Posts

„Der Rufbus ...kommt wie gerufen!“

Wie gewohnt verkehren die Rufbusse im Landkreis auch nach den Faschingsferien.

Vor über drei Jahren wurden die ersten Rufbusse im Landkreis eingerichtet und konnten aufgrund ihres Erfolges in der Zwischenzeit verdoppelt werden. Die sechs Rufbusse auf verschiedenen Linien im Landkreis bieten Schülern und auch anderen Fahrgästen zusätzliche, flexible und bedarfsorientierte Möglichkeiten, um beispielsweise zum Arzt oder zum Einkaufen zu kommen....

Die Rufbusse haben einen eigenen Fahrplan und müssen in aller Regel 60 Minuten vor der geplanten Abfahrt angemeldet werden.

Der Fahrgast wird dann zu den im Fahrplan festgelegten Zeiten an der gewünschten Haltestelle abgeholt.
Die Anmeldung erfolgt nunmehr über die Firma Schwabenbus GmbH in Dillingen unter der gewohnten Servicenummer 09071/770300.

Der Fahrpreis orientiert sich an den Tarifen des öffentlichen Nahverkehrs, auch Zeitkarten für den jeweiligen Streckenabschnitt werden anerkannt.

Alle Fahrpläne können unter www.rba-bus.de abgerufen werden. Weitere Informationen erteilt die Schwabenbus GmbH unter Tel. 09071/770300.

See More

Geburtshilfe am Krankenhaus Dillingen

Wegen anhaltendem Personalmangel bei den Ärzten und Hebammen muss die Geburtshilfe am Krankenhaus in Dillingen ab dem 23. März 2018 vorübergehend geschlossen werden. Am 1. Juli 2018 ist der Neustart mit einem kompletten Team von Ärzten und Hebammen geplant.

Trotz intensivster Bemühungen aller Beteiligten ist es in den zurückliegenden Wochen und Monaten nicht gelungen, den aktuellen Personalmangel zu beheben. Deshalb haben sich die Geschäf...tsführung und wir als Aufsichtsrat – in Abstimmung mit den Hebammen – im Interesse der bestmöglichen Rund-um-die-Uhr-Betreuung der Frauen und Babys entschieden, die Geburtshilfe ab dem 23. März 2018 vorübergehend zu schließen und am 1. Juli 2018 neu zu starten. Die Zwischenzeit wird intensiv genutzt, ein neues Team zur optimalen Versorgung der Frauen und Babys zusammen zu stellen. Diese Entscheidung ist uns extrem schwer gefallen, allerdings gab es im Interesse der Sicherheit der Frauen und Babys keine sinnvolle Alternative. Nur ein komplettes und eingespieltes Team, bei dem Frauenärzte, Hebammen, OP-Team und Anästhesie routiniert Hand-in-Hand arbeiten, sichern die medizinische Qualität und diese sind wir den Frauen schuldig.

Schwangere Frauen, die ihr Baby während der Zeit der vorübergehenden Schließung unserer Geburtshilfe erwarten, bitten wir, sich in Abstimmung mit ihren Hebammen an die Kliniken in der Umgebung zu wenden. Dazu werden wir Absprachen mit diesen Kliniken treffen. Die Vor- und Nachsorge, wie auch die Angebote im Hebammenhaus, werden von den Hebammen weiterhin gewährleistet. Unabhängig von der Geburtshilfe bleibt die Gynäkologie uneingeschränkt bestehen.

See More
Videos
Kleingeldchellenge
61
3
Photos
Posts

Auszeichnung BAYERNS BEST 50

Die Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Ilse Aigner, wird am 23. Juli 2018 zum 17. Mal besonders wachstumsstarke Unternehmen mit der Auszeichnung BAYERNS BEST 50 ehren.

Der Preis zeichnet nicht nur 50 einzelne Unternehmen mit besonders dynamischem Wachstum aus. Er ist auch sichtbares Zeichen für die Anerkennung von mittelständischen Unternehmen durch die bayerische Wirtschaftspolitik und trägt so dazu b...ei, unternehmerisches Denken und Mut zur Existenzgründung in Bayern zu fördern.

Die Bewerbungsseite www.psp.eu/bb50 wurde am 5. Februar 2018 freigeschaltet. Dort finden Sie detaillierte Informationen zur den Auswahlkriterien, die erfüllt sein müssen, um an dem Wettbewerb teilnehmen zu können.

