See more of JAH-Warriors by logging into Facebook
Message this Page, learn about upcoming events and more.
See more of JAH-Warriors by logging into Facebook
Message this Page, learn about upcoming events and more.
Not Now
CommunitySee All
Icon of invite friends to like the lage
Invite your friends to like this Page
Highlights info row image
232 people like this
Highlights info row image
228 people follow this
People
People Also Like
Photos
Posts

Battlefield 1: Frontlines Spielmodus erscheint für alle

Vor einiger Zeit wurde darüber berichtet, dass DICE recht spontan damit begonnen hat Vanilla Maps auf ihre Tauglichkeit im Frontlinien-Spielmodus zu testen. Damals wurden Argonne Forest und Amiens auf die Tauglichkeit geprüft. Wie nun bekannt wurde, ist man bei DICE mit den Anpassungen schnell zufrieden und wird die Anpassungen auch relativ schnell vornehmen.

Demnach wird bereits im Juni-Update der Frontlinien-Spielmodus... auf den Karten Amiens und Argonne Forest kostenlos für alle Spieler verfügbar sein.

Wer nicht genau weiß, um was im Frontlinien Spielmodus geht, erfährt hier mehr über den Spielmodus.

https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-video-ze…/

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-frontlin…/

See More
Ein neues Video zeigt den neuen Battlefield 1 Spielmodus "Frontlinien", der mit der Erweiterung They Shall not Pass erscheint. Außerdem erhält man einen tollen Eindruck der neuen Multiplayer Map "Bruch".
battlefield-inside.de

Battlefield 1 – Prise de Tahure: Gameplay von den kleinen Spielmodi

https://youtu.be/XVSbQnFu2cQ

Battlefield steht für große Spielmodi mit großen Karten, aber auch inzwischen für kleinere Spielmodi. Im Battlefield 1 Community Test Environment sind nun die Tests an der Nachtmap „Prise de Tahure“ ein Stück weiter gegangen und DICE fängt damit an die kleineren Spielmodi, wie Team Deathmatch, War Pigeons und Domination zu testen. Für all die, die am Vatertag lieber grillen, feier...n, trinken und das andauernde gute Wetter genießen, haben wir ein passendes Gameplay Video, welches euch die neue Stadtmap bei Nacht in den drei kleinen Spielmodi vorstellt.

Was in jedem Fall auffällt ist, dass DICE sehr viel Zeit und Druck macht. Eventuell wird Prise de Tahure ebenfalls im Juni und zusammen mit der auf Grabenkämpfe fokussierte Map „Nivelle Nights“ veröffentlicht.

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-prise-de…/

See More
Posts

Battlefield 1: Immer mehr Spieler berichten über unsterbliche Spieler

Es wurde bereits schon darauf hingedeutet, dass die monatliche Update Strategie mit unter dafür sorgen könnte, dass die Qualität der Updates auf Kosten der Spieler geht und die kontinuierlichen monatlichen Updates entsprechend mehr Fehler haben als die Updates, die mit 2-3 Monaten Abstand in der Vergangenheit erschienen sind. Wir wurden bei uns im Forum sowie auf Twitter und Reddit nun mehrfach darauf aufme...rksam gemacht, dass es anscheinend nach dem Battlefield 1 Spring Update nun teilweise unmöglich ist Spieler zu töten.

Was sich im Eifer des Gefechts schnell auf sein eigenes Wahrnehmungsvermögen, das eigene Internet oder den eigenen PC bzw. die Konsole schieben lässt, scheint aber wirklich ein ernstes Problem zu sein, für das es bisher keine Lösung gibt. Ob dieser Fehler mit der Anpassung des Netcodes im Bezug auf die client- und serverseitige Treffererkennung zu tun hat, kann nur spekuliert werden. Es wäre in jedem Fall aber die plausibelste Erklärung.

