Jump to
Press alt + / to open this menu
CommunitySee All
Highlights info row image
236 people like this
Highlights info row image
234 people follow this
People
People Also Like
Photos
Posts

Battlefield 1: DICE sucht aktiv nach einem Fix gegen Rubberbanding und Lags

Seit dem September Update für Battlefield 1 und somit der Premium-Vorab-Veröffentlichung des In the Name of Tsar DLC´s berichten Spieler in einer wirklich breiten Masse, allerdings vorwiegend auf dem PC, über Rubberbanding Probleme und überaus stark ausgeprägte Lags, die einem den Spielspaß komplett verderben. DICE hat gestern sowie heute kurzzeitig öffentliche Testserver gestartet, um Daten zu sammel...n und eine neue Serversoftware zu entwickeln, welche die Probleme beheben soll. Bekannt ist, dass DICE während des Tests erfolgreich Daten sammeln konnte, aber nicht, ob dies genügt, um das Problem restlos zu lösen.

Ebenso ist unbekannt, wann wir mit dem Serverupdate rechnen können. Bis zum Serverupdate bleiben daher nur die Tipps aus der Community sich auf niederländische Server zu verbinden, da es dort weniger zu Rubberbanding kommt und, wenn überhaupt, Kill-Nachrichten verspätet ankommen. Meiden solltet ihr in jedem Fall die Server in Frankreich und Irland.

Bitte sucht den Fehler auch nicht bei euch oder eurem PC und folgt den dutzenden Anleitungen, die zur Neuinstallation, der Limitierung der Framerate oder der Löschung der Settings in den Dokumenten-Ordnern raten. Auch das Übertakten eurer Hardware wird euch nur das generelle Leistungsplus verschaffen, das Problem damit aber nicht lösen.

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-dice-suc…/

See More
Derzeit ist DICE auf der Suche nach einer Lösung für die seit dem Release des DLC´s In the Name of Tsar auftretenden Rubberbanding Probleme und starken Lags. Was ihr machen könnt und was ihr sein lassen solltet, verraten wir euch auf unserem Blog.
battlefield-inside.de

Battlefield 1 – Bekommt mit In The Name Of The Tsar HDR10-Support

Wie nun bekannt geworden ist, wird Battlefield 1 mit dem Release von In The Name Of The Tsar am Dienstag auch Unterstützung für HDR10 bieten. Fans, die einen entsprechenden Bildschirm und eine passende Plattform haben – die Xbox One S und jede Playstation 4 unterstützen daktuell HDR – werden ab dem 5. September die verbesserte Beleuchtung genießen können. Für alle anderen Fans ändert sich nichts.

HDR wurde ursp...rünglich bevorzugt für Filme verwendet und sorgt dafür, dass Farben und die Beleuchtung lebendiger und realitischer aussehen. Helligkeits- und Farbunterschiede werden dabei kontrastreicher dargestellt, was für eine realistischere Optik sorgt. Auch Probleme mit Über- oder Unterbelichtung bestimmter Bildbereiche sollen so vermieden werden. Wie das am Ende in Battlefield 1 aussieht, konnte man übrigens bereits im Community Test Environment erleben und sehen…

See More
Wie nun bekannt geworden ist, wird Battlefield 1 mit dem Release von In The Name Of The Tsar am Dienstag auch Unterstützung für HDR10 bieten. Fans, die einen entsprechenden Bildschirm und eine passende Plattform haben – die Xbox One S und jede Playstation 4 unterstützen daktuell HDR – werden ab dem…
battlefieldseries.de
Posts

Is Battlefield 3 dead?
What do you think? Is it still a good game and you like to play it or do you prefer other Battlefield games?
Share or comment this post and win a free VIP-slot for one month for our Battlefiled 3 servers!
We contact the winner via PM next week

Battlefield 1 – DICE arbeitet an umfassenden Update für die Waffenbalance

Zum Zeitpunkt, als Battlefield 1 erschien, steckten in dem Shooter nicht unbedingt viele Waffen, die sich dafür allesamt recht umfassend unterschieden haben. Das ändert sich nun langsam aber sicher mit den DLCs: Während They Shall Not Pass nur etwas mehr als eine Handvoll Waffen mitbrachte, sind es in In The Name Of The Tsar schon ganze elf. Das wiederum bedeutet, dass es langsam aber sicher immer mehr ...Waffen gibt, wodurch nach und nach die Grenzen zwischen den einzelnen Waffen verschwimmen. Auf Reddit hat einer der Entwickler nun verraten, dass man deshalb an einem umfassenden Balance-Update werkelt.