See More

Gumpiger Donnerstag im Landratsamt

Gute Laune herrschte heute schon in meinem Büro. Fünf Mitarbeiterinnen hatten die Tradition des Gumpigen Donnerstag aufgegriffen und mir und meinem persönlichen Mitarbeiter, Peter Hurler, eine unserer schönsten Krawatten abgeschnitten.

Allen Freunden des Faschings wünsche ich einen tollen und stimmungsvollen Endspurt eines kurzen Faschings. Selber werde ich heute Veranstaltungen in Gundelfingen besuchen und freue mich bereits auf die traditionellen Umzüge am Wochenende in Dillingen, Donaualtheim und Lauingen.

Image may contain: 2 people, people smiling, people standing and indoor
Image may contain: 4 people, people smiling, people standing
Image may contain: 1 person, standing, suit and indoor
Image may contain: 5 people, people smiling, people standing and hat

Neuer Chefarzt für Innere Medizin/Kardiologie an der Kreisklinik Wertingen vorgestellt

Die Kreisklinik Wertingen hat einen neuen Herzspezialisten!
Gemeinsam mit dem Geschäftsführer unserer Kreiskliniken, Uli-Gerd Prillinger, habe ich gestern Abend Herrn Dr. med. Ralph Schulze offiziell in der Klinik in Wertingen begrüßt.

...

Er komplettiert seit 08. Januar 2018 das internistische Team und wird künftig gemeinsam mit Dr. Franz von Hoch die medizinischen Geschicke an der Kreisklinik Wertingen leiten.

Nach dem Motto „Gemeinsam voranbringen“ soll die internistische Ausrichtung an der Kreisklinik Wertingen wieder gestärkt und die wohnortnahe medizinische Versorgung zum Wohle der Patienten ausgebaut werden.

Mit dem nunmehr verstärkten Team sehe ich das Potential, neben einer spezialisierten wohnortnahen kardiologischen Versorgung auf hohem Niveau das gesamte Behandlungsspektrum für den internistischen Basisbereich rund um die Uhr stationär wie ambulant sicherzustellen.

See More
Image may contain: 4 people, people smiling, people standing

„Ärzte ohne Grenzen“ wird mit Europäischem St.-Ulrichs-Preis ausgezeichnet

Am vergangenen Freitag hat die Europäische St.-Ulrichs-Stiftung bekannt gegeben, dass die Nothilfeorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ am Samstag, 12. Mai 2018, 11:00 Uhr, in der Studienkirche in Dillingen den Europäischen St.-Ulrichs-Preis verliehen bekommt.

Dabei wird die Schirmherrin des Kinderhilfswerks UNICEF-Deutschland, Elke Büdenbender, die Laudatio halten. Elke Büdenbender hatte die Schirmherrsc...haft, die traditionell von der Partnerin des Bundespräsidenten ausgeübt wird, nach der Wahl von Frank-Walter Steinmeier ins höchste Staatsamt übernommen und repräsentiert rund 8.000 freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des UN-Kinderhilfswerks.

Seit der Bekanntgabe von Preisträger und Laudatorin hat mich sowohl aus den Reihen der Medien als auch aus der Bevölkerung eine sehr positive Resonanz auf die Auswahl erreicht. Darüber freue ich mich sehr.

Der Einsatz von „Ärzte ohne Grenzen“ für ein humanitäres Völkerrecht stimmt signifikant mit den Zielen der Stiftung überein, nämlich die Einheit Europas auf der Basis von christlichen Werten zu fördern. So leistet die Organisation seit Jahrzehnten mit ihren Teams weltweit in hohem Maße beispielgebend medizinische Hilfe in bewaffneten Konflikten, wenn lokale Gesundheitsstrukturen nicht mehr greifen. Die Zielsetzung von „Ärzte ohne Grenzen“ ist nach meinem Dafürhalten deshalb „zutiefst christlich“.

Der Präsident der deutschen Sektion von „Ärzte ohne Grenzen“, Dr. Volker Westerbarkey, wird den Preis in Dillingen persönlich entgegennehmen. Wir haben erneut die Studienkirche als Veranstaltungsort gewählt, um der Bevölkerung die Möglichkeit zu geben, an der Preisverleihung teilzunehmen. Deshalb freue ich mich bereits heute auf zahlreichen Besuch.