Der Battlefield 1 Producer David Sirland hat glücklicherweise bereits bestätigt, dass man sich dieses immer frequenter gemeldete Problem ansehen wird. Evtl. wird das Problem bereits mit dem kommenden Netcode Hotfix am Dienstag gelöst.

Ein Video eines Spielers, der sich genau in einer solchen Situation befand, findet ihr nachfolgend.

https://twitter.com/MCjammydodger/status/858050363097845767

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-spieler-…/

See More
Immer mehr Spieler berichten über unsterbliche Spieler in Battlefield 1. Seid ihr nach dem Spring Update solchen Spielern auch schon begegnet?
battlefield-inside.de

Battlefield 1: Nivelle Nights – Nachtmap zurück im CTE mit neuem Spielmodus

DICE hat weiter an der kostenlosen und für Juni geplanten Expansion Pack Map „Nivelle Nights“ gearbeitet. Geplant ist bisher, dass diese neue auf Grabenkampf ausgelegte Karte im Juni für alle Battlefield 1 Spieler mit Premium Pass erscheinen wird und die „They Shall not Pass“ Erweiterung ergänzen soll. Erstmals in der Battlefield Geschichte hätte ein DLC fünf Karten, anstatt wie bisher nur vier.

Wie ...bereits berichtet, hat DICE im Rahmen des Battlefield 1 Community Test Environments mit dieser Karte im Conquest Spielmodus einen ersten Testdurchlauf. Da die Entwickler weiter an der Map gearbeitet haben, gibt es nun ein neues Update, das die Map erstmals auch im Frontline-Spielmodus verfügbar macht.

Neben dem Test des Frontlinien Spielmodus, hat DICE auch dafür gesorgt, dass Pferde unter Brücken ohne Probleme durchreiten können und das Gebiet um die Kathedrale überarbeitet. Rund um die Kathedrale befinden sich nun mehr Deckungsmöglichkeiten und es gibt neue Bereiche speziell für den Frontlinien Spielmodus. Perfekt ist die Map aber noch nicht und die Entwickler bitten auch wie zuletzt um euer Feedback und Verbesserungsvorschläge, sofern ihr die Map gespielt habt.

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-nivelle-…/

See More
DICE hat weiter an der kostenlosen Expansion Pack Map Nivelle Nights gearbeitet und bringt die Map erneut ins Battlefield 1 Community Test Environment.
battlefield-inside.de

Battlefield 1 erhält bald eine neue Kameraeinstellung

In Battlefield 1 kracht es an jeder Ecke durch Granaten, Haubitzenfeuer, Panzer und Bomben aus der Luft. Vielen Spielern und dem Battlefield eSport-Beauftragen „Florian Le Bihan (@Fnatic_DRUNKKZ3)“ ging das Gewackle und Geschüttle der Kamera, in der wir das Spiel wahrnehmen, massiv auf die Nerven.

DICE hat sich daher also Gedanken gemacht und eine neue Kameraeinstellung zum Testen im Battlefield 1 Community Test Environmen...t integriert. Mit dieser Einstellung wird es mit dem Mai oder spätestens Juni Update möglich sein, den Faktor der Schütteleffekte bei Explosionen zu reduzieren. DICE wird den Wert bereits mit der Einführung der neuen Option im Menü von derzeit 100% auf 80% deutlich entschärfen. Wem der Wert aber weiterhin zu hoch ist, kann den Kameraeffekt bis auf 30% herabsetzten. Der verursachte Schaden oder der Unterdrückungseffekt an sich bleiben natürlich erhalten.

See More
Battlefield 1 wird bald eine neue Kameraeinstellung erhalten, mit der ihr das "Geshake" der Kamera bei Explosionen deaktivieren könnt.
battlefield-inside.de

Battlefield 1: Wichtige Serverfeatures für April oder Mai angekündigt

Wir wissen, dass noch diesen Monat und vermutlich bereits diese Woche das nächste Client Update für Battlefield 1 kommen wird. Das für diesen Monat geplante Update hat dabei allerhand zu bieten und soll das Spiel weitergehend sowohl im Gameplay als auch dem Netcode verbessern.

