Photos
Posts
Lauter Bäumen updated their profile picture.
January 7
No automatic alt text available.

+++ Frohe Weihnachten & Alles Gute für 2018 +++
Mit diesem Weihnachtsgruß verbinden wir unseren aufrichtigen Dank für Ihr Vertrauen in die Firma Lauter Bäumen und unser Produkt „Mieser in den Miesen“. Wir bedanken uns ebenso bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Geschäftsjahr und wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest, viel Glück, Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr!

Image may contain: fire and food
Posts

"Du passt auf, dass nichts verloren geht, führst ständig Listen / Und rennst andauernd wegen jedem Scheiß zum Arzt" - Der grandiose Abend mit den geschätzten Kollegen von AutoBrüll. "200 Jahre Tumbleweed Records" und wir angesoffen, übermütig und grandiose Selbstüberschätzung in allen Ecken. Schöner Abend. Danke an alle die da waren.

Lauter Bäumen – "Teil deiner Liebe" // Köln - 200 Jahre Tumbleweed im Tsunami Club am 17.11.17 https://www.facebook.com/LauterBaeumen https://lauterbaeumen.b...
youtube.com

„Am Ende klingt das Debüt fett und stringent oder beabsichtigt unkontrolliert, ganz wie man Musik generell wahrnimmt.“ - Insgesamt war das Feedback auf unsere diesjährige Veröffentlichung überraschend positiv und zahlreich. Vielen Dank an alle. Hier eine letzte Rezi aus dem Sommer. Klaas Tigchelaar in der April-Ausgabe des Bonner Stadtmagazins Schnüss über „Mieser in den Miesen“. - Habe noch immer einen Kloß im Hals, wenn ich Guidos Namen lese. Ohne ihn würde es das Album nicht geben. Schnüff ...

" in the end, the debut sounds bold and stringent, or intends to play uncontrollably, just like music in general."-overall feedback on this year's publication was Thank you all. Here's a last summer summer season. Klaas Tigchelaar in the April issue of the bonn the @[176243579122911:274:Schnüss] about "bad in the bad". still have a he in my throat when I read guidos's name. Without Him, it wouldn't be the album. Sigh...
Translated
Image may contain: text

"Sicherlich einmal mehr keine leichte, dafür aber wirklich richtig gute Kost." - 8 von 10 im OxFanzine. Wer hätte das gedacht? Nachtrag aus dem Sommer.

ox-fanzine.de - Die Online-Ausgabe des Ox-Fanzine.
ox-fanzine.de

"Mieser in den Miesen" ist sowohl musikalisch als auch textlich stark, und deshalb lohnt sich die Aufmerksamkeit." - Nach dem Berlin-Gig im Juni haben wir eine Pause eingelegt und vieles nicht mehr mitbekommen bzw. wahrgenommen. So z. B. unsere erste Rezension aus dem benachbarten Ausland. Wahnsinn, wie lange der Release des Albums schon wieder her ist.

" bad in the bad " is strong both musically and the, and that's why the attention is worth."-after the Berlin gig in June we have taken a break and much no longer Perceived. For example, our first review from neighbouring countries. Amazing how long the release of the album has been back.
Translated

Opduvel mag graag een lans breken voor Duitstalige (alternatieve) rock- en popmuziek, die in Nederland vaak wordt ondergewaardeerd. Neem Lauter Bäumen, dat jare...n negentig-indierock speelt met invloeden uit new wave, pop en punk. Debuutalbum 'Mieser in den Miesen' is zowel muzikaal als tekstueel sterk en daarom de aandacht volop waard.

See More
Tumbleweed, 2017 De Duitse band Lauter Bäumen debuteerde twee en een half jaar geleden met een dubbelvinylsingle getiteld Ganz weit im Weiß op het Staatsakt-label. Inmiddels is het gezelschap toe a…
opduvel.com

Huhu! Wir beenden unsere ungeplant lange Sommer/Herbst-Pause und spielen in den nächsten Monaten wieder ein paar Konzerte. Los geht es nächsten Freitag, 17.11., im Kölner Tsunami Club. Dort spielen wir zusammen mit den großartigen AutoBrüll. Wir feiern uns selbst ab und 20 Jahre Tumbleweed Records. Veranstaltung hier: „200 Jahre TW" mit Autobrüll & Lauter Bäumen
-
www.autobruell.bandcamp.com/releases
www.lauterbaeumen.bandcamp.com

Image may contain: 1 person, smiling, text

„Ich küsse deine Stirn, du wirst langsam kalt / Dein letzter Wunsch, die Asche in einem Wald“ - So war es dann auch. Neben dem Spargelfeld. Letzten Samstag haben wir Guido Lucas beerdigt und ich kann es noch nicht so richtig fassen. Wir alle haben einen langjährigen Wegbegleiter und Freund verloren. Du verrückter Irrer. Mit niemandem konnte man sich so streiten wie mit Guido. Oft bis an Grenzen. Was bleibt ist Wärme und Güte. In tiefer Dankbarkeit. Mach es gut. R.I.P.

