Posts

Gleich fallen wieder die Würfel!

Der FSV Nanzenbach lädt dieses Jahr wieder zum Silvesterwürfeln ins Sportheim / FSV ARENA Nanzenbach ein.

No automatic alt text available.

+++ Erinnerung +++

Wer sich noch nicht für die Weihnachtsfeier angemeldet hat, aber teilnehmen möchte, hat noch bis zum 6. Dezember Zeit.

No automatic alt text available.
FSV Nanzenbach 1921 e.V.

Dieses Jahr veranstaltet der FSV Nanzenbach für alle Mitglieder, Freunde und treuen Fans des Vereins eine Weihnachtsfeier im Sportheim / FSV ARENA Nanzenbach. F...ür gerade einmal 10 Euro gibt es etwas zu Essen und zu Trinken.

Anmeldungen sind bis zum 06. Dezember 2017 bei Björn Gössl einzureichen.

See More
Photos
Videos
Wer Lust auf Elektronische Tanzmusik hat, ist bei uns an der richtigen Stelle! Kalte Getränke, Musik, Cocktails und lecker Döner - zu finden auf dem alten Edeka Parkplatz!
15
Traumtor Im Derby gegen den TSV Eibach
13
1
++++ Unentschieden in Weidelbach ++++ In einem Chancenarmen Spiel trennten sich die beiden Mannschaften mit 1:1 (1:1) Das Tor zur zwischenzeitlichen 0:1 Führung markierte Tim Connor Wagner mit einem Elfmeter in der 18. Minute. Die Heimelf glich in der 26. Minute aus. Schade das es für mehr nicht gereicht hat und man nicht an die Leistung der letzten Woche anschließen konnte. Es spielten: Homscheid - D. Horch - Trensinger - P. Horch - C. Klabunde - Hartmann - Mathias Küster - Busch - T.C. Wagner - Müller - Deis F. Wagner Eren Marcel Küster
13
1
Posts

SPIELABSAGE

das für morgen angesetzte Spiel gegen die SG Tringenstein/O. findet witterungsbedingt NICHT statt.

Damit ist die Saison für dieses Jahr beendet.

Image may contain: text

Dieses Jahr veranstaltet der FSV Nanzenbach für alle Mitglieder, Freunde und treuen Fans des Vereins eine Weihnachtsfeier im Sportheim / FSV ARENA Nanzenbach. Für gerade einmal 10 Euro gibt es etwas zu Essen und zu Trinken.

Anmeldungen sind bis zum 06. Dezember 2017 bei Björn Gössl einzureichen.

No automatic alt text available.

🔥🔥🔥 Elf der Woche 🔥🔥🔥
Nach unserem 5:1 Derbysieg stehen gleich 4 Akteure in der Elf der Woche. Glückwunsch!
Knapp gescheitert sind Luca Noel Homscheid, Lukas Hartmann und Jan Erik Trust.

Image may contain: text

Das Traumtor von Benjamin Müller zum 2:1 gegen den TSV Eibach.

It looks like you may be having problems playing this video. If so, please try restarting your browser.
Close
402 Views

🔥🔥🔥 DERBYSIEGER! 🔥🔥🔥

In unserem letzten Heimspiel des Jahres konnten wir den TSV Eibach im Derby mit 5:1 besiegen.

Lukas Nickel erzielt einen Dreierpack und Benjamin Müller ein Traumtor.

...

Den ersten Treffer der Partie erzielten die Eibacher bereits in der 5. Minute, jedoch konnten wir im Gegenzug durch Lukas Nickel direkt ausgleichen. In der 22. Minute kam es zu dem bereits erwähnten Traumtor. Eine abgeprallte Flanke aus dem Halbfeld, konnte Benjamin Müller aus gut 30 Meter von der Seitenauslinie per Volley in den Kasten der Eibacher versenken. Die erste Halbzeit war noch sehr ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten.
In der 72. Minute erhöhte Benjamin Müller auf 3:1. Daraufhin war das Spiel quasi entschieden. Trotzdem machte der FSV weiterhin Druck und so konnten wir in der 81. Minute erneut erhöhen. Tim Connor Wagner ist alleine vor den Torwart gekommen, Lukas Nickel rückte nach und so musste Wagner nur auf Nickel rüber schieben, der locker einnetzte. 4:1 war jedoch noch nicht genug. Nach einem Eckball kam Lukas Nickel am kurzen Pfosten an den Ball und köpfte zum 5:1 Endstand ein.

Nächsten Sonntag findet unser letztes Spiel dieses Jahr gegen die SG Tringenstein statt.