Spekulativ stehen für das April Update aber auch noch Features für Serveradmins im Raum, zu denen DICE sich bisher nicht genau geäu...ßert hat. Ausstehend ist in jedem Fall so einiges an Features. So fehlen beispielsweise weiterhin diverse Verwaltungsfunktionen für Serveradmins, der sechs Spieler Start, frei anpassbare Slotzahlen, die Möglichkeit Spieler innerhalb des Servers in das andere Team oder Squad zuzuweisen und private Server bzw. ein Passwortschutz für die Battlefield 1 Gameserver. Erst mit privaten Servern wäre ein Support für den eSport möglich.

Zum Thema eSport ist aber auch ganz klar zu sagen, dass es weitere Features geben muss, denn aktuell kann nicht einmal die Runde neugestartet werden. Ein Match wäre entsprechend nur nervenaufreibend. Obendrein könnte es für eine erfolgreiche Battlefield 1 eSport Szene zumindest auf dem PC bereits schon viel zu spät sein.

Via Reddit hat der Battlefield 1 Entwickler „Indigowd“ von DICE L.A. nun bekanntgegeben, dass man all dies und noch mehr wirklich noch umsetzten will. Wegweisend für die Menge an Änderungen der Gameserverfeatures soll der kommende April Patch sein. Es könnte aber auch mit dem Mai Patch erst soweit sein. Es muss schließlich nicht nur die Server Software entwickelt werden, sondern auch das Battlefield 1 Frontend entsprechend angepasst werden.

Quelle:https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-wichtige…/

See More
Via Reddit gab DICE nun bekannt, dass man bereits mit dem kommenden April Update, spätestens aber mit dem Mai Update neue Features für Battlefield 1 Serveradmins bereitstellen will.
battlefield-inside.de

Star Wars Battlefront 2 wird ohne Season Pass auskommen

Zur Ankündigung von Star Wars Battlefront 2 hat Creative Director Bernd Diemer bekanntgegeben, dass der zweite Teil des Battlefront-Reboots keinen Season Pass erhalten werde. Bisher ist allerdings nicht ersichtlich, ob dies gleichbedeutend mit dem Auslassen von DLCs ist.

Update: War die Vorfreude auf ein Season-Pass-loses Battlefront 2 zu früh? In dem Artikel von Mashable wurde nun ergänzt, dass sich EA einen Tag nach de...m Interview gemeldet habe. Man habe Mashable gebeten, die Info zum Season Pass zurückzuhalten. Der Grund: Man könne nicht definitiv bestätigen, dass es keinen Season Pass für Battlefront 2 gebe, egal, was der Creative Director gesagt habe. Man könne noch keine "Live-Services-Pläne" bestätigen, habe aber das Feedback der Battlefront-Community "klar und deutlich vernommen".

Was das genau bedeutet, ist unklar. Aber schon bei Battlefield 1 hat man nachgesteuert, indem man Premium Friends eingeführt hat. Dadurch können auch Spieler ohne DLC auf den sonst kostenpflichtigen Erweiterungskarten kämpfen, solange ein Mitglied der Gruppe über einen Premium Pass verfügt. Möglicherweise werden Karten aus den kostenpflichtigen DLCs herausgelöst, um eine Spaltung der Community zu vermeiden.

Star Wars Battefront 2, welches am vergangenen Freitag vorgestellt wurde, ist derzeit in aller Munde und scheint bei vielen Fans bisher gut anzukommen. Nun hat Bernd Diemer, seines Zeichens Creative Director bei Dice, noch einen weiteren großen Pluspunkt vorgestellt, mit dem vor der Ankündigung so gut wie niemand gerechnet hat: Star Wars Battlefront 2 wird keinen Season Pass besitzen. Dieser sorgte im Vorgänger oder auch in den Battlefield-Teilen dafür, dass sich Spieler sämtliche DLCs zu einem vergünstigten Preis kaufen konnten.

