Posts

Erinnerung: Sponeta-Gewinnspiel

Gerne möchten wir noch mal auf unser aktuell laufendes Gewinnspiel zur jüngsten Partnerschaft mit der Sponeta GmbH hinweisen.

Verlost wird durch Sponeta und die Tischtennisabteilung des SV Ofenerdiek eine Sponeta-Sporttasche!

... See More
Image may contain: text

SVO-Doppel gewinnt Tischtennisturnier des HTV

Während es für die einen schon als Glanzleistung gilt, am Samstagmorgen früh aus dem Bett zu kommen, schlagen sich andere die Stunden als weitere Vorbereitungseinheit mit Tischtennisturnieren um die Ohren - So auch unsere beiden Doppelspezis "Indorf und Gutzmann".

Das Paradedoppel unsere zweiten Herrenmannschaft konnte das Turnier des Hundsmühler TV in seiner Klasse auf beeindruckende Art und Weise für sich entscheiden und bescher...t somit der Tischtennisabteilung ein weiteres Highlight in der Saison 2017 / 2018.

Wir freuen uns mit den beiden und gratulierten ganz herzlich zum Turniergewinn...

See More
Image may contain: 2 people, text
Reviews
SV Ofenerdiek Tischtennis has no reviews yet.
Tell people what you think
Videos
Saison 2017/2018 - 1. Bezirksklasse Wesermarsch / OL Stadt: SV Ofenerdiek vs. TTG Jade - 9:5
7
8
Saison 2017/2018 - Kreispokal Finale Herren C: SV Ofenerdiek vs. Oldenburger TB - 2:4
7
1
Saison 2017/2018 - Kreispokal Finale Herren C: SV Ofenerdiek vs. Oldenburger TB - 2:4
2
Photos
Posts

TT-Training Impressionen

Volles Haus am vergangenen Freitag - Die Vorbereitung ist in vollem Lauf.

Bereits heute geht es weiter...

...

Unsere Trainingszeiten noch mal im Überblick:

Schüler / Jugend:
montags u. freitags, 18:15 Uhr - 19:45 Uhr

Damen / Herren:
montags u. freitags, 19:45 Uhr - 22:00 Uhr
mittwochs 19:45 Uhr - 22:00 Uhr

See More
Image may contain: 1 person, table
Image may contain: 1 person, table

Sponeta-Gewinnspiel

Sozusagen als "zusätzliches Schmankerl" zur jüngsten Partnerschaft mit der Sponeta GmbH verlost die Tischtennisabteilung des SV Ofenerdiek eine Sponeta-Sporttasche!

Mitmachen ist ganz einfach:

...

- Unsere Seite LIKEN
- diesen Beitrag LIKEN
- KOMMENTIEREN, wie alt Eure jetzige Sporttasche ist!

Der Gewinner wird am 19.01.2018 um 13:30 Uhr unter diesem Beitrag als Kommentar bekanntgegeben!

Hier noch einmal die Teilnahmebedingungen:

1.) Das Gewinnspiel dauert bis Freitag, den 19. Januar, 13.30 Uhr.
2.) Es wird eine Sponeta-Sporttasche verlost.
3.) Die Teilnahme erfolgt über ein Like unserer Seite, dieses Beitrags UND einen Kommentar zu diesem Beitrag, wie alt Eure jetzige Sporttasche ist.
4.) Kommentare, die gegen die Facebook-Richtlinien, deutsches Recht und/oder das Copyright verstoßen, werden nach Kenntnisnahme ohne Ankündigung entfernt. Der Teilnehmer ist damit vom Gewinn ausgeschlossen.
5.) Teilnahmeberechtigt sind Personen aus Deutschland, da der Versand ausschließlich innerhalb von Deutschland erfolgt.
6.) Der Gewinner wird nach Gewinnspielende von einem Zufallsgenerator ermittelt.
7.) Der Gewinner wird über die Facebook-Kommentarfunktion und per Privatnachricht über seinen Gewinn informiert und muss sich innerhalb von einer Stunde mit seinen Adressdaten zurückmelden. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb dieser Frist, wird die Tasche erneut unter allen Teilnehmern verlost.
8.) Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook gesponsert oder unterstützt.