Weiter Informationen zur Europäischen St.-Ulrichs-Stiftung und frühere Preisträger erhalten Sie unter www.landkreis-dillingen.de unter der Rubrik "Bildung & Kultur".

See More

Landfrauentag 2018

„Das ist Heimat“ – unter diesem Motto fand heute unter großer Beteiligung der Bäuerinnen im voll besetzten Stadtsaal am Kolpingplatz in Dillingen der traditionelle Landfrauentag des Kreisverbandes Dillingen des Bayerischen Bauernverbandes statt.

Gastrednerin war die Präsidentin des Bayerischen Landtages, Barbara Stamm, die in einer eindrucksvollen Rede die Stärken des ländlichen Raumes und der Landwirtschaft als unverändert wichtiger Wirtschaftszweig hervor...gehoben hat.

Dazu leisten die Landfrauen einen wichtigen Beitrag. Gerne habe ich deshalb die Veranstaltung zum Anlass genommen, den Bäuerinnen im Landkreis für ihre herausragenden Leistungen zu danken, die sie das ganze Jahr über erbringen.
So prägen die Bäuerinnen das Leben im ländlichen Raum durch ihre umfangreichen unternehmerischen, sozialen, kulturellen und familiären Aktivitäten nachhaltig. Heimat bedeutet dabei für die Landfrauen Verpflichtung und Verantwortung. Sie sind deshalb das starke Band, das die Gemeinschaft in der bäuerlichen Familie, in den Dörfern und Gemeinden unseres Landkreises zusammenhält.

Ein Höhepunkt im Jahreskalender der Landfrauen wird die Anfang März stattfindende Wirtschafts-, Informations- und Regionalausstellung WIR sein. Dazu wünsche ich bereits heute viel Erfolg!

See More
Image may contain: 2 people, people smiling, people standing and flower
Image may contain: 1 person, smiling
Image may contain: 2 people, people smiling, people standing and suit
Image may contain: 5 people, people smiling, people standing

Kreisbäuerin Anett Jung ein Jahr im Amt

Seit einem Jahr ist Annett Jung Kreisbäuerin im Bauernverband Dillingen. Frau Jung nahm dies zum Anlass, gestern mit mir ein Gespräch über die Landfrauenarbeit im Landkreis zu führen und über die Aktionen des vergangenen Jahres sowie die Vorhaben der kommenden Monate zu berichten.

Dabei habe ich Kreisbäuerin Anett Jung für ihre engagierte Arbeit und die des gesamten Teams der Kreisvorstandschaft Dank und Anerkennung ausgesprochen und de...m Berufsstand der Landwirtschaft als unverändert wichtigem Wirtschaftszweig meine Unterstützung und ein faires Miteinander versichert.

Bereits heute freue ich mich auf den Landfrauentag am kommenden Mittwoch, 7. Februar 2018, im Stadtsaal in Dillingen und die Begegnung mit der Präsidentin des Bayerischen Landtags, Barbara Stamm.

See More
Image may contain: 2 people, people smiling, people sitting

Countdown für die Berufsinformationsmesse Fit for Job läuft!

Der Countdown für die Berufsinformationsmesse Fit for Job, die in diesem Jahr am 24. Februar in bewährter Weise in der Nordschwabenhalle und in der Berufsschule in Höchstädt sowie in der Messehalle „Das Handwerk“ stattfindet, wurde heute Nachmittag mit der Vorstellung der Werbemittel gestartet.

Die Fit for Job ist wesentlicher Eckpfeiler der Fachkräftesicherung im Landkreis. Umso mehr freue ich mich gemeinsam mit de...m Agenda21-Beauftragten des Landkreises, Hermann Kleinhans, und unseren starken Partnern, dass zur bereits 14. Berufsinformationsmesse erneut rund 100 Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung sowie Behörden, Institutionen und Initiativen gewonnen werden konnten, die über 200 Ausbildungsberufe und duale Studiengänge präsentieren werden.

Daran wird die krisenfeste Branchenvielfalt und die damit verbundene Leistungsstärke der Wirtschaft in unserem Landkreis deutlich, die den jungen Menschen tolle berufliche Perspektiven in Wohnortnähe gewährleisten.