Das erklärte Ziel dabei ist es, mehr Unterschiede zwischen den schon verfügbaren und im September kommenden Waffen zu schaffen, damit sich die Waffen wieder unterschiedlicher anfühlen. Ein schöner Nebeneffekt davon soll außerdem sein, dass man für die mit den kommenden DLCs erscheindenden Waffen auch mehr Freiräume bei der Balance und Funktionsweise hat.

Quelle: http://www.battlefieldseries.de/…/battlefield-1-dice-arbei…/

See More
Zum Zeitpunkt, als Battlefield 1 erschien, steckten in dem Shooter nicht unbedingt viele Waffen, die sich dafür allesamt recht umfassend unterschieden haben. Das ändert sich nun langsam aber sicher mit den DLCs: Während They Shall Not Pass nur etwas mehr als eine Handvoll Waffen mitbrachte, sind es…
battlefieldseries.de

Battlefield 1: Revolution-Edition und neuer Spielmodus "Incursions" vorgestellt

Electronic Arts und Dice haben im Vorfeld der startenden Gamescom mit Battlefield 1 in der Revolution-Edition ein Komplettpaket des Weltkriegs-Shooters vorgestellt, das Hauptpsiel und sämtliche Erweiterungen sowie weitere Extras enthält. Mit "Incursions" soll es zudem bald einen auf E-Sports ausgelegten Spielmodus geben, während ab sofort bereits die neue Karte "Lupkow-Pass" für Premium-Besitzer ...verfügbar ist.

Update: Zu Incursions für Battlefield 1 gibt es weitere Infos, die wir an dieser Stelle ergänzen wollen. EA / DICE stellen fest, dass das Punkesystem das Teamplay belohne, weshalb Spieler mehr denn je zusammenarbeiten müssen. Fahrzeuge können ein Match in Battlefield 1 Incursions durchaus entscheiden (und zwar positiv wie negativ), sie seien aber nicht unbesiegbar. In der Closed Alpha sei die Auswahl der Kits und die Zusammenstellung des Teams entscheidend für den Erfolg. Die strategischen Möglichkeiten werden durch eine Lobby-basierte Spielersuche, eine Rekrutierungsphase und durch spielbasierte Fortschritte ausgebaut. "Nur die besten Strategen" sollen sich letztlich durchsetzen können.Schlussendlich betonen EA / DICE, dass Incursions ein neues Kapitel für Battlefield 1 im Zusammenspiel mit der Community ist. Im Rahmen der Closed Alpha soll Incursions ständig aktualisiert, verbessert und weiterentwickelt werden. Deshalb können sich Features, Inhalte und Systeme von Battlefield 1 Incursions bis zum finalen Release, der noch keinen Termin hat, "noch deutlich verändern".

Quelle: http://www.pcgameshardware.de/…/Revolution-Edition-neuer-S…/

See More

Battlefield 1: Jetzt mit Origin Access für unter 4€ im Monat spielbar

Battlefield 1 ist ins Origin-Access-Programm eingezogen und kann ab sofort von allen Abonnenten für unter 4 Euro im Monat ohne Einschränkungen gespielt werden. Enthalten ist allerdings nur die Vollversion des Spiels. Alle Erweiterungen, die mit dem Battlefield 1 Premium Pass erhältlich sind, sind weiterhin kostenpflichtig.

Das Origin Access Abonnement kostet 3,99 Euro im Monat oder 24,99 Euro pro Jahr. Enth...alten sind derzeit bereits über 75 EA-Spiele, darunter alle drei Teile von Dragon Age, die komplette Command & Conquer Serie, diverse Need for Speed Titel, Titanfall 2 uvm. Battlefield Hardline & Battlefield 4 sogar inklusive Premium Zugang.