See More
Sponeta competition As a "additional delicacies" to the latest partnership with the @[135944979926662:274:Sponeta] Gmbh, the table tennis division of sv ofenerdiek is giving away Participating is very simple: - like our page - like this post - comment on how old your current gym bag is! The winner will be announced on 19.01.2018 at 13:30 pm under this post! Here again the terms and conditions: 1.) the competition lasts until Friday, January 19., 13.30 2.) a sponeta sports bag will be drawn away. 3.) participation takes place via a like of our page, this post and a comment on this post how old your current sports bag is 4.) comments that violate Facebook's policies, German law and / or copyright will be removed after notice without notice. The participant is thus excluded from profit. 5.) the eligible persons are persons from Germany, since shipping takes place exclusively within Germany. 6.) the winner is determined by a random number generator after winning. 7.) the winner will be informed about his winnings via Facebook's commenting and by privatnachricht, and will have to contact his address within an hour. If the winner does not report within this time limit, the bag will be raffles again among all participants 8.) the competition is not sponsored or supported by Facebook.
Translated
No automatic alt text available.

Sponeta GmbH unterstützt Tischtennisabteilung des SV Ofenerdiek

Die Sponeta GmbH ist neuer Sponsor für Teambedarf unserer Tischtennisabteilung. Zum Ende der Hinrunde musste man mit Freude feststellen, dass die Ofenerdieker Teams mehr Punkte, als im Vorfeld angenommen, einsammelten. Damit diese gern gesehene Last auch weiterhin noch transportierbar bleibt, stattete die Sponeta GmbH alle TT-Mannschaften kurzerhand mit schicken Sporttaschen aus!

Mit diesem großzügigen Sponsoring... geht ab sofort ein weiteres Unternehmen Seite an Seite mit dem SV Ofenerdiek die kommenden Aufgaben an.

Die Tischtennisabteilung bedankt sich an dieser Stelle für das entgegengebrachte Vertrauen seitens der Sponeta GmbH und freut sich auf die Zusammenarbeit!

Sponeta GmbH
Gartenstr. 52
99994 Schlotheim

Telefon: +49 36021 - 870
E-Mail: socialmedia@sponeta.de
http://www.sponeta.de

See More
Image may contain: 1 person, text
Image may contain: text
No automatic alt text available.

Die Tischtennisabteilung des SV Ofenerdiek wünscht allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Image may contain: text

Der Hinrundencheck - SV Ofenerdiek I

Kurz vor Ende der Hinrunde in der 1. Bezirksklasse Wesermarsch / Oldenburg Stadt wären dem Berichterstatter doch fast noch die Superlative für die dargebotenen Leistungen unserer ersten Herrenmannschaft ausgegangen, da erwischte es die Blau-Schwarzen im letzten Spiel gegen den TuS Wahnbek doch noch mal mit einer Niederlage. Bis dahin hatte man jedoch längst alle ( inklusive der eigenen ) Erwartungen übertroffen und überwintert mit einem 12...:6 Punktekonto auf einem überragenden vierten Tabellenplatz - dies wohlgemerkt ALS AUFSTEIGER!

Als echte Highlights der Liga-Hinrunde sind neben der Tatsache, dass man als einzige Mannschaft dem Klassenprimus Oldenburger TB - Tischtennis III ganze 5 Punkte abluchsen konnte, wohl vor allem die "TTC-Festspiele" zu nennen. Hier brachte man das Kunststück fertig, binnen 24 Stunden sowohl der ersten als auch der zweiten Vertretung des TTC Oldenburg 1968 e.V. eine Niederlage zuführen. Darüber hinaus sind die Mannen um Capitano Beilken - auch dank der stets lautstarken Unterstützung der Fans - in der heimischen Halle sogar noch ungeschlagen...