Deshalb empfehle ich den Schülerinnen und Schülern der Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien, Berufs- und Fachoberschulen gemeinsam mit ihren Eltern einen Besuch der Fit for Job. Es lohnt sich!

Nähere Informationen zu den Ausstellern und dem Vortragsprogramm findet sich unter www.du-und-deine-zukunft.de.

See More
Image may contain: 17 people, people smiling, people standing

Engagement-BotschafterInnen gesucht!

Kennen Sie nachahmenswerte und innovative, ehrenamtlich Engagierte aus den Bereichen Digitales Engagement, Zivilgesellschaft in Europa und Engagement in ländlichen Räumen?

Dann senden Sie eine Mail mit den Kontaktdaten und einem kurzen Satz, warum diese Person #Engagement-BotschafterIn werden sollte an aktionswoche@b-b-e.de.

...

Weitere Infos finden Sie unter www.engagement-macht-stark.de.

See More

Landkreis Dillingen a.d.Donau schneidet beim großen Deutschland-Check des FOCUS-MONEY hervorragend ab!

Der Landkreis Dillingen a.d.Donau hat als attraktiver Wirtschafts-, Kultur- und Lebensraum in den vergangenen Jahren eine äußerst positive Entwicklung genommen. Dies bescheinigt die neueste Studie des Magazins FOCUS-MONEY zur Wirtschaftskraft der Landkreise und kreisfreien Städte in Deutschland, die Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde.

Verglichen wurden beim großen „D...eutschland-Check“ die Daten der Statistischen Landesämter und der Agentur für Arbeit in den Kategorien Arbeitslosenquote im Jahresdurchschnitt (2011-2015), Wachstum des Bruttoinlandsproduktes, Bruttowertschöpfung, verfügbares Einkommen privater Haushalte, Veränderung der Erwerbstätigenzahl, Investition im verarbeitenden Gewerbe und Veränderung der Bevölkerungsentwicklung zum Vorjahr.

In der Kategorie Arbeitslosenquote, die in der Bewertung mit dem aktuellen Stand, der längerfristigen Entwicklung sowie der Entwicklungsdynamik herangezogen wurde, belegt unser Landkreis mit Platz 9 einen Spitzenplatz in den Top Ten in Deutschland. Dabei sind und waren insbesondere unsere Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung sowie ein krisenfester Branchenmix Garanten für Stabilität und Wachstum sowie für Vollbeschäftigung in unserer Region. Die Studie des FOCUS-MONEY unterstreicht damit eindrucksvoll, dass sich unser Landkreis neben guten Bildungschancen in modernen Bildungseinrichtungen, einer qualifizierten wohnortnahen Patientenversorgung sowie tollen Freizeit- und Naherholungsangeboten auch durch eine leistungsstarke Wirtschaft auszeichnet. Dies bedeutet, dass besonders für die jungen Menschen in unserer Region hervorragende berufliche und somit wohnortnahe Perspektiven geboten werden.

See More

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge im Gesundheits- und Sozialmanagement

Über ein neues Angebot der technischen Hochschule Ingolstadt haben Mitarbeiter sozialer Einrichtungen im Landkreis die Möglichkeit, sich zu qualifizieren. So beabsichtigt die Hochschule, im Sommersemester 2018 in der Region und damit vor Ort mit 20 Bewerbern mit berufsbegleitenden Bachelorstudiengängen im Gesundheits- und Sozialmanagement zu starten.

Im Mittelpunkt beider Studiengänge stehen der E...rwerb von Kompetenzen im operativen und strategischen Management, was auch Personalgewinnung und -führung umfasst, sowie Qualitätssicherung und spezifische fachliche Qualifikationen.

Zusätzlich bietet die Technische Hochschule Ingolstadt einen Masterstudiengang im Gesundheitsmanagement an, der sich an Ärzte und andere Akademiker richtet.

Eine Bewerbung ist noch bis zum 15.01.2018 möglich.

Fragen zu den Studiengängen beantwortet die Cluster-Managerin Dr. Monika Kolpatzik (Tel. 0841 / 9348-1560 oder E-Mail Monika.Kolpatzik@thi.de). Weiterführende Informationen sind zudem unter www.iaw-in.de zu finden.

