Reviews
4.7
35 Reviews
Tell people what you think
Lucas Hen
· October 7, 2017
Beste JF, BF und FF es ist halt cool da zu sein
Dorothea Maaßen
· July 10, 2017
Tolles Engagement, danke für Euren Einsatz!
Frank Scholz
· December 31, 2016
Hier werden Sie geholfen... und die Kleenen können och hier mitmachen. :-)
Alexandra Seeger
· September 1, 2015
Ingo Loeschpatsche... Bewertung abgeschlossen...
Photos
Videos
Die FF Wittenau ist seit 15:00 Uhr von der Wachbesetzung entlassen worden. Innerhalb der Zeit wurden wir zu drei Tätigkeiten alarmiert. Zum einen in der Uhlandstraße wurde ein komplettes Dach eines Hinterhauses abgedeckt und beschädigte mehrere PKW auf der Strase, sowie den Innenhof. Die Dachpappe wurde mit dem Technischen Dienst der Berliner Feuerwehr aufgenommen. Des weiteren drohte ein Baugerüst im Dannenwalder Weg umzustürzen - dieses wurde durch den Kameraden gesichert. Für heute soll das für uns gewesen sein, ab morgen werden wir ab 9 Uhr wieder ein Fahrzeug in Dienst nehmen. Bis dahin #StaySafe
19
2
Löschen für Fortgeschrittene... Das falsche Löschmittel kann fatale Folgen haben. Das gilt nicht nur für die Feuerwehr, sondern auch im privaten Bereich. Im folgenden Video wird demonstriert, wenn normales Fritteusenfett brennt und dieses mit Wasser gelöscht wird. Dabei würden nur 3 Liter Fett zum Flammpunkt gebracht und mit einem 0,2l Becher Wasser versucht zu löschen. Die Folgen in geschlossenen Räumen, wie Küchen, sind verheerend. Richtige Vorgehensweise wäre hierbei das ersticken mit einem Deckel.
14
Heute Nacht zu 00:30 Uhr wurde der Sicherheitsbereitschaftsdienst auf dem Berliner #CSD beendet. Der RTW wurde zu zwei Tätigkeiten alarmiert. Die Besatzung des Löschfahrzeugs halfen den Besuchern auf dem Fest bei nicht nennenswerten kleinen Hilfeleistungen. Noch ein kleines Video vom Eindruck vor Ort.
10
Posts

Alle Jahre wieder - Teil 1

In der letzten Woche waren wir mit einigen Kameraden von uns und anderen Freiwilligen Feuerwehren Berlins in der mobilen Atemschutzstrecke (MobAs). Spätestens nach 365 Tagen muss jeder Atemschutzgeräteträger zum Erhalt seiner Atemschutztauglichkeit in "die Strecke". Je nach Lebensalter muss hier auf einem Laufband die Distanz von 200m bei einer leichten Steigung gelaufen, dann Gewichte gezogen, eine Endlosleiter überwunden, die Orientierungsstrecke ...mit abgedunkelter Atemschutzmaske und ein Fahradergometer absolviert werden. Bis zum Alter von 49 müssen die Kameraden zusätzlich nach der Orientierungsstrecke nochmal die Endlosleiter und das Gewichte ziehen durchführen.
Alle teilnehmenden Kameraden haben die Strecke erfolgreich absolviert und sind somit wieder für ein Jahr Atemschutztauglich. ABER die Strecke ist nur eine Voraussetzung um als Trupp auf dem Löschfahrzeug eingesetzt zu werden.
Die weiteren Voraussetzungen sind:
- Die gesundheitliche Eignung
- Die Ausbildung im Verhalten bei Atemschutznotfällen
- Das regelmäßige Training zum Verhalten bei Atemschutznotfällen und
- Die Belastungsübung unter Atemschutzfilter

Also eine ganze Menge an Training um sicher in den Einsatz zu gehen.

Zu den Punkten "Atemschutznotfalltraining" werden wir euch hier bald ein paar Eindrücke geben.

Einen besonderen Dank noch an unsere heutigen Ausbilder, die wie wir aus den FF Berlins kommen und zusätzlich zu ihren allgemeinen Dienstpflichten, dem Beruf und Privatleben für uns ihre Zeit zur Verfügung stellen.

See More
Image may contain: 2 people, people smiling, people standing
Image may contain: one or more people and people standing
Image may contain: one or more people and indoor
Image may contain: 1 person, sitting

Allein im Stall...

Um 4:52 wurde die FF Wittenau zur Wachbesetzung alarmiert.
Unsere Berufsfeuerwehr ist mit zahlreichen weiteren Kräften bei einem Großbrand in der Flottenstraße eingebunden. Wir stellen solange den Brandschutz im Ausrückebereich sicher.

Image may contain: one or more people