See More
Image may contain: 11 people, people smiling, indoor

🔥🔥🔥 MATCHDAY 🔥🔥🔥

14:45 Uhr in der FSV Arena Nanzenbach!
Endlich wieder Derby!

... See More
No automatic alt text available.
FSV Nanzenbach 1921 e.V.

🔥🔥🔥 Derbyzeit 🔥🔥🔥

Die Eibacher bezeichnen das kommende Spiel als Mutter aller Derbys, Fußball im Dillkreis nennt es den Clásico. Egal wie man es nennen möchte, ...es wird ein spannendes Spiel.

Am Sonntag ist der TSV Eibach zu Gast in der FSV Arena Nanzenbach. Im Hinspiel konnten wir uns noch deutlich mit einem 10:1 durchsetzen. Die Eibacher werden es uns dieses mal vermutlich nicht so einfach machen. Trotzdem setzen wir alles daran die 3 Punkte in Nanzenbach zu behalten.

See More

🔥🔥🔥 Derbyzeit 🔥🔥🔥

Die Eibacher bezeichnen das kommende Spiel als Mutter aller Derbys, Fußball im Dillkreis nennt es den Clásico. Egal wie man es nennen möchte, es wird ein spannendes Spiel.

Am Sonntag ist der TSV Eibach zu Gast in der FSV Arena Nanzenbach. Im Hinspiel konnten wir uns noch deutlich mit einem 10:1 durchsetzen. Die Eibacher werden es uns dieses mal vermutlich nicht so einfach machen. Trotzdem setzen wir alles daran die 3 Punkte in Nanzenbach zu behalten.

No automatic alt text available.

Die Rückrunde startet erfolgreich!

Gegen die SG Roßbachtal II konnte der FSV endlich wieder 3 Punkte mit nach Hause nehmen.

In der ersten Halbzeit hatten wir mehr vom Spiel und konnten, durch gute Kombinationen und einen Torwartfehler, 3 Tore erzielen. Silas Deis traf doppelt und Tim Connor Wagner einfach. ...
Nach der Pause wurde das Spiel hauptsächlich über den Kampf ausgetragen, was zur Folge viele Fouls auf beiden Seiten bedeutete. Roßbachtal hatte zwar mehr vom Spiel, konnte sich aber keine zwingenden Torchancen erarbeiten. Mit dem Abfiff der Partie schafften sie jedoch den 3:1 Endstand zu erzielen.

Nächsten Sonntag geht es weiter mit dem Derby gegen den TSV Eibach.

See More

Am Sonntag startet die Rückrunde der Saison 2017/2018 gegen die SG Roßbachtal II. Nach der enttäuschenden Hinrunde, möchte man in der Rückrunde mehr Punkte einfahren als zuvor. Im Hinspiel unterlag der FSV noch mit einem 2:3, dies möchte unsere Mannschaft im Rückspiel durch einen Sieg wieder wett machen.

Gespielt wird bereits um 13:00 Uhr auf dem Weidelbacher Hartplatz.

Image may contain: text

Rückblick Hinrunde Saison 2017/2018

Der FSV Nanzenbach belegt nach der Hinrunde der Kreisliga C Dillenburg mit lediglich 11 Punkten einen enttäuschenden 11. Platz.

Die Runde startete relativ stark mit den Testspielergebnissen 1:1 gegen den SV Uckersdorf und einem 3:0 Sieg gegen den SSV Frohnhausen II. Des Weiteren konnte man bei den Dillenburger Stadtmeisterschaften den SV Niederscheld mit 2:3 besiegen. Dem Kreisoberligsten SSV Frohnhausen und dem A-Ligist SV Oberscheld unter...lag man jedoch.

Am 06.08.2017 startete für den Verein die Meisterschaft mit dem ersten Spiel gegen die SG Roßbachtal II, welches man mit 2:3 verlor. In der folgenden Woche stand das Derby gegen den TSV Eibach auf dem Programm. Dieses Auswärtsspiel war mit einem durchsetzungsstarken 1:10 der Höhepunkt der aktuellen Runde.

Daraufhin folgte das Kreispokalspiel gegen den SSC Juno Burg, dem aktuellen Spitzenreiter der Kreisoberliga und damals schon glasklaren Favoriten in diesem Spiel. Wieder konnte man sich stark verkaufen und Burg kam nicht über ein 0:3 hinaus.