See More

„Der Rufbus ...kommt wie gerufen!“

Auch nach den Weihnachtsferien können wie gewohnt die sechs im Landkreis verkehrenden Rufbusse „gerufen“ werden.

Die Rufbusse haben sich seit über drei Jahren im Landkreis etabliert und bieten neben Schülern auch anderen Fahrgästen zusätzliche, flexible und bedarfsorientierte Möglichkeiten, um beispielsweise zum Arzt oder zum Einkaufen zu kommen.

...

Die Rufbusse haben einen eigenen Fahrplan und müssen in aller Regel 60 Minuten vor der geplanten Abfahrt angemeldet werden. Der Fahrgast wird dann zu den im Fahrplan festgelegten Zeiten an der gewünschten Haltestelle abgeholt.

Die Anmeldung erfolgt nunmehr über die Firma Schwabenbus GmbH in Dillingen unter der gewohnten Servicenummer 09071/770300.

Der Fahrpreis orientiert sich an den Tarifen des öffentlichen Nahverkehrs, auch Zeitkarten für den jeweiligen Streckenabschnitt werden anerkannt.

Alle Fahrpläne können unter www.rba-bus.de abgerufen werden. Weitere Informationen erteilt die Schwabenbus GmbH unter Tel. 09071/770300.

See More

Jahreswechsel

Für den Landkreis geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende. So war das Jahr 2017 durch eine starke und florierende Wirtschaft, gute Bildungschancen für junge Menschen mit tollen beruflichen Perspektiven, attraktiven Angeboten im Bereich des Tourismus und der Naherholung sowie einem großen ehrenamtlichen Engagement geprägt.

Dabei haben sich unzählige Menschen in den Vereinen und Verbänden, in kirchlichen, sozialen und caritativen Organisationen sowie am Arbeitsplatz f...ür eine erfolgreiche Entwicklung unserer Heimat engagiert.

Dafür danke ich vielmals und wünsche neben einem stimmungsvollen Jahreswechsel für das neue Jahr 2018 viel Gesundheit, Glück, beruflichen Erfolg und persönliche Zufriedenheit.

See More

Weihnachten

Von Irmgard Erath stammt der Spruch:
„Keine andere Zeit vermag uns diese Stille, diese Freude und dieses Gefühl innerer Geborgenheit zu schenken.“

...

Nach meinem persönlichen Empfinden passt dieser Spruch hervorragend zu den bevorstehenden festlichen Tagen. So ist Weihnachten für viele Menschen – auch für mich - immer noch die schönste Zeit im Jahr.

Sie weckt Kindheitserinnerungen und die Sehnsucht nach Geborgenheit sowie ein friedvolles Miteinander.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihren Familien von Herzen namens unseres Landkreises sowie persönlich frohe und gesegnete Weihnachten sowie erholsame und beschauliche Feststage im Kreis der Familie, Freunde und Bekannten.

See More

Kombinierter Geh-, Rad- und Wirtschaftsweg zwischen Deisenhofen und Lutzingen fertiggestellt

Mit der Fertigstellung des kombinierten Geh-, Rad- und Wirtschaftsweges zwischen Deisenhofen und Lutzingen wurde vor Kurzem der Lückenschluss zwischen den vorhandenen Radwegeverbindungen Unterliezheim – Lutzingen, Deisenhofen – Höchstädt und Deisenhofen - Mörslingen geschlossen.

Mit der Optimierung des Radwegenetzes im Landkreis erfährt vor allem auch die Sicherheit der Fußgänger und... Radfahrer eine wesentliche Aufwertung.

Deshalb danke ich vor allem der Stadt Höchstädt, die die mit 637.000 Euro veranschlagte Maßnahme realisiert hat. Gemeinsam mit 2. Bürgermeister Stephan Karg und MdL Georg Winter habe ich mir in diesen Tagen von der gelungenen Umsetzung des Projektes einen Eindruck verschafft. Mit einer Festbetragsförderung in Höhe von 425.000 € erfährt die Maßnahme eine sehr gute Bezuschussung durch den Freistaat Bayern.

Der Landkreis hat die gesamte Bauleitung und die Koordination der Baumaßnahme übernommen.

See More
Image may contain: 5 people, people smiling, people standing, sky and outdoor
Image may contain: 2 people, people smiling, people standing, tree and outdoor