Jump to
Press alt + / to open this menu
Reviews
16 Reviews
Tell people what you think
Marion Callies
· June 4, 2017
grandiose und emotionsgefüllte Reden von Kasper König, Werner Arndt und Georg Elben.
Heiko Schmidt
· April 18, 2017
Immer wieder einen Besuch wert.
Petra Pi
· September 19, 2016
Ich habe die Ausstellung Kristalle im Beton besucht. Ich fand die Ausstellung wird dem Titel nur eingeschränkt gerecht. Interessanter sind die Skulpturen im Aussenbereich.
Alberto Squarcia
· October 20, 2013
Molto, molto bello !!
Posts

Die Performance von Reiner Ruthenbeck wird diese Woche ausnahmsweise am Samstag 05.08. 2017 zwischen 11.30h und 13.30h stattfinden.

Reiner Ruthenbeck, Re-enactement, "Begegnung Schwarz/Weiss", 2017; © Skulpturenmuseum Glaskasten Marl, Foto: Thorsten Arendt

The performance of Reiner Ruthenbeck will take place this week on Saturday 05.08. 2017 between 11.30 a.m. and 13.30 p.m.

...

Reiner Ruthenbeck, Re-enactement, "Begegnung Schwarz/Weiss", 2017; © Skulpturenmuseum Glaskasten Marl, Foto: Thorsten Arendt

See More
Modern Art MuseumMarl, Germany
156 people checked in here

Sany (Samuel Nyholm)
Fallande Yggdrasil-ting, 2017

Eine weitere sichtbare Klammer bilden die in dünne Holzplatten gebrannten Zeichnungen von Samuel Nyholm, die das Münsteraner und Marler Publikum zugleich erheitern wie verwirren. Innerhalb der Auseinandersetzung mit Ortsspezifik haben wir es hier mit einer Arbeit zu tun, deren Wahrnehmung zwar von ihrem Installationsort beeinflusst wird, die als figurative Zeichnung jedoch stärker noch ihren eigenen Ort als Erzählung in sich ...trägt. In Münster und Marl installiert Sany mit Fallande ting an mehreren Häuserwänden großformatige Pyrographien, die einzelne, fallende Figuren zeigen. Sein Beitrag nimmt in mehrfacher Hinsicht auf das Marginale, das Randständige Bezug. Das betrifft die Platzierung der Pyrographien, die an große Werbetafeln und -malereien erinnert, wie sie in den