Photos
Posts

Zitat aus dem Artikel: "Sogenanntes nicht-konventionelles Fracking ist in Deutschland seit diesem Jahr verboten. Zu unklar sind die Risiken für Umwelt und Gesundheit, vor allem wenn es um Wasser- und Luftverschmutzung geht."

In Heringsdorf haben rund 300 Menschen gegen die geplante Erdgasförderung demonstriert. Die Kritiker befürchten Beeinträchtigungen für den Tourismus auf der Urlaubsinsel Usedom.
ndr.de
Posts

Jetzt in der Mediathek!

Now in the media library!
Translated
Im ländlichen Niedersachsen wird ein Mann brutal ermordet aufgefunden: Arash Naderi ist erst vor einigen Monaten aus dem Iran nach Deutschland migriert. Doch wer glaubt die Tat habe einen ausländerfeindlichen Hintergrund, liegt falsch.
daserste.de

Wie's so war und ist.
Traurig!

No automatic alt text available.
tagesschau

Beim Klimaschutz gehört Deutschland derzeit offenbar eher zu Osteuropa.

Auf einer Sandbank zwischen zwei Nationalparkts will ein Konsortium nach Gas bohren. Umweltschutzer warnen vor Giftstoffen in der Nordsee.
taz.de
Wir wollen unsere Region als natürlichen Lebensraum erhalten, den Tourismus als wichtigsten Wirtschaftsfaktor erhalten und unseren Gästen und Einwohnern eine intakte Natur bieten.
weact.campact.de

Es wird ernst in Sachen Erdgasförderung auf Usedom. Während sich die Gegner des Vorhabens erst vor wenigen Tagen neu formiert und auf Protestaktionen verständig...t haben, geht jetzt Engie E&P in die Offensive, berichtete gestern die Ostseezeitung. - - - "Engie E&P" (ehemals GdF Suez) plant auch Bohrungen in Brandenburg und ist verantwortwortlich für die Giftgrube in Brüchau. (s.u.)

See More
It is going to be serious about natural gas extraction on usedom. While the opponents of the project were re-formed just a few days ago and agreed on protest actions, engie e & p is now on the offensive, reported yesterday - E & P (formerly Gdf Suez) also plans drilling in brandenburg and is responsible for the poison pit in brüchau. (see below) http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Usedom/Wirtschaft/Erdgas-vor-Usedom-Unternehmen-startet-Verfahren
Translated
Das Unternehmen Engie E&P will das Erdgasfeld vor der Insel Usedom erschließen. Dafür hat es am 23. Oktober die landesplanerische Anfrage für das Raumord...
ostsee-zeitung.de

Das darf doch nicht wahr sein

This can't be true
Translated
Rotenburg - Von Michael Krüger. Die Erdgas-Förderunternehmen bereiten sich vor. Und mit ihr die Aufsichtsbehörden, die in den kommenden Jahren mit einer hohen Anzahl an Anträgen rechnen.
kreiszeitung.de
Umstrittenen Bohrungen: Ab dem Jahr 2020 soll in Niedersachsen wieder konventionell gefrackt werden - wenn es nach dem Erdgas-Bundesverband BVEG geht.
ndr.de
Image may contain: text
MDR - Mitteldeutscher Rundfunk

In diesem Sinne wünschen wir eine mückenfreie Nacht. Schlafen Sie gut!

Make Fracking great again.

Der US-Senat will die Russland-Sanktionen verschärfen. Außenminister Gabriel und Österreichs Kanzler Kern reagierten empört. "In bemerkenswerter Offenheit beschreibt der US-Gesetzentwurf, worum es eigentlich geht: den Verkauf amerikanischen Flüssiggases in Europa."
tagesschau.de

Die Anwohner der Kleinstadt South Portland im US-Bundesstaat Maine haben sich einen mächtigen Gegner ausgesucht. Sie kämpfen gegen einen der größten Ölkonzern d...er Welt -- #ExxonMobil.

#ExxonMobil will eine schmutzige Öl-Pipeline direkt durch die Stadt bauen. Die Konsequenzen wären fatal -- die Pipeline gefährdet das Trinkwasser und vergiftet die Atemluft mit giftigen Dämpfen.

Bisher konnten sich die Anwohner erfolgreich gegen die Pipeline wehren. Doch ExxonMobil gibt nicht auf: der Konzern hat jetzt eine Klage gegen die Stadt eingereicht, um die Pipeline doch bauen zu können.

Die Anwohner haben gute Chancen vor Gericht gewinnen. Aber sie benötigen unsere Hilfe, um die Anwaltskosten bezahlen zu können.

See More
Ich habe gerade an SumOfUs gespendet, um den Kampf gegen Exxon und Co zu unterstützen. Bist Du auch dabei?
actions.sumofus.org

Das neue tolle Frackinggesetz scheint ja diesen Firmen nicht übertrieben bange zu machen.

Die Öl- und Gasförderer in Deutschland wollen das konventionelle Fracking vorantreiben. Die Gasförderung in Deutschland ist 2016 erneut zurückgegangen.
noz.de

Die Frage ist, warum eine Anstalt des öffentlichen Rechts und Hausbank des Freistaates Bayern überhaupt an sowas beteiligt hat...

Image may contain: text
Campact e.V.

Teilerfolg: Die BayernLB steigt aus der Anschlussfinanzierung der Dakota-Access-Pipeline aus! Den ursprünglichen Kredit muss die Bank aus rechtlichen Gründen zw...ar auszahlen, zusätzliches Geld wird es nun aber definitiv nicht mehr geben. Was das für die Zukunft des umweltschädlichen Projektes bedeutet, ist jetzt noch unklar. Eines aber steht fest: Ohne den Protest von fast 296.000 Menschen, hätte die BayernLB wohl einfach so weitergemacht. Wir zeigen heute, dass Banken mit uns rechnen und sich genau überlegen müssen, wo sie investieren.

See More

Europaparlament stimmt FÜR CETA
Jetzt geht die Abstimmung in die Parlamente der Mitgliedstaaten.

Das EU-Parlament gibt grünes Licht für Ceta: Mit deutlicher Mehrheit haben die Abgeordneten das Freihandelsabkommen mit Kanada beschlossen.
spiegel.de

Na ja, die doppelte Verneinung. Besser: Wir können unseren Planeten nur retten, wenn wir die fossilen Brennstoffe in der Erde lassen.

Well, the double negative. Better: we can only save our planet if we leave fossil fuels in the earth.
Translated
Image may contain: 1 person, text
Campact e.V.

Noch können wir handeln ➤ fordere jetzt den Kohleausstieg: https://campact.org/Kohleausstieg-mitmachen

Ende für die Gassuche in den Feldern "Rheinland" und "Ruhr".
Die Bezirksregierung Arnsberg verlängert die Berechtigung nicht.

http://www.spiegel.de/…/fracking-nrw-untersagt-wintershall-…

Der Öl- und Gaskonzern Wintershall wollte in zwei großen Gebieten Nordrhein-Westfalens nach Erdgas suchen - und hätte dafür Fracking nutzen müssen. Die zuständige Behörde verlängert die nötigen Genehmigungen nun aber nicht.
spiegel.de