Photos
Reviews
4.5
28 Reviews
Tell people what you think
Erich Obertrifter
· March 30, 2015
Teilnahme, Anteilnahme und wohlwollende Voreingenommenheit für
kulturelles Schaffen auf umfassendem Niveau. Der Beweis erspielt,
dargeboten und bewertet. Nicht nur in Pflicht, sondern mi...t Freude und Begeisterung
bei allen Beteiligten. Auch Außenstehende spenden Beifall ! E.O.
See More
Videos
Ein Blick hinter die Fassaden Bilder, Töne, Stimmungen und Stimmen – Die beiden FSJler Alisa und Johannes haben das Leben an der MHL in einem Imagefilm eingefangen. Mit Kamera und Mikrofon sind sie in den vergangenen Monaten durch die Hochschule gestreift, haben Proben, Unterricht und Konzerte aufgenommen, Perspektiven gewechselt und Interviews geführt. Als Abschlussprojekt ihres FSJ Kultur haben sie den Imagefilm in Eigenregie konzipiert, gedreht und geschnitten. Entstanden sind sieben Minuten MHL, die den Zuschauer einladen, in den Alltag und die einzigartige Atmosphäre der Hochschule einzutauchen. Nach getaner Arbeit räumen die FSJler Alisa und Johannes die Schreibtische für ihre Nachfolger. Seit vergangenem Herbst haben sie eifrig in Presse und Marketing der MHL mitgearbeitet. Ein Jahr lang haben sie Abendprogramme geschrieben, Facebook-Posts verfasst, Zeitungen durchwühlt, Besucher befragt, Statistiken aufgestellt, Texte formuliert, kopiert und redigiert. Aber auch ein Jahr lang interessante Menschen getroffen, schöne Momente erlebt und musikalische Höhepunkte genossen. Um wertvolle Erfahrungen reicher verabschieden sie sich nun von der MHL und hinterlassen Euch ihre Eindrücke. Seht, hört und erlebt die Musikhochschule Lübeck! (HD-Qualität mit Klick rechts unten)
86
3
Die MHL in 91 Sekunden
50
13
Das Schleswig-Holstein-Magazin hat am Samstag über den Buxtehude Orgelwettbewerb berichtet - hier der Beitrag!
13
Posts

Von Herausforderungen und Uhrwerken: Zwei Soloabende mit Daniel Sepec erstmals in Lübeck

Der Violinist Daniel Sepec ist weltweit auf den Konzertbühnen zu erleben und tritt nun erstmals solistisch in Lübeck auf. Am Donnerstag, 22. Februar präsentiert er im Remter des St. Annen-Museums ab 18 Uhr den halben Zyklus der jeweils drei Partiten und Sonaten für Violine solo von Johann Sebastian Bach. Die Stücke galten mit ihrer Mehrstimmigkeit zunächst als unspielbar und wurden erst i...n der Bach-Renaissance der Romantik, unter anderem ausgelöst durch Mendelssohn Bartholdy, wieder aus der Versenkung geholt. Mittlerweile gehören diese künstlerischen und technischen Herausforderungen zum Standardrepertoire jedes Violinisten. Ein kontrastreiches Soloprogramm stellt er unter dem Motto „Kontraste Violine“ am Montag, 26. Februar ab 20 Uhr im Kammermusiksaal der MHL vor. Dann stellt Sepec barocke Werke von Ignaz Biber und Georg Philipp Telemann neben Werke der Zeitgenossen Luciano Berio und Steve Reich. Auf der Bühne wird er dabei von Thomas Reifner begleitet, der an der MHL seinen Bachelor und Master in Komposition abgelegt hat und den elektronischen Part übernimmt. Sepec wird von einem Tonband begleitet, das im Laufe des Stückes drei Spuren entwickelt (,,Phasing“). Der Violinist beschreibt das Stück ,,wie ein Uhrwerk, das ein bisschen auseinander geht. Das Metronom ist normalerweise ein bisschen wie eine Zwangsjacke, die in dem Fall aber genau damit aufgelöst wird.“. Dieses Konzert überschreitet die Grenzen der E- und U-Musik und lässt dem Rhythmus freien Lauf.
Hörenswert!
Der Eintritt zu beiden Soloabenden ist frei.

See More
Image may contain: 2 people, indoor

Wir feiern unsere Absolventen

Feiert mit uns: Die MHL lädt am Freitag, 16. Februar zur Absolventenfeier in den großen Saal ein. Ab 18 Uhr nehmen dann 71 Absolventen aus 17 Nationen ihre Abschlusszeugnisse entgegen und werden ins Berufsleben entlassen oder schließen ihr Masterstudium an. Zum Veranstaltungsauftakt spielen Jesús Gallardo Nieto und Hyelee Clara Chang die Sonate für Altsaxophon und Klavier von Edison Denisov. Die Abschlusszeugnisse überreichen MHL-Präsident Prof. ...Rico Gubler, Vizepräsident Martin Hundelt und Christian von Streit, Leiter des Studiensekretariats. Zur weiteren musikalischen Gestaltung tragen die Saxophonistinnen Jana de Troyer und Santa Bukovska mit Schlagzeugerin Eirini Aravidou bei. Sie lassen ,,Esercizio di Pazzia II“ von Francesco Filidei erklingen. Ye-Eun Park und Mutsumi Saiki (Foto) schließen die Feier mit dem ,,Dreyblatt“ F-Dur für Klavier zu sechs Händen von Wilhelm Friedrich Ernst Bach ab. Herzliche Einladung bei der feierlichen Überreichung dabei zu sein! Der Eintritt ist frei.

See More
Image may contain: 1 person, closeup
Posts