Waren also beispielsweise vier DLCs für einen Titel für je 15 Euro geplant, konnte man sich mit dem Season Pass das gesamte Paket für etwas weniger vorab kaufen. Dies entfällt nun bei Star Wars Battlefront 2. Diemer gibt an, dass das Season-Pass-System beim Vorgänger dafür sorgte, dass sich zwischen den Spielern eine Zwei-Klassen-Gesellschaft aufgetan hat, was dazu führte, dass es immer schwieriger wurde, passende Server mit genug Mitspielern zu finden.

Ähnliches würde sich mit den DLCs aber so oder so ergeben, zu Karten-Erweiterungen hat sich Diemer bisher allerdings nicht geäußert. Jedoch bestätigt er, dass man aktuell an anderen Methoden arbeiten würde, um die Spieler nachhaltig zu motivieren und neue Inhalte in das Spiel zu bringen. In den kommenden Wochen werden wir voraussichtlich mehr Informationen bezüglich Star Wars Battlefront 2 erhalten.

Quelle: http://www.pcgameshardware.de/…/Kein-Season-Pass-fuer-Batt…/

See More
Zur Ankündigung von Star Wars Battlefront 2 hat Creative Director Bernd Diemer bekanntgegeben, dass der zweite Teil des Battlefront-Reboots keinen Season Pass erhalten werde. Bisher ist allerdings nicht ersichtlich, ob dies gleichbedeutend mit dem Auslassen von DLCs ist.
pcgameshardware.de

Battlefield 1: Das steckt im April Update

Ein EA Community-Manager hat via Reddit die Inhalte des kommenden April Updates für Battlefield 1 etwas eingegrenzt. Demnach wird das Update alle Änderungen des Community Test Environments, die dort bis zum 29. März 2017 getestet worden sind, beinhalten. Für uns als Spieler bedeutet das, dass die Granaten weiter verlangsamt werden, Flugzeuge schwächer als zuvor sind und die Luftabwehr sowie Scharfschützen diese effektiver bekämpfen kö...nnen.

Weiterhin hat DICE nun die Spielmodi und Maps der Battlefield 1 Erweiterung „They Shall Not Pass“ angepasst und für ein ausgeglicheneres Gameplay gesorgt. Runden im Conquest, Frontlinen und beiden neuen Operationen sollten daher nicht mehr so frustrierend sein, wenn das Team mal wieder nicht klar kommt.

Neben diesen Änderungen am Spiel gibt es aber noch ein paar weitere Features. So wird das Map-Voting nun final im End of Round Screen verfügbar sein, Platoons können erstellt und die Netcode-Verbesserung gegen Highpinger eingespielt werden. Ob es auch neue Serverfunktionen für Battlefield 1 Gameserveradmins geben wird, wissen wir nicht. Evtl. könnten die privaten Gameserver endlich erscheinen, nachdem diese im Februar spontan zurückgezogen worden sind.

Wir rechnen damit, dass das April Update für Battlefield 1 nach den Oster Tagen, sprich in der kommenden Woche, veröffentlicht wird, wenn die Zertifizierung und Qualitätskontrolle ohne Probleme verlief.

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-das-stec…/

See More
Noch diesen Monat wird Battlefield 1 das nächte Game Update erhalten. Wir haben für euch einen kleinen Überblick über das was sich ändern wird.
battlefield-inside.de

Windows 10 Game Mode sorgt für Probleme in Battlefield 1

Microsoft tut etwas für PC-Spieler und führt mit dem Creators Update für Windows 10 den Game Mode ein. Der Game Mode von Windows 10 soll dafür sorgen, dass Spiele bestmöglich laufen können bzw. so gut, wie es das jeweilige Setup eures PC´s es eben zulässt. Wer das neue Windows 10 Creators Update installiert hat, wird von dem neuen Feature allerdings nicht viel merken, da der Game Mode keine riesige neue Anwendung ist un...d primär im Hintergrund arbeitet.