Image may contain: 1 person, eyeglasses, hat, beard, closeup and indoor

20:30 Einlass
22:00 Krälfe
23:15 Lauter Bäumen
Oberbaumstr. 11 / Trickster
Eintritt frei / Hut

Image may contain: text
Lauter Bäumen shared their event.
June 8, 2017

"Ich prügel mich nur noch hoch / So geht das die ganze Zeit" - Morgen Abend in Berlin - "Konserve & Mieser in den Miesen" - Einlass 20.00 Uhr, Oberbaumstraße 11, Trickster. Wir spielen zusammen mit unseren Freunden von Krälfe und feiern nachträglich die Veröffentlichung unserer Alben. Alle Infos im Text zur Veranstaltung. Kommste?

JUN9
Fri 8:00 PM UTC+02Oberbaumstr. 11 / 10997 Berlin-Kreuzberg
35 people interested

„Die Anrufe die ich nicht annehm / Kann jetzt wirklich nicht rangehn“ - Lauter Bäumen und Krälfe am 09.06. live in Berlin. - Infos dazu hier: Krälfe & Lauter Bäumen - Doppelreleasekonzert

„Konserve & Mieser in den Miesen - Doppelreleasekonzert“ - Die Berliner KRÄLFE und die Kölner LAUTER BÄUMEN feiern sich und ihre beiden neuen Album-Releases,...
youtube.com

„Konserve & Mieser in den Miesen - Doppelreleasekonzert“ - Am 06.05. haben wir zusammen mit Krälfe den Release unsererer beiden Alben gefeiert. Wir nachträglich und Krälfe quasi tagesaktuell. Deren Album „Konserve“ erschien nämlich genau einen Tag vorher. - Wir hatten sehr gutes Wetter, es war warm und es war „Südstadt Safari“. Au weia. Ich hatte schon gedacht, es kommt keiner. Dass dann doch so viele Leute da waren, hat uns alle total gefreut. Natürlich hat wieder keiner vernünftige Fotos gemacht. Alle (ich) waren hinterher nahe an der Glückseligkeit. Super Abend! Danke, dass ihr da wart. Siehe auch https://kraelfe.bandcamp.com/ & https://lauterbaeumen.bandcamp.com/

"Schöner Gegenpunkt zum aktuell vorherrschenden Trend harten, gepressten und schiebenden Deutschpunks." TrueTrash.com über "Mieser in den Miesen". Unser Video zu "Streichel die Katze" wird auch noch mal gefeatured. Thanks!

mit einer schicken Doppel-7inch (“Ganz weit im Weiß”) auf sich aufmerksam. Jetzt hat die Band mit “Mieser in den Miesen” ein 12 Song starkes Album (als CD und digital) am Start.
truetrash.com

„Mit ´Mieser in den Miesen´ empfehlen sich Lauter Bäumen mit ihrem Debüt-Album, das der schon hoch dekorierten Doppelsingle ´Ganz weit im Weiß´ folgt. Weil Lauter Bäumen nicht unbedingt neuen Wind in die deutsche Musiklandschaft bringt, wohl aber eine steife Brise, und mit der geht es mit Karacho in die Krise.“ - Carsten Agthe im aktuellen Schall. Musikmagazin Nr. 8 über Lauter Bäumen und „Mieser in den Miesen“.

Image may contain: text

Fast nicht mitbekommen. Sorry. Wir sind/waren mit "Mieser in den Miesen" diese Woche #Substanzoftheweek bei SUBSTANZ.FM. Vielen Dank dafür! - Gefühlt nüchtern wir noch von Samstag aus. War der Hammer im Tsunami Club. Vielen Dank, dass alle da waren und wir den Release von "Mieser in den Miesen" so heftig feiern konnten. Mehr dazu und weitere Infos zum kommenden Berlin-Gig asap. Grüße von den Bäumen

Image may contain: text
SUBSTANZ.FM is with FeinSign - Grafikdesign and Lauter Bäumen at SUBSTANZ.FM.

Das neue Album von Lauter Bäumen erschien zwar schon am 24. Februar nichtsdestotrotz ist das ja ein sehr driftiger Grund die Band aus Köln zum #SubstanzoftheWee...k zu machen. Die Tracks gibts noch bis Sonntag bei SUBSTANZ.FM zu hören!
www.substanz-fm.com

See More

Last call: Wir spielen heute Abend im Tsunami Club und haben als Gast die grandiosen Krälfe aus Berlin dabei. Es geht pünktlich los, die Anfangszeiten sind verbindlich. Wir freuen uns. 8 EUR. Keine Gästeliste!
19.30 - Einlass
20.45 - 21.30 Lauter Bäumen
21.45 - 22.30 Krälfe
https://www.facebook.com/events/1444582108946706/

No automatic alt text available.

„Zu kantigen Gitarren singt sie über Hunde mit Holzbeinen und Unterhosen mit Elefantenmotiv. Ihr Debütalbum ist ein grandioses Plädoyer für die Wahrhaftigkeit.“ - Philipp Kressmann in der neuen Ausgabe Nr. 347 (Mai/Juni) des Spex - Magazin für Popkultur über Lauter Bäumen und das Album „Mieser in den Miesen“. Auf der beiliegenden Heft-CD ist auch unser Lied „Streichel die Katze“ drauf. Wir freuen uns total!

Image may contain: one or more people and text
Image may contain: text