Datenverwendungsrichtlinien

May 11, 2012 at 8:50am

Erhöhung der Transparenz bei unseren Datenverwendungsrichtlinien

von Erin Egan, Chief Privacy Officer, Policy

 

Mit der Einführung unserer überarbeiteten Datenverwendungsrichtlinien im vergangenen Jahr wollten wir einen transparenteren Leitfaden dafür schaffen, wie wir Daten bei der Nutzung von Facebook verwenden.  Wir haben unsere Richtlinien  in mehreren Schichtenstrukturiert, so dass die wichtigsten Informationen im Vordergrund stehen, du dir aber durch Anklicken bestimmter Themen weitere Details anzeigen lassen kannst.  Unserer Meinung nach bietet dieses flexible und transparente Format ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Einfachheit und Zugriffsmöglichkeiten. 

 

Nachdem wir unsere neugestalteten Richtlinien herausgebracht hatten, erhielten wir viel positive Resonanz auf unsere Vorgehensweise und wurden ermutigt, unsere Bemühungen zur mehr Klarheit unserer Richtlinien fortzusetzen.  Dieser Botschaft stimmte das Büro des irischen Datenschutzbeauftragten zu, das Ende letzten Jahres eine umfassende Prüfung unserer Datenpraktiken durchgeführt hat und zu dem Schluss kam, dass wir einen „positiven Ansatz sowie Einsatz … bei der Beachtung der Persönlichkeitsrechte der [Facebook]-Nutzer“ zeigen würden.  Wie einige von euch hat uns auch der irische Datenschutzbeauftragte – der für unsere europäische Tochtergesellschaft Facebook Ireland zuständig ist – ermuntert, unsere Datenverwendungsrichtlinien zu verbessern, damit sie noch detaillierter darstellen, wie wir Informationen verwenden.

 

Heute schlagen wir nun Verbesserungen vor, die auf diese Rückmeldungen reagieren.  Wir fügen mehr Beispiele und ausführlichere Erläuterungen hinzu, die dir dabei helfen, unsere Richtlinien zu verstehen.  Beispielsweise haben wir zusätzliche Hinweise aufgenommen, die mit einer Glühbirne gekennzeichnet sind, damit du sie einfach finden kannst.  Außerdem gibt es neue Links zu unserem Hilfebereich.  Wir haben einen neuen Abschnitt erstellt, in dem erläutert wird, wie wir „Cookies“ und ähnliche Techniken verwenden; weiterhin wurden die entsprechenden Erklärungen über Cookies in unserem Hilfebereich aktualisiert.  Darüber hinaus stellen wir mehr Informationen darüber zur Verfügung, wie wir Daten verwenden, um Facebook zu betreiben, um zu werben und die Sicherheit für Facebook-Nutzer zu fördern.  Diese Beispiele und Erläuterungen sollen dir helfen zu verstehen, was die Datenverwendungsrichtlinien in der Praxis bedeuten.

 

Seit unserer letzten Aktualisierung der Datenverwendungsrichtlinien haben wir zahlreiche neue Funktionen eingeführt, daher aktualisieren wir unsere Richtlinien auch, um Informationen über deren Funktionsweisen aufzunehmen.  So beschreiben wir z. B. das Aktivitätenprotokoll, eine neue Datenschutzfunktion, mit der du an einem einzigen Ort die von dir auf Facebook geposteten Informationen einsehen kannst.  Mit dem Aktivitätenprotokoll kannst du für jede einzelne Information kontrollieren, wer diese sehen kann, und entscheiden, ob sie in deiner Chronik erscheint.  Weiterhin haben wir unsere Richtlinien aktualisiert, damit die Einführung der Chronik widergespiegelt wird und um dir Informationen über Titelbilder sowie andere Facebook-Funktionen zu geben, die mit der Chronik arbeiten.  Und schließlich haben wir eine Reihe organisatorischer Änderungen vorgenommen, damit Dinge leichter auffindbar sind, sowie einige administrative Aktualisierungen.   

 

Wie geht es nun weiter?  Im Zuge unseres Prozesses zur einheitlichen Regelung der Nutzung von Facebook erhältst du die Möglichkeit, dir unsere vorgeschlagenen Änderungen durchzusehen und uns Feedback dazu zu übermitteln.  Um dir dabei zu helfen, haben wir eine detaillierte Erläuterung  zu unserem Vorschlag sowie die Änderungen zu unseren Datenverwendungsrichtlinien selbst auf unserer „Site Governance“-Seite  gepostet. 

 

Die Datenverwendungsrichtlinien stellen eine wichtige Möglichkeit dar, mit der wir versuchen, unsere Tätigkeit für die Nutzer transparenter zu machen, aber es ist noch nicht alles, was wir tun.  Wir stellen darüber hinaus noch neun weitere Geschäftsbedingungen zur Verfügung, darunter unsere Erklärung der Rechte und Pflichten, die Gemeinschaftsstandards sowie unsere Richtlinien für die Regelung anderer Tätigkeiten auf Facebook.  In dieser Woche haben wir alle diese Geschäftsbedingungen leichter zugänglich gemacht, indem wir unseren „Hub“ für Facebook-Geschäftsbedingungen eingeführt haben, der als zentraler Ort für alle unsere Geschäftsbedingungen dienen wird. Wir hoffen, dass die Nutzer so schnell auf Antworten zugreifen können, wenn sie Fragen haben, angefangen bei der Frage, welche Inhalte wir entfernen, über die Frage, wie Entwickler mit Facebook interagieren sollten bis hin zu Fragen zu ihren Rechten als Nutzer. Diese neue Seite wird zu erreichen sein, indem man unten auf den meisten Seiten auf Facebook auf „Bedingungen“ klickt, im Hilfebereich und unter Facebook.com/policies.

 

Sieh’ es dir bitte an und mach’ mit!  Wir arbeiten tagtäglich an der Privatsphäre der Nutzer – denn die ist wichtig.  Wir hören genau auf deine Ratschläge; gemeinsam können wir Facebook zu der von uns gewünschten Gemeinschaft machen.

 

Wir freuen uns darauf, von dir zu hören.

 

Du kannst die Änderungsvorschläge zu den Datenverwendungsrichtlinien weiter unten überprüfen.

Bitte gib deine Kommentare bis zum 18, Mai 2012, 17:00 Uhr PDT ab.

 

http://www.facebook.com/legal/proposeddatausepolicy