Zusätzlich erhaltet ihr als Abonnent 10 Prozent Rabatt auf alle Origin-Käufe.

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-origin-a…/

See More
Alle Abonnenten von Origin Access können Battlefield 1 jetzt als Teil des Vaults für unter 4€ im Monat spielen.
battlefield-inside.de

BATTLEFIELD 5 – EA BESTÄTIGT NEUEN SERIENTEIL FÜR 2018

In der vergangenen Nacht hat EA die aktuellen Quartalszahlen vorgestellt, von – sehr guten – Verkaufszahlen für Battlefield 1 gesprochen und ganz nebenbei und fast unbeachtet im anschließenden Investorencall auch noch den Release eines neuen Battlefield-Teils für 2018 angekündigt. Genauer gesagt: Auf die Frage, was Serienfans 2018 erwarten sollen, wurde von EA-Boss Andrew Wilson neben neuem Content und fortgesetztem Suppo...rt für den aktuellen Serienteil auch der Release eines neuen Battlefield bestätigt.

Details zum neuen Titel fehlen natürlich noch komplett – es kann Battlefield 5, Bad Company 3, Battlefield 1944, Battlefield Vietnam 2 oder meinetwegen Battlefield 2143 werden. Was genau uns erwartet, werden wir vermutlich erst dann erfahren, wenn DICE und EA wollen, dass wir es erfahren – Leaks und versehentlich geleakte Details zu Setting, Name und Co. waren zumindest bei den letzten DICE-Titeln kein Thema. Und so warten wir ganz geduldig auf all die Dinge, die in Zukunft kommen werden.

Quelle: http://www.battlefieldseries.de/…/battlefield-5-ea-bestaet…/

See More
In der vergangenen Nacht hat EA die aktuellen Quartalszahlen vorgestellt, von – sehr guten – Verkaufszahlen für Battlefield 1 gesprochen und ganz nebenbei und fast unbeachtet im anschließenden Investorencall auch noch den Release eines neuen Battlefield-Teils für 2018 angekündigt. Genauer gesagt: Au...
battlefieldseries.de

Battlefield 1: Highping-Kicker kommt im Juli

Im Battlefield 1 Forum hat der Netcode Entwickler „mischkag“ über sein aktuelles Projekt gesprochen. Demnach sind für das kommende Battlefield 1 Update im Juli wieder Verbesserungen geplant, die den Netcode des Spiels betreffen. Als Verbesserung soll es laut mischkag endlich die seit Langem gewünschten Latenzlimits/Pinglimits geben. Im Detail sollen Battlefield 1 Serverbesitzer einstellen können, dass Spieler mit einem zu hohen Ping vom Server entfernt werden, sofern der Ping nicht zu der Region passt, in der ihr euch befindet

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-highping…/

Battlefield 1 Serveradmins aufgepasst. Im Juli kommt der Highping-Kicker als neue Option.
battlefield-inside.de

Battlefield 1: Frontlines Spielmodus erscheint für alle

Vor einiger Zeit wurde darüber berichtet, dass DICE recht spontan damit begonnen hat Vanilla Maps auf ihre Tauglichkeit im Frontlinien-Spielmodus zu testen. Damals wurden Argonne Forest und Amiens auf die Tauglichkeit geprüft. Wie nun bekannt wurde, ist man bei DICE mit den Anpassungen schnell zufrieden und wird die Anpassungen auch relativ schnell vornehmen.

Demnach wird bereits im Juni-Update der Frontlinien-Spielmodus... auf den Karten Amiens und Argonne Forest kostenlos für alle Spieler verfügbar sein.

Wer nicht genau weiß, um was im Frontlinien Spielmodus geht, erfährt hier mehr über den Spielmodus.

https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-video-ze…/

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-frontlin…/

See More
Ein neues Video zeigt den neuen Battlefield 1 Spielmodus "Frontlinien", der mit der Erweiterung They Shall not Pass erscheint. Außerdem erhält man einen tollen Eindruck der neuen Multiplayer Map "Bruch".
battlefield-inside.de

Battlefield 1 – Prise de Tahure: Gameplay von den kleinen Spielmodi

https://youtu.be/XVSbQnFu2cQ

Battlefield steht für große Spielmodi mit großen Karten, aber auch inzwischen für kleinere Spielmodi. Im Battlefield 1 Community Test Environment sind nun die Tests an der Nachtmap „Prise de Tahure“ ein Stück weiter gegangen und DICE fängt damit an die kleineren Spielmodi, wie Team Deathmatch, War Pigeons und Domination zu testen. Für all die, die am Vatertag lieber grillen, feier...n, trinken und das andauernde gute Wetter genießen, haben wir ein passendes Gameplay Video, welches euch die neue Stadtmap bei Nacht in den drei kleinen Spielmodi vorstellt.