Bereits bekannt sind solche Modi von vielen Anti-Viren Software Lösung. Bitdefender beispielsweise hat bereits seit langem Game Presets, die verhindern sollen, dass mitten im Spiel kurzzeitig die Performance einbricht, weil sich mal wieder ein „wichtiger“ Windows-Prozess oder eine andere Anwendung kurzzeitig zu sehr in den Vordergrund stellt und für das Spielen wichtige Performance klaut.

Windows 10: Wie kontrolliert ihr den Game Mode

In dieser ersten Fassung des Game Mode soll der Spielmodus so simpel wie möglich daherkommen. Umfangreiche Konfigurationsmenüs gibt es daher nicht. Über die „Spieleleiste“ , die ihr standardmäßig über die Tastenkombination Windows-Taste + „G“ öffnen könnt, lässt sich der Modus mit einem Schalter für das aktuell laufende Spiel aktivieren und deaktivieren. Fertig. Euer System merkt sich dann auch, für welche Spiele ihr den Modus nutzt und wird diesen bei nachfolgenden Gamestarts entsprechend automatisch aktivieren. Seitens Microsoft wird man zudem in der Zukunft Spiele auf ihre Leistung im Game Mode testen und das Feature für besonders geeignete Titel standardmäßig nutzen. Abschalten könnt ihr es dann immer noch.

Game Mode macht Probleme in Battlefield 1

So schön sich das neue Windows Feature auch anhört, so ärgerlicher ist es für manche Battlefield 1 Spieler. Diverse Spieler, die das heute veröffentlichte Windows Creators Update bereits heruntergeladen haben, klagen über technische Probleme. Darunter sind Spielabstürze, Ruckler, Stottern bzw. im allgemeinen Performance Probleme. Laut Twitter kennen EA/DICE das Problem bereits und raten Spielern, die unter den genannten Problemen leiden, den Game Modus vorerst abzuschalten.

Sollte euer Spiel gar nicht erst starten, könnt ihr über die Anwendung „Xbox“ (sucht einfach im Windows 10 Startmenü nach dieser) die Einstellungen öffnen und anschließend unter Game Mode diesen dauerhaft für Battlefield 1 abschalten.

Wenn ihr einmal in dem Menü seid, empfiehlt es sich auch „Game DVR“ abzuschalten, da dies ebenfalls für Performance Probleme sorgen kann.

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/windows-10-game-mode-s…/

See More
Der mit dem Creators Update für Windows 10 eingeführte Game Mode sorgt für Probleme bei manchen Battlefield 1 Spielern. Wir erklären euch wie ihr diesen abschaltet und was der Game Mode überhaupt macht.
battlefield-inside.de

Kurz gemeldet: Battlefield 1 über Ostern kostenlos für 10 Stunden spielen

EA spendiert euch ein Origin-Präsent für das Oster-Wochenende. Spielt kostenlos zehn volle Stunden Battlefield 1. Wie auch in den Game Trials zuvor, könnt ihr den Multiplayer und die ersten beiden Einzelspieler-Kampagnen des Spiels kennenlernen. Die Aktion läuft bis zum 18. April 2017.

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/kurz-gemeldet-battlefi…/

Über das Oster-Wochenende könnt ihr Battlefield 1 für 10 Stunden kostenlos spielen.
battlefield-inside.de

Star Wars Battlefront 2 – Erster Trailer geleakt, zeigt alle Äras & Reittiere

Da der alte Link zum Video enfernt worden ist, gibt es jetzt einen Offiziellen Trailer zu Star Wars: Battleftront 2

https://youtu.be/zB4I68XVPzQ

... See More
This is "bf2" by TheSpicinberg on Vimeo, the home for high quality videos and the people who love them.
vimeo.com