Weiter ging es mit der Meisterschaft. Im nächsten Spiel war der FC 66 Flammersbach zu Gast, den die Mannschaft mit 6:1 besiegte. Eine Woche später war man zu Gast beim Aufstiegsaspiranten SV Herborn. Kein spektakuläres Spiel, jedoch machte man es den Herbornern schwer und so konnten diese sich erst in den letzten Minuten mit einem 2:1 Siegtreffer durchsetzen.

Nach den vermeintlich etwas stärkeren Spielen folgten nun schwache Leistungen gegen den siegreichen VFL Fellerdilln II (6:3) und den FC Schwarz-Weiss Erdbach (3:3). Im darauffolgenden Heimspiel gegen Tringenstein konnte man noch einen 1:0 Sieg einfahren. Anschließend folgte der Negativtrend mit Niederlagen gegen die SG Hammerweiher, die SG Kalteiche II, den SSV Wissenbach und SSV Medenbach. Am 05.11.17 konnte man dank außergewöhnlicher Spielstärke den bis heute ungeschlagene Tabellenführer, die SG Kalteiche, mit einem 3:3 (3:1) ärgern. Das letzte Spiel der Hinrunde verlor man mit 8:3 gegen die SG Sinn/Hörbach II.

Beste Torschützen für den FSV sind:
Tim Connor Wagner 9 Treffer
Silas Deis 8 Treffer
Benjamin Müller und Lukas Nickel je 6 Treffer

See More

Morgen Abend spielen wir gegen die zweite Mannschaft der SG Sinn/Hörbach.

Anpfiff ist um 19:00 Uhr auf dem Fleißbacher Kunstrasen.

Image may contain: text

Eine 3:0 Führung reicht leider nicht gegen den Tabellenführer.

FSV Nanzenbach - SG Kalteiche I 3:3

Der FSV Nanzenbach ärgert die SG Kalteiche und erreicht ein verdientes Unentschieden....
Innerhalb von 7 Minuten konnten wir durch einen Doppelpack von Silas Deis und einen weiteren Treffer von Tim Connor Wagner unsere Gegner schocken. Somit stand es bereits in der 27. Minute 3:0 für den FSV Nanzenbach. Eine höhere Führung wäre im Bereich des möglichen gewesen. Pünktlich zum Halbzeitpfiff konnte die SG, durch einen per Kopfball verlängerten Einwurf, den Anschlusstreffer zum 3:1 erzielen. Nach der Halbzeitpause war allen klar, dass Kalteiche sehr offensiv agieren würde und hatte das Spiel in der Hand. Durch einen Doppelpack von Kevin Reichmann konnte Kalteiche jedoch noch zum Endstand ausgleichen. Nanzenbach spielte Konterfußball und war ebenso in der Lage wieder in Führung zu gehen. Kurz vor dem Schlusspfiff hatte Kalteiche eine 1:1 Situation gegen unser Torhüter, jedoch konnte er stark parieren.

Ein starkes Spiel, vorallem eine starke erste Halbzeit, reicht leider nicht für einen Sieg. An dieser Leistung heißt es weiter dran zu arbeiten, um im nächsten Spiel, am Dienstag, den 14. November, gegen die SG Sinn/Hörbach II vielleicht 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen.

See More

14. Spieltag

Heute geht es um 14:30 Uhr in der FSV Arena gegen den Tabellenführer der Kreisliga C. Vor heimischen Publikum möchte der FSV Nanzenbach die SG Kalteiche ärgern. Sicherlich ein sehr schweres Spiel, aber die Fähigkeiten unserer Mannschaft konnte man bereits in Spielen gegen die Meisterschaftsfavoriten Herborn und Wissenbach sehen.

No automatic alt text available.

1:0 Niederlage gegen den SSV Medenbach II.

In einem Spiel, das hauptsächlich über den Kampf geführt wurde, konnte sich Medenbach mit 1:0 durchsetzen.

Im ersten Abschnitt gab es gute Torchancen auf beiden Seiten u.a. einen Pfostentreffer für uns. Weitere Chancen wurden ebenfalls vergeben. Unser Rückhalt im Tor konnte ebenfalls einige Torchancen vereiteln. Mit 0:0 ging es in die Halbzeitpause. Kurz nach der Pause folgte eine Verletzung auf Seiten der Medenbacher, der Spieler m...usste daraufhin von Rettungsdienst und Notarzt versorgt werden. Im zweiten Abschnitt konnte Medenbach durch einen Treffer nach einem Eckball das Spiel für sich entscheiden.

Auf diesem Weg wünschen wir dem Spieler des SSV "Edelweiß" 1921 Medenbach e.V. gute Besserung und eine schnelle Genesung.

See More