Was in jedem Fall auffällt ist, dass DICE sehr viel Zeit und Druck macht. Eventuell wird Prise de Tahure ebenfalls im Juni und zusammen mit der auf Grabenkämpfe fokussierte Map „Nivelle Nights“ veröffentlicht.

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-prise-de…/

See More

Battlefield 1: Immer mehr Spieler berichten über unsterbliche Spieler

Es wurde bereits schon darauf hingedeutet, dass die monatliche Update Strategie mit unter dafür sorgen könnte, dass die Qualität der Updates auf Kosten der Spieler geht und die kontinuierlichen monatlichen Updates entsprechend mehr Fehler haben als die Updates, die mit 2-3 Monaten Abstand in der Vergangenheit erschienen sind. Wir wurden bei uns im Forum sowie auf Twitter und Reddit nun mehrfach darauf aufme...rksam gemacht, dass es anscheinend nach dem Battlefield 1 Spring Update nun teilweise unmöglich ist Spieler zu töten.

Was sich im Eifer des Gefechts schnell auf sein eigenes Wahrnehmungsvermögen, das eigene Internet oder den eigenen PC bzw. die Konsole schieben lässt, scheint aber wirklich ein ernstes Problem zu sein, für das es bisher keine Lösung gibt. Ob dieser Fehler mit der Anpassung des Netcodes im Bezug auf die client- und serverseitige Treffererkennung zu tun hat, kann nur spekuliert werden. Es wäre in jedem Fall aber die plausibelste Erklärung.

Der Battlefield 1 Producer David Sirland hat glücklicherweise bereits bestätigt, dass man sich dieses immer frequenter gemeldete Problem ansehen wird. Evtl. wird das Problem bereits mit dem kommenden Netcode Hotfix am Dienstag gelöst.

Ein Video eines Spielers, der sich genau in einer solchen Situation befand, findet ihr nachfolgend.

https://twitter.com/MCjammydodger/status/858050363097845767

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-spieler-…/

See More
Immer mehr Spieler berichten über unsterbliche Spieler in Battlefield 1. Seid ihr nach dem Spring Update solchen Spielern auch schon begegnet?
battlefield-inside.de

Battlefield 1: Nivelle Nights – Nachtmap zurück im CTE mit neuem Spielmodus

DICE hat weiter an der kostenlosen und für Juni geplanten Expansion Pack Map „Nivelle Nights“ gearbeitet. Geplant ist bisher, dass diese neue auf Grabenkampf ausgelegte Karte im Juni für alle Battlefield 1 Spieler mit Premium Pass erscheinen wird und die „They Shall not Pass“ Erweiterung ergänzen soll. Erstmals in der Battlefield Geschichte hätte ein DLC fünf Karten, anstatt wie bisher nur vier.

Wie ...bereits berichtet, hat DICE im Rahmen des Battlefield 1 Community Test Environments mit dieser Karte im Conquest Spielmodus einen ersten Testdurchlauf. Da die Entwickler weiter an der Map gearbeitet haben, gibt es nun ein neues Update, das die Map erstmals auch im Frontline-Spielmodus verfügbar macht.

Neben dem Test des Frontlinien Spielmodus, hat DICE auch dafür gesorgt, dass Pferde unter Brücken ohne Probleme durchreiten können und das Gebiet um die Kathedrale überarbeitet. Rund um die Kathedrale befinden sich nun mehr Deckungsmöglichkeiten und es gibt neue Bereiche speziell für den Frontlinien Spielmodus. Perfekt ist die Map aber noch nicht und die Entwickler bitten auch wie zuletzt um euer Feedback und Verbesserungsvorschläge, sofern ihr die Map gespielt habt.