DICE verspricht monatliche Game Updates für Battlefield 1

Wir als Gamer sind inzwischen im Bezug auf regelmäßige Updates sehr verwöhnt. So wirklich jedes Spiel schafft es inzwischen uns mehrfach im Monat mit Updates zu versorgen. Im Bezug auf die Battlefield Serie ließ DICE dieses schnelle Vorgehen anderer Entwickler aber kalt. Das Nachsehen hat in dem Fall natürlich die Battlefield Community, die dem schwedischen Entwicklerstudio entsprechend ausgeliefert ist. Vor allem Spie...ler, die unter Problemen leiden, können aufgrund der bisherigen “langsamen” Update Strategie monatelang nicht ordentlich spielen.

Erfreulicherweise hat sich die Denke bei DICE gewendet und man sieht ein, dass ein erfolgreiches Spiel wie Battlefield 1 ein optimales Spielerlebnis bieten muss, um gegen die Konkurrenz anzukommen.

In Zukunft will man bei DICE daher nun andere Wege einschlagen und an dem altmodischen Plan nicht weiter festhalten. Zusätzlich gibt DICE an, dass man angesichts der geplanten Inhalte für Battlefield 1 überhaupt nicht die Zeit habe soviel Zeit zwischen den Patches verstreichen zu lassen.

Für die Zukunft plant man in Schweden daher nun monatliche Updates für Battlefield 1 zu veröffentlichen. Mit dem neuen Tempo will man die Community schneller denn je mit neuen Inhalten, Bugfixes und Verbesserungen versorgen.

Das Frühlingsupdate soll übrigens schon sehr bald und noch im April 2017 erscheinen.

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/dice-verspricht-monatl…/

See More
DICE verspricht von nun an monatliche Game Updates für Battlefield 1.
battlefield-inside.de

Battlefield 1: Platoons erscheinen mit dem kommenden Patch

Seit dem Release von Battlefield 1 fragt die Community ununterbrochen nach dem Verbleib der Platoons. Bereits gegen Ende der letzten Woche haben wir zu diesem Thema gute Neuigkeiten gehabt, denn DICE hat die Entwicklung des Features in den Mittelpunkt der Entwicklung gestellt und diese entsprechend bereits im Community Test Environment getestet.

Zusammen mit der Veröffentlichung der drei neuen Concept Arts zur Erweite...

Continue Reading
Bestätigt! Die Platoon Funktion wird mit dem kommenden Battlefield 1 Frühlingsupdate in Kürze erscheinen.
battlefield-inside.de

Battlefield 1: They Shall not Pass nun für alle verfügbar und UI Update

Gestern hat DICE die erste kostenpflichtige Erweiterung “They Shall not Pass” zusammen mit einem Update für das Battlefield 1 User Interface bereitgestellt.

Wer sich dazu entscheidet die knapp 15 Euro für die bekannten Inhalte des DLC´s zu investieren, kann nach dem Kauf direkt loslegen zu spielen, da der DLC bereits mit dem They Shall not Pass Update am 14.03.2017 installiert worden ist.

...

in Update für das Battlefield 1 UI

Nicht installiert ist allerdings das neue Update für das Battlefield 1 User Interface. Das Update wurde gegen Nachmittag veröffentlicht und erfordert einen Neustart des Spiels. Ein extra Download wird daher nicht benötigt.

Wirklich viel neues gibt es aber nicht. Das User Interface wurde entsprechend um die neuen Karten und Spielmodi erweitert und man kann via Quickmatch Funktion nun die neuen Spielmodi auswählen.

Zuschauen nun möglich!

Spieler, die den DLC nicht gekauft haben, sollten ab heute zusätzlich in der Lage sein als Zuschauer auf Server zu verbinden, auf denen die neuen Karten und Spielmodi gespielt werden und sich so entsprechend ein Bild davon machen können, ob der DLC wirklich sein Geld wert ist.