Garant für diese Sahneschnitte von Vorrunde waren neben einer bombastischen (einen Superlativ hatten wir noch im Köcher...) Teamleistung vor allem die Nummer 1 der Blau-Schwarzen, Beilken (13:3), sowie das untere Paarkreuz Vorwerk (10:7) / Ehlis (9:5). Aber auch die restlichen Strategen glänzten stets mit guten Darbietungen, einzig das Glück wanderte hier das eine oder andere Mal häufiger auf die Seite des Gegners. Angesichts der Ofenerdieker Gesamtbetrachtung aber ganz sicher kein Beinbruch.

Apropos "Beinbruch" könnte man jetzt sagen... Auch wenn es nicht ganz zutrifft, so gab es doch neben dem ganzen Positiven auch noch eine äußerst bittere Pille zu schlucken: Die etatmäßige Numero 2 - Instinske - steht verletzungsbedingt über diese komplette Spielzeit hinaus der Ersten nicht mehr zur Verfügung. Wir drücken an dieser Stelle natürlich weiterhin die Daumen und wünschen eine gute Genesung!
Was die Mannschaft an spielerischer Kraft eingebüßt hat, wird von nun an durch Instinske, sozusagen als Interimscoach, von der Seitenlinie aus wieder wett gemacht. Die taktischen Feinheiten durch den "Altmeister" werden von den "Jungdachsen" im Team geradezu aufgesogen...

Somit bleibt auch zum Ende des Hinrundenchecks unserer ersten Tischtennismannschaft nur noch eine tiefe Verbeugung vor dem Geleisteten, gepaart mit einem Stück Hoffnung, dass es auch im neuen Jahr ansatzweise so weiter gehen könnte...

Für die Erste am Tisch waren: Beilken (13:3), Instinske (4:4), Kapels (6:11), Berg (6:10), Vorwerk (10:7), Ehlis (9:5), Indorf (1:1), Gutzmann (3:3), Martens (1:1), Göken (1:0)

Zur Liga: http://ttvn.click-tt.de/…/WebO…/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage…

See More
Image may contain: 6 people, people smiling
Image may contain: text

Der Hinrundencheck - SV Ofenerdiek II

Hätte vor Beginn der Hinrunde in der Kreisliga Oldenburg Stadt jemand gesagt, dass unsere zweite Herrenmannschaft am Ende eben dieser nur um einen Punkt hauchdünn am "Vize-Platz 2" vorbeischliddert und die Winterpause auf einem weltklasse dritten Tabellenrang verbringt, "kurz vor Ofen" wäre sicher direkt ein Zimmer für "den Fachmann" freigeworden.

Nachdem dann auch noch der Saisonauftakt gegen den aktuellen Vize-Herbstmeister GVO Oldenbur...g e.V. mit 2:9 gehörig in die Büx ging, standen eigentlich schon alle Lampen erneut auf Abstiegskampf. Doch weit gefehlt: Die Blau-Schwarzen starteten eine furiose Serie von 6 Spielen in Folge ohne Niederlage (5 Siege / 1 Unentschieden) und ließen auch im Anschluß an die denkbar knappe Niederlage (6:9) gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Oldenburger TB - Tischtennis V eine "9:0 Antwort" gegen DSC Oldenburg II folgen. - WAHNSINN!

Neben den überragenden Bilanzen der drei Stammdoppel - insgesamt 17:5 - sind mit de Vries in der Mitte (7:3) und dem unteren Paarkreuz Grabo (8:4) / Goeken (9:4) die schlagkräftigsten Waffen der Hinrunde schnell gefunden. Vor allem bei Göken gab die Glaskugel im Vorfeld eine solche Leistungsexplosion nach jahrelanger Tischtennis-Abstinenz nicht her - umso größer ist natürlich jetzt die Freude darüber...

