Photos
Videos
Sonderstempel zum 115. Philatelistentag Stempelnr.: 17/243 Stempelart: Sonderstempel Anlass: 115. Philatelistentag Veranstaltungsort: Exerzierhalle, Bürgermeisterstr. 10, 06886 Lutherstadt Wittenberg Veranstalter: LV der Philatelisten in Sachsen-Anhalt e.V., Dietrich Ecklebe, Herzogstr. 24, 38889 Blankenburg Stempelform: Rechteck Textzusatz: BDPh 115. Philatelistentag 8. – 10.9.2017 / Gedenkstätte der Reformation / Stadtkirche St. Marien Bildzusatz: Stadtkirche St. Marien Anschrift für schriftliche Stempelaufträge: Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle Brief: 92627 Weiden
1
Reviews
5.0
1 Review
Tell people what you think
Johannes Geograph
· October 12, 2017
Es gibt im 21.Jh. also doch noch Briefmarkenbegeisterte.
Schön, dass es diesen Verband gibt!
Posts

JUBILÄUMS-GROSSTAUSCHTAG DES PHILATELISTEN VEREINS HOFHEIM AM TAUNUS
Zum 100. Mal treffen sich am Donnerstag, den 10. Mai 2018 Philatelisten und Numismatiker zum Main-Taunus-Großtausch. Veranstalter ist der Philatelisten Verein Hofheim am Taunus e.V.
Der beliebte Tauschtag findet von 9 bis 15 Uhr in der Stadthalle Hofheim, Chinonplatz 4, statt. Das Angebot umfasst Briefmarken, Münzen und Ansichtskarten sowohl national als auch international.
Die Mitglieder des Philatelisten V...ereins Hofheim am Taunus sind stolz darauf, seit 1967 bisher 100 Mal für Sammler und Sammlerinnen einen überregional anerkannten Tauschtag ausgerichtet zu haben – und das in ununterbrochener Folge!
Aus diesem besonderen Anlass, ist nicht nur der Eintritt für alle frei, sondern der Verein gibt auch einen Kleinbogen mit zehn verschiedenen Motiven Hofheimer Sehenswürdigkeiten als „Briefmarke Individuell“ und einen Sonderumschlag mit Stadthalle und Kellereigebäude heraus. „Die Briefmarkenmotive haben Vereinsmitglieder vorgeschlagen“, so der Vorsitzende des Vereins, Heinz-Peter Wilke. „Auf dem Briefumschlag sind Motive abgebildet, die eng mit unserem Vereinsleben verknüpft sind. In der Stadthalle finden seit 1977 unsere Großtauschtage statt und im Kellereigebäude treffen sich die Vereinsmitglieder alle zwei Wochen zum Austausch.“ Natürlich fehlt auch ein Jubiläums-Sonderstempel nicht, der in einem eigens dafür eingerichteten Sonderpostamt während der Veranstaltung abgeschlagen wird.

Der Kleinbogen kostet 12€, der blanko Sonderumschlag 1€. Die Abgabe einzelner Marken ist nicht möglich. Ebenso werden die Sonderumschläge nur blanko abgegeben.
Bestellungen bitte nur hier über „Kontakt“ auf dieser Webseite.
Versand der Vorbestellungen nur gegen Vorkasse. Überweisungen an die Frankfurter Volksbank, IBAN: DE90 5019 0000 0026 2211 02.

Verpackung und Versand 2€, Einschreiben 4,30€

See More
No automatic alt text available.
No automatic alt text available.
No automatic alt text available.

Die "Hauptstadt der Jugendphilatelie" bereitet sich auf das große DPhJ-Event vor!

Am Wochenende vom 7. bis 9.09.2018 verwandelt sich die Gemeinde Hambrücken (bei Bruchsal) in die die "Hauptstadt der Jugendphilatelie". Für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften mit einer Jugend-Briefmarken-Ausstellung im Rang 2/3 sowie dem Stiftungswettbewerb haben sich die Jungen Briefmarkenfreunde für alle teilnehmenden Teams ein tolles, kurzweiliges Programm überlegt:
Die Anreise findet a...m Freitag, 7.September statt. Selbstverständlich werden alle teilnehmenden Teams des Events am Bahnhof Bruchsal abgeholt. Nach dem Einchecken gehen wir am Abend gemeinsam in den Walderholungspark mit Spielplatz und Tierpark. In der der dortigen Gaststätte gibt es Flammkuchen (eine Spezialität aus dem benachbarten Elsaß) - "all you can eat" ist dort das Motto! Das Essen ist bereits im Teilnehmerbeitrag enthalten.
Der nächste Morgen beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück, anschließend findet in der benachbarten Lußhardthalle die Eröffnung der Ausstellung statt. Danach beginnen wir Vorort mir der Gestaltung des 4-Blatt Exponats. Nach einem kurzen Mittagessen gehen wir im Ort, ca 10 min Fußmarsch, zum BNA Schulung-Zentrum (http://www.bna-ev.de). Das BNA-Schulungs-Zentrum ist wie ein kleiner Zoo aufgebaut. Dort erklärt ein Biologe uns die Eigenarten der Tiere und den Tierschutz.
Am Abend laden die Jungen Briefmarkenfreunde Bruchsal-Hambrücken zum gemütlichen Abend mit warmen Buffet in die Lußhardthalle ein, bevor der nächste Teil der DMM, das Quiz stattfindet.
Der Sonntag beginnt wieder mit einem gemeinsamen Frühstück, vor dem letzten Wettbewerbsteil - dem Stationen-Wettkampf. Gegen 11:30 Uhr wird dann die Preisverteilung sein. Wer dann noch Zeit und Lust hat, kann den Turm des "Dom vom Lußhardt" mit seiner außergwöhnlichen Fledermauskolonie besteigen oder sofort die Heimreise antreten. Für die Heimreise werden alle Teilnehmer wieder zum Bahnhof nach Bruchsal gebracht und natürlich mit einem Lunchpaket versorgt.
--
Landesring Süd-West der DPhJ e. V.

See More
Posts