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-they-sha…/

See More
Battlefield 1 hat heute ein neues Update für das User Interface erhalten. Zusätzlich wurde heute das kostenpflichtige They Shall not Pass DLC veröffentlicht und steht nun für alle Spieler zum Kauf bereit.
battlefield-inside.de

Battlefield 1 CTE beinhaltet inzwischen Inhalte für zwei Patches

Mit dem Battlefield 1 Community Test Environment will man Patches am laufenden Band veröffentlichen und “Progress” machen. Demnach soll das nächste Update für die Retailversion von Battlefield 1 schon sehr bald veröffentlicht werden. Zu den Inhalten ist auch eine ganze Menge bekannt. Diverse Maps sollen ein Re-Balancing erhalten. Darunter sind Suez, alle They Shall not Pass Maps in diversen Spielmodi sowie die A...mmo 2.0 Initiative und es sollen weitere Anpassungen an den Granaten folgen. Außerdem sind weitere Anpassungen für die Gameserver geplant. Dazu mehr hier. Neben all diesen Änderungen gibt es dann noch viele andere kleine Dinge, die im Menü gemacht werden, wie Waffenanpassungen, Bugfixes (z.B. Revive Bug), neue HUD Features, wie das verbesserte Medic System und, und, und.

Ein Bild zu diesen Änderungen und vielem mehr können sich Spieler, die Zugriff auf das Battlefield 1 CTE haben, seit letzter Woche machen. Wie nun durch Battlefield Producer David Sirland bekannt wurde, hat der Inhalt des CTE´s aber bereits die Größe für einen Patch überschritten und der aktuelle CTE Build ist eine Sammlung von Inhalten für das kommende als auch das darauffolgende Update.

Wir interpretieren mal freudig hin und her und gehen davon aus, dass für den kommenden Patch bereits alles gesetzt ist und sich dieser in diesen Stunden in der Zertifizierung befindet. Demnach dürfte man bis Mitte April mit dem nächsten Battlefield 1 Update rechnen können. Wann das darauf folgende Update erscheinen könnte, ist bisher noch nicht bekannt

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-cte-bein…/

See More
DICE gibt an: "Battlefield 1 CTE beinhaltet inzwischen Inhalte für zwei Patches".
battlefield-inside.de

Battlefield 1: Granaten Werfen soll verlangsamt werden

Ein Grund warum in Battlefield 1 verstärkt im Forntlinien Spielmodus, aber auch in vielen anderen Spielmodi das Grantengespamme so stark ist, hat etwas mit dem Umstand zu tun, dass Granaten relativ schnell automatisch regeneriert werden und Supporter mit ihren Ammoboxen relativ schnell für Nachschub sorgen. Im Rahmen der Entwicklung des nächsten Patches und der Ammo 2.0 Initiative arbeitet DICE an diesem Umstand.

Wie nun ...bekannt wurde arbeitet DICE aber noch an einer weiteren Änderung, die sich mit dem reinen Ablauf des Werfens beschäftigt. So will DICE die Zeit zum Werfen erhöhen bzw. sogar verdoppeln und etwas Tempo aus dem Granatenhagel nehmen. Auch an der Zeit, bis eine Granate detoniert, will man schrauben. Die Änderung soll Spielern mehr Zeit geben, um sich entsprechend besser auf eine Granate vorbereiten zu können.

Weil das noch nicht genug ist, steht neben all diesen Änderungen auch der Radius des Splash Damage sowie dessen Schaden auf dem Prüfstand und wird, wie es aussieht, “minimal” nach unten korrigiert.

Hoffen wir mal, dass wir bald nicht mit Wattebäuschen durch die Gegend werfen.

Quelle: https://www.battlefield-inside.de/…/battlefield-1-granaten…/

See More
Die Granaten in Battlefield 1 sollen gezielter eingesetzt werden. Was DICE neben den bereits geplanten Änderungen im Rahmen der Ammo 2.0 Initiative vor hat, erfahrt ihr auf unserem Blog.
battlefield-inside.de