Nicht unerwähnt darf natürlich die noch ungeschlagene Geheimwaffe der "Zwoten" - Röseler E. - bleiben. Jedes Spiel, bei dem "Altmeister Röseler" an den Tisch ging, wurde in beeindruckender Manier gewonnen. (5:0 Einzel / 2:0 Doppel).

Da bleibt für die komplette Teamleistung nur eines zu sagen: "Hut ab! Chapeau! Weiter so!"

Für die Zweite am Tisch waren: Indorf (7:10), Gutzmann (9:8), de Vries (7:3), Martens (3:8), Grabo (8:4), Göken (9:4), Röseler E. (5:0), Kieck (0:4)

Zur Liga: https://ttvn.click-tt.de/…/Web…/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage…

See More
Image may contain: 6 people, people smiling
Image may contain: text

Der Hinrundencheck - SV Ofenerdiek III

Etwas holprig verlief der Auftakt in die aktuelle Spielzeit der 1. Kreisklasse Oldenburg Stadt für unsere dritte Herrenmannschaft. An der deftigen Niederlage gegen den direkten Tabellennachbarn TT BW Bümmerstede IV hatten die Blau-Schwarzen jedoch nur kurz zu knabbern und starteten - bis auf eine unvermeidliche Klatsche beim ungeschlagenen Tabellenführer TuS Eversten e.V. II - eine Serie von sieben Spielen ohne Niederlage. Somit überwint...ert auch "die Dritte" auf einem kuscheligen Tabellenplatz 3 und wird ganz sicher alles dafür tun, um die zuletzt gezeigten Leistungen für die Rückrunde konservieren zu können.

Hierfür sollte vor allem der überragend aufspielende Wessels (13:4) und das Paradedoppel der Dritten - Diekmann/Wessels (8:1) kräftig einbalsamiert werden, damit diese beiden Trümpfe auch im neuen Jahr wieder für reichlich Punkte im Kampf um die oberen Tabellenränge stechen.

Wir wünschen viel Erfolg bei der Mumifizierung und freuen uns schon auf weitere spielerische Leckerbissen...

Für die Dritte am Tisch waren: Diekmann (5:9), Franke (6:12), Wessels (13:4), Liebenow (9:7), Schomburg (0:2), Ripken (2:0)

Zur Liga: https://ttvn.click-tt.de/…/Web…/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage…

See More
Image may contain: 4 people, people smiling, text
Image may contain: text

Der Hinrundencheck - SV Ofenerdiek IV

Bis zum letzten Spiel sah es so aus, als würde unsere vierte Herrenmannschaft punktgleich mit dem Herbstmeister VfB Oldenburg in das Zwischenziel "Winterpause" einlaufen. Leider versagten im Duell der direkten Verfolger gegen den TvD Haarentor dann vor allem in den Doppelbegegnungen die Nerven, so dass die Blau-Schwarzen am letzten Spieltag doch die erste Niederlage schlucken mussten.

Dennoch steht ein hervorragender dritter Platz zum End...e der Hinrunde auf dem Zettel, welcher bei nur zwei Punkten Abstand zum Klassenprimus im neuen Jahr sicher Ansporn für mehr sein dürfte. Mit Kieck (13:5) und Behrens (11:3) sind die "Maschinen" im Team schnell gefunden. Aber auch die 18:6 Bilanz der beiden Stammdoppel sagt einiges über die Stärken in einer mehr als intakten Truppe aus.

Wir drücken die Daumen, dass es in der Rückrunde an der Tabellenspitze (selbstverständlich mit SVO-Beteiligung) weiter so spannend bleibt und Die blauen Zitronen auch im neuen Jahr um die Tabellenführung zittern müssen.