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-nivelle-…/

See More
DICE hat weiter an der kostenlosen Expansion Pack Map Nivelle Nights gearbeitet und bringt die Map erneut ins Battlefield 1 Community Test Environment.
battlefield-inside.de

Battlefield 1 erhält bald eine neue Kameraeinstellung

In Battlefield 1 kracht es an jeder Ecke durch Granaten, Haubitzenfeuer, Panzer und Bomben aus der Luft. Vielen Spielern und dem Battlefield eSport-Beauftragen „Florian Le Bihan (@Fnatic_DRUNKKZ3)“ ging das Gewackle und Geschüttle der Kamera, in der wir das Spiel wahrnehmen, massiv auf die Nerven.

DICE hat sich daher also Gedanken gemacht und eine neue Kameraeinstellung zum Testen im Battlefield 1 Community Test Environmen...t integriert. Mit dieser Einstellung wird es mit dem Mai oder spätestens Juni Update möglich sein, den Faktor der Schütteleffekte bei Explosionen zu reduzieren. DICE wird den Wert bereits mit der Einführung der neuen Option im Menü von derzeit 100% auf 80% deutlich entschärfen. Wem der Wert aber weiterhin zu hoch ist, kann den Kameraeffekt bis auf 30% herabsetzten. Der verursachte Schaden oder der Unterdrückungseffekt an sich bleiben natürlich erhalten.

See More
Battlefield 1 wird bald eine neue Kameraeinstellung erhalten, mit der ihr das "Geshake" der Kamera bei Explosionen deaktivieren könnt.
battlefield-inside.de

Battlefield 1: Wichtige Serverfeatures für April oder Mai angekündigt

Wir wissen, dass noch diesen Monat und vermutlich bereits diese Woche das nächste Client Update für Battlefield 1 kommen wird. Das für diesen Monat geplante Update hat dabei allerhand zu bieten und soll das Spiel weitergehend sowohl im Gameplay als auch dem Netcode verbessern.

Spekulativ stehen für das April Update aber auch noch Features für Serveradmins im Raum, zu denen DICE sich bisher nicht genau geäu...ßert hat. Ausstehend ist in jedem Fall so einiges an Features. So fehlen beispielsweise weiterhin diverse Verwaltungsfunktionen für Serveradmins, der sechs Spieler Start, frei anpassbare Slotzahlen, die Möglichkeit Spieler innerhalb des Servers in das andere Team oder Squad zuzuweisen und private Server bzw. ein Passwortschutz für die Battlefield 1 Gameserver. Erst mit privaten Servern wäre ein Support für den eSport möglich.

Zum Thema eSport ist aber auch ganz klar zu sagen, dass es weitere Features geben muss, denn aktuell kann nicht einmal die Runde neugestartet werden. Ein Match wäre entsprechend nur nervenaufreibend. Obendrein könnte es für eine erfolgreiche Battlefield 1 eSport Szene zumindest auf dem PC bereits schon viel zu spät sein.

Via Reddit hat der Battlefield 1 Entwickler „Indigowd“ von DICE L.A. nun bekanntgegeben, dass man all dies und noch mehr wirklich noch umsetzten will. Wegweisend für die Menge an Änderungen der Gameserverfeatures soll der kommende April Patch sein. Es könnte aber auch mit dem Mai Patch erst soweit sein. Es muss schließlich nicht nur die Server Software entwickelt werden, sondern auch das Battlefield 1 Frontend entsprechend angepasst werden.

Quelle:https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-wichtige…/

See More
Via Reddit gab DICE nun bekannt, dass man bereits mit dem kommenden April Update, spätestens aber mit dem Mai Update neue Features für Battlefield 1 Serveradmins bereitstellen will.
battlefield-inside.de

Star Wars Battlefront 2 wird ohne Season Pass auskommen

Zur Ankündigung von Star Wars Battlefront 2 hat Creative Director Bernd Diemer bekanntgegeben, dass der zweite Teil des Battlefront-Reboots keinen Season Pass erhalten werde. Bisher ist allerdings nicht ersichtlich, ob dies gleichbedeutend mit dem Auslassen von DLCs ist.

