Photos
Posts
Jochen Stay ist seit 30 Jahren im Widerstand gegen die Atomkraft aktiv. Im September erhielt die Gallionsfigur der Atomkraftgegner den "Nuclear Free Future Award" in Basel.
swr.de

Wer die Petition noch nicht gezeichnet hat, jetzt wird es Zeit zu handeln!

Hier unterschreiben: Radioaktivität kennt keine Grenzen - Kein neues AKW in England!
umweltinstitut.org

Nur noch wenige Tage Zeit, etwas gegen Hinkley Point C zu unternehmen! Jetzt Einwand an die britische Regierung unterzeichnen!

Hier unterschreiben: Radioaktivität kennt keine Grenzen - Kein neues AKW in England!
umweltinstitut.org

Nur noch wenige Tage Zeit, etwas gegen Hinkley Point C zu unternehmen!
Nur rund 600 Kilometer von Deutschland (Aachen) entfernt soll im Südwesten Großbritanniens das neue Atomkraftwerk Hinkley Point C errichtet werden. Alle Bürgerinnen und Bürger in Deutschland haben bis zum 20. Oktober Zeit, ihre Stellungnahmen, Einwände oder Forderungen zum AKW-Neubau-Projekt an das zuständige britische Ministerium zu senden.

Regionalplattform Oldenburg für den Widerstand gegen Atompolitiker und Atomindustrie
antiatomoldenburg.de
Aus dem Inhalt: Tag X am Neckar:Sitzblockade auf der Brücke, Strahlenmessung hinter Mauern: Auf das erste Castor-Schiff sollen noch vier weitere folgen„Mitten im Kampf“:Wirtschaftswissenschaftlerin Claudia Kemfert über den Versuch der fossil-atomaren Lobby, die Energiewende auszubremsenAtom-Stadt Bi...
ausgestrahlt.de

Pressespiegel zu #KettenreAktion

Am Sonntag, 25. Juni 2017 startet die Menschenkette zur sofortigen Abschaltung der Atomkraftwerke Tihange 2 und Doel 3.
ausgestrahlt.de

Sind die Oldenburger dabei? Fühlen sich die Oldenburger und Oldenburgerinnen berufen an der Menschenkette teilzunehmen?

Le message porté par ses maillons sera celui de l’arrêt immédiat des centrales nucléaires épuisées Tihange 2 et Doel 3. Ce rassemblement se composera de personnes originaires de trois pays et de langues différentes qui protesteront main dans la main pour ce but commun.
chain-reaction-tihange.eu
Der gemeinsame Feind - das geplante Atommüllager - hat die Bevölkerung im Wendland in den letzten 40 Jahren zusammenwachsen lassen. Der Zusammenhalt hat die Region verändert.
ardmediathek.de

Jochen Stay von .ausgestrahlt kommt im Rahmen einer Info- und Diskussionsveranstaltung am 07.03. nach Stadland, Rodenkirchen in die Gaststätte Friesenheim und am 08.03. um 19:00 Uhr ist er in Westerstede im „Altes Stadthaus“ zu Gast.
Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten!

MAR7
Tue 7:30 PM UTC+01Friesenstraße 15, 26935 Stadland, Deutschland
2 people interested

8.3.2017 19:00 Uhr - Altes Stadthaus (Albert-Post-Platz 21, 26655 Westerstede) veranstaltet von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ammerland und Arbeitskreis Wesermarsch
„Auch sechs Jahre nach dem angeblichen Atomausstiegs-Beschluss ist Deutschland zweitgrößter Atomstrom-Produzent der EU: Acht Reaktoren sind noch am Netz, werden immer älter und störanfälliger. Gleichzeitig wollen sich die Stromkonzerne aus der Verantwortung für die Folgekosten der Atomkraft stehlen. Der etwa einstündige Vortrag beleuchtet die aktuellen atompolitischen Debatten und fragt: Was haben wir wirklich aus Fukushima gelernt? Jochen Stay macht Mut zur Einmischung und zeigt, was der/die Einzelne tun kann, um der Atomwirtschaft die Stirn zu bieten. Nach dem Vortrag besteht die Gelegenheit zur Diskussion.“

MAR8
Wed 7:00 PM UTC+01Hotel Altes StadthausWesterstede, Germany
3 people interested

7.3.2017 19:30 Uhr - Gaststätte Friesenheim (Friesenstraße 15, 26935 Stadland, Rodenkirchen) veranstaltet von Aktion Z und Arbeitskreis Wesermarsch
„Auch sechs Jahre nach dem angeblichen Atomausstiegs-Beschluss ist Deutschland zweitgrößter Atomstrom-Produzent der EU: Acht Reaktoren sind noch am Netz, werden immer älter und störanfälliger. Gleichzeitig wollen sich die Stromkonzerne aus der Verantwortung für die Folgekosten der Atomkraft stehlen. Der etwa einstündige Vortrag beleuchtet die aktuellen atompolitischen Debatten und fragt: Was haben wir wirklich aus Fukushima gelernt? Jochen Stay macht Mut zur Einmischung und zeigt, was der/die Einzelne tun kann, um der Atomwirtschaft die Stirn zu bieten. Nach dem Vortrag besteht die Gelegenheit zur Diskussion.“

MAR7
Tue 7:30 PM UTC+01Friesenstraße 15, 26935 Stadland, Deutschland
2 people interested

Am 7.3. und 8.3.2017 kommt Jochen Stay im Rahmen einer Infotour "Vor dem nächsten Super-GAU. Atompolitik in Deutschland sechs Jahre nach Fukushima" nach Rodenkirchen und Westerstede.

Eingeladen haben ins "Friesenheim" nach Stadland, Rodenkirchen die Aktion Z und Arbeitskreis Wesermarsch und ins "Altes Stadthaus" nach Westerstede BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ammerland und Arbeitskreis Wesermarsch.

7.3.2017 19:30 Uhr Gaststätte Friesenheim (Friesenstraße 15, 26935 Stadland, Rodenkirch...en)
8.3.2017 19:00 Uhr Altes Stadthaus (Albert-Post-Platz 21, 26655 Westerstede)

See More
Regionalplattform Oldenburg für den Widerstand gegen Atompolitiker und Atomindustrie
antiatomoldenburg.de

Der responsive Relaunch von antiatomoldenburg.de ist fertig, d.h. ihr könnt unsere Webseite nun auch mit Smartphone oder Tablet bequem lesen und bedienen.

http://www.antiatomoldenburg.de

Regionalplattform Oldenburg für den Widerstand gegen Atompolitiker und Atomindustrie
antiatomoldenburg.de
AKW-Konzerne wollen 700 Millionen Euro Steuern vermeiden. Unterzeichne den Appell: Finanzminister Schäuble muss handeln!
campact.de