Für die Vierte am Tisch waren: Kieck (13:5), Schomburg (7:7), Oltmanns (9:7), Behrens (11:3), Ripken (2:1)

Zur Liga: https://ttvn.click-tt.de/…/Web…/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage…

See More
Image may contain: 4 people, people smiling
Image may contain: text
SV Ofenerdiek Tischtennis added 2 new photos — with Karl Pape and Anja Frieda.

Der Hinrundencheck - SV Ofenerdiek V

Ein bärenstarker dritter Tabellenrang zum Ende der Hinrunde steht für unsere fünfte Mannschaft in der 3. Kreisklasse Oldenburg Stadt zu Buche. Hier wäre sogar noch Luft nach oben, um den beiden Vertretungen vom TuS Eversten e.V.​ auch weiterhin auf den Fersen zu bleiben. Dies ist vor allem in den beiden mehr oder weniger unnötigen Unentschieden gegen die "Tabellenkellerkinder" Hundsmühler TV​ IX, sowie SV Eintracht Oldenburg e.V.​ III begr...ündet.

Herausragend waren vor allem die Leistungen des oberen Paarkreuzes Pape​ und Ripken. Mit einer Einzelbilanz von 8:2 (Pape) und 11:5 (Ripken) trugen die beiden SVO-Haudegen maßgeblich zum Erfolg der fünften Vertretung bei. Auch die Werte des "restlichen Teams" können sich wirklich sehen lassen und machen vor allem eines: Lust auf mehr!

Für die Fünfte am Tisch waren: Pape (8:2), Ripken (11:5), Dr. Baumann (5:6), Wegh (6:4), Klöcker (6:3), Ites (1:3), Röseler U. (0:2)

Zur Liga: https://ttvn.click-tt.de/…/Web…/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage…

See More
Image may contain: one or more people and text
Image may contain: text
SV Ofenerdiek Tischtennis is with Björn Oehne and 20 others.

SV Ofenerdiek sucht Tischtennis-Verstärkungen

Der SV Ofenerdiek ist auf der Suche nach personellen Verstärkungen für seine TT-Mannschaften. Aktuell schicken wir fünf Mannschaften von der 1. Bezirksklasse bis zur 3. Kreisklasse ins Rennen.

Unsere Trainingseinheiten findet an folgenden Tagen in der Turnhalle Grundschule Ofenerdiek ; Lagerstraße 39 , 26125 Oldenburg statt:

...

Schüler / Jugend: Montags u. Freitags, 18:15 Uhr - 19:45 Uhr
Damen / Herren: Montags, Mittwochs u. Freitags, 19:45 Uhr - 22:00 Uhr

Neben der sportlichen Betätigung legen wir sehr viel Wert auf das Gesellige und ein gutes Miteinander. So werden neben der traditionellen „Feierabend-Gerstensaftschorle“ diverse Aktivitäten wie Radtouren, Weihnachts- und Vereinsfeiern, sowie Vereinsturniere im Einzel und Doppel durchgeführt.

Wenn „Du“ also in Oldenburg und Umgebung ansässig bist und hier einen neuen TT-Verein suchst, dann bist Du bei uns genau richtig!

Selbstverständlich kann man sich gerne mal bei einer Trainingseinheit „beschnuppern“, egal ob fortgeschrittener TT-Spieler oder Anfänger. Du bist herzlich eingeladen!

Bei Interesse oder für weitere Informationen stehen wir jederzeit gerne via Email (tt@sv-ofenerdiek.de) oder Telefon (0441-608691) zur Verfügung.

Gut Sport!

See More
Image may contain: one or more people and text
SV Ofenerdiek Tischtennis is with Martin Ehlis and 3 others.

TuS Wahnbek vs. SV Ofenerdiek - 9:5

Erste ohne Fortune

Im letzten Spiel der Hinrunde ist unserer ersten Herrenmannschaft dann doch noch ein klein wenig die Puste ausgegangen. Mit 9:5 ging die Partie letztendlich verdient an die Mannschaft vom TuS Wahnbek - es sollte jedoch nicht unerwähnt bleiben, dass die Glücksgöttin Fortuna an diesem frostigen Abend augenscheinlich lieber vor dem warmen Ofen bleiben wollte, als den Blau-Schwarzen beizustehen.