Update: War die Vorfreude auf ein Season-Pass-loses Battlefront 2 zu früh? In dem Artikel von Mashable wurde nun ergänzt, dass sich EA einen Tag nach de...m Interview gemeldet habe. Man habe Mashable gebeten, die Info zum Season Pass zurückzuhalten. Der Grund: Man könne nicht definitiv bestätigen, dass es keinen Season Pass für Battlefront 2 gebe, egal, was der Creative Director gesagt habe. Man könne noch keine "Live-Services-Pläne" bestätigen, habe aber das Feedback der Battlefront-Community "klar und deutlich vernommen".

Was das genau bedeutet, ist unklar. Aber schon bei Battlefield 1 hat man nachgesteuert, indem man Premium Friends eingeführt hat. Dadurch können auch Spieler ohne DLC auf den sonst kostenpflichtigen Erweiterungskarten kämpfen, solange ein Mitglied der Gruppe über einen Premium Pass verfügt. Möglicherweise werden Karten aus den kostenpflichtigen DLCs herausgelöst, um eine Spaltung der Community zu vermeiden.

Star Wars Battefront 2, welches am vergangenen Freitag vorgestellt wurde, ist derzeit in aller Munde und scheint bei vielen Fans bisher gut anzukommen. Nun hat Bernd Diemer, seines Zeichens Creative Director bei Dice, noch einen weiteren großen Pluspunkt vorgestellt, mit dem vor der Ankündigung so gut wie niemand gerechnet hat: Star Wars Battlefront 2 wird keinen Season Pass besitzen. Dieser sorgte im Vorgänger oder auch in den Battlefield-Teilen dafür, dass sich Spieler sämtliche DLCs zu einem vergünstigten Preis kaufen konnten.

Waren also beispielsweise vier DLCs für einen Titel für je 15 Euro geplant, konnte man sich mit dem Season Pass das gesamte Paket für etwas weniger vorab kaufen. Dies entfällt nun bei Star Wars Battlefront 2. Diemer gibt an, dass das Season-Pass-System beim Vorgänger dafür sorgte, dass sich zwischen den Spielern eine Zwei-Klassen-Gesellschaft aufgetan hat, was dazu führte, dass es immer schwieriger wurde, passende Server mit genug Mitspielern zu finden.

Ähnliches würde sich mit den DLCs aber so oder so ergeben, zu Karten-Erweiterungen hat sich Diemer bisher allerdings nicht geäußert. Jedoch bestätigt er, dass man aktuell an anderen Methoden arbeiten würde, um die Spieler nachhaltig zu motivieren und neue Inhalte in das Spiel zu bringen. In den kommenden Wochen werden wir voraussichtlich mehr Informationen bezüglich Star Wars Battlefront 2 erhalten.

Quelle: http://www.pcgameshardware.de/…/Kein-Season-Pass-fuer-Batt…/

See More
Zur Ankündigung von Star Wars Battlefront 2 hat Creative Director Bernd Diemer bekanntgegeben, dass der zweite Teil des Battlefront-Reboots keinen Season Pass erhalten werde. Bisher ist allerdings nicht ersichtlich, ob dies gleichbedeutend mit dem Auslassen von DLCs ist.
pcgameshardware.de

Battlefield 1: Das steckt im April Update

Ein EA Community-Manager hat via Reddit die Inhalte des kommenden April Updates für Battlefield 1 etwas eingegrenzt. Demnach wird das Update alle Änderungen des Community Test Environments, die dort bis zum 29. März 2017 getestet worden sind, beinhalten. Für uns als Spieler bedeutet das, dass die Granaten weiter verlangsamt werden, Flugzeuge schwächer als zuvor sind und die Luftabwehr sowie Scharfschützen diese effektiver bekämpfen kö...nnen.

Weiterhin hat DICE nun die Spielmodi und Maps der Battlefield 1 Erweiterung „They Shall Not Pass“ angepasst und für ein ausgeglicheneres Gameplay gesorgt. Runden im Conquest, Frontlinen und beiden neuen Operationen sollten daher nicht mehr so frustrierend sein, wenn das Team mal wieder nicht klar kommt.

Neben diesen Änderungen am Spiel gibt es aber noch ein paar weitere Features. So wird das Map-Voting nun final im End of Round Screen verfügbar sein, Platoons können erstellt und die Netcode-Verbesserung gegen Highpinger eingespielt werden. Ob es auch neue Serverfunktionen für Battlefield 1 Gameserveradmins geben wird, wissen wir nicht. Evtl. könnten die privaten Gameserver endlich erscheinen, nachdem diese im Februar spontan zurückgezogen worden sind.

Wir rechnen damit, dass das April Update für Battlefield 1 nach den Oster Tagen, sprich in der kommenden Woche, veröffentlicht wird, wenn die Zertifizierung und Qualitätskontrolle ohne Probleme verlief.

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-das-stec…/

See More
Noch diesen Monat wird Battlefield 1 das nächte Game Update erhalten. Wir haben für euch einen kleinen Überblick über das was sich ändern wird.
battlefield-inside.de

Windows 10 Game Mode sorgt für Probleme in Battlefield 1

Microsoft tut etwas für PC-Spieler und führt mit dem Creators Update für Windows 10 den Game Mode ein. Der Game Mode von Windows 10 soll dafür sorgen, dass Spiele bestmöglich laufen können bzw. so gut, wie es das jeweilige Setup eures PC´s es eben zulässt. Wer das neue Windows 10 Creators Update installiert hat, wird von dem neuen Feature allerdings nicht viel merken, da der Game Mode keine riesige neue Anwendung ist un...d primär im Hintergrund arbeitet.

Bereits bekannt sind solche Modi von vielen Anti-Viren Software Lösung. Bitdefender beispielsweise hat bereits seit langem Game Presets, die verhindern sollen, dass mitten im Spiel kurzzeitig die Performance einbricht, weil sich mal wieder ein „wichtiger“ Windows-Prozess oder eine andere Anwendung kurzzeitig zu sehr in den Vordergrund stellt und für das Spielen wichtige Performance klaut.

Windows 10: Wie kontrolliert ihr den Game Mode

In dieser ersten Fassung des Game Mode soll der Spielmodus so simpel wie möglich daherkommen. Umfangreiche Konfigurationsmenüs gibt es daher nicht. Über die „Spieleleiste“ , die ihr standardmäßig über die Tastenkombination Windows-Taste + „G“ öffnen könnt, lässt sich der Modus mit einem Schalter für das aktuell laufende Spiel aktivieren und deaktivieren. Fertig. Euer System merkt sich dann auch, für welche Spiele ihr den Modus nutzt und wird diesen bei nachfolgenden Gamestarts entsprechend automatisch aktivieren. Seitens Microsoft wird man zudem in der Zukunft Spiele auf ihre Leistung im Game Mode testen und das Feature für besonders geeignete Titel standardmäßig nutzen. Abschalten könnt ihr es dann immer noch.

Game Mode macht Probleme in Battlefield 1

So schön sich das neue Windows Feature auch anhört, so ärgerlicher ist es für manche Battlefield 1 Spieler. Diverse Spieler, die das heute veröffentlichte Windows Creators Update bereits heruntergeladen haben, klagen über technische Probleme. Darunter sind Spielabstürze, Ruckler, Stottern bzw. im allgemeinen Performance Probleme. Laut Twitter kennen EA/DICE das Problem bereits und raten Spielern, die unter den genannten Problemen leiden, den Game Modus vorerst abzuschalten.

Sollte euer Spiel gar nicht erst starten, könnt ihr über die Anwendung „Xbox“ (sucht einfach im Windows 10 Startmenü nach dieser) die Einstellungen öffnen und anschließend unter Game Mode diesen dauerhaft für Battlefield 1 abschalten.

Wenn ihr einmal in dem Menü seid, empfiehlt es sich auch „Game DVR“ abzuschalten, da dies ebenfalls für Performance Probleme sorgen kann.

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/windows-10-game-mode-s…/

See More
Der mit dem Creators Update für Windows 10 eingeführte Game Mode sorgt für Probleme bei manchen Battlefield 1 Spielern. Wir erklären euch wie ihr diesen abschaltet und was der Game Mode überhaupt macht.
battlefield-inside.de