...

Ohne das etatmäßige obere Paarkreuz Beilken und Instinske konnten sich die Ofenerdieker in den beiden Auftaktdoppeln noch achtbar aus der Affäre ziehen (Kapels und Vorwerk siegten mit 3:1), mussten im Anschluß jedoch 4 bittere Pillen in Form einer 3:2 Niederlage schlucken. Das Ersatzdoppel Gutzmann/Martens, Kapels, Berg und Ehlis hatten allesamt im Entscheidungssatz das Nachsehen, was bei einem zwischenzeitlichen 5:1 für die Hausherren moralisch sowie punktetechnisch einer Vorentscheidung gleichkam.

Im Anschluß machten es Vorwerk, Gutzmann, Berg und Ehlis mit Ihren Einzelsiegen und überragender Moral zwar noch mal spannend, der "endgültige Genickbruch" gelang dann jedoch Wahnbeks Rosteck gegen Gutzmann, natürlich in 5 Sätzen / im Entscheidungssatz gar mit 12:10..

Was bleibt ist eine trotz aller widrigen Umstände erneut starke Teamleistung, welche dieses Mal leider nicht von Erfolg gekrönt war, die eine insgesamt herausragende Hinrunde jedoch in keinster Weise schmälert!

Für den SVO punkteten: Kapels/Vorwerk, Berg, Vorwerk, Ehlis, Gutzmann

Zum Spiel: https://ttvn.click-tt.de/…/nuLigaTTD…/wa/groupMeetingReport…

See More
Image may contain: 6 people, people smiling, text

Hundsmühler TV VIII vs. SV Ofenerdiek III - 4:7

Dritte beendet Hinserie mit Erfolg

Auch im vierten Spiel in Folge war unsere dritte Herrenmannschaft nicht zu bezwingen und überwintert dank des 4:7 Auswärtserfolgs gegen das Team von Hundsmühler TV VIII auf dem dritten Tabellenrang der 1. Kreisklasse Oldenburg Stadt. - STARK! -

...

Maßgeblichen Anteil an Sieg Nummer 5 hatten die drei gewonnenen Doppel, sowie ein blendend aufgelegter Wessels, der gleich beide Einzel zugunsten der Lagerstraßenschmetterer entscheiden konnte..

Für den SVO punkteten: Schomburg/Wessels, Franke/Liebenow (2), Wessels (2), Franke, Liebenow

Zum Spiel: https://ttvn.click-tt.de/…/nuLigaTTD…/wa/groupMeetingReport…

See More
Image may contain: 4 people, people smiling, text
SV Ofenerdiek Tischtennis is with Martin Ehlis and 3 others.

TuS Wahnbek vs. SV Ofenerdiek - 08.12.2017 um 20:00 Uhr

Erste erwartet letzter Akt

Eine überragende Hinrunde neigt sich für unsere erste Herrenmannschaft mit dem letzten Spiel in diesem Jahr gegen die "Nachbarn" vom TuS Wahnbek dem Ende zu.

...

Selbstverständlich werden die Blau-Schwarzen erneut alles versuchen, um auch dieses Derby am Ende positiv zu gestalten - allerdings dürfte dieses Unterfangen aufgrund einer mittlerweile mehr als dünnen Personaldecke kein Selbstläufer werden. Hinzukommend geht es für die Wahnbeker ums nackte Überleben (aktuell mit 4:12 Punkten auf dem Relegationsplatz), was bei "Wefer & Co. sicher noch mal das ein oder andere Prozent Willensstärke mehr hervorrufen wird.

Wir wünschen faire und spannende Spiele!

See More
Image may contain: 6 people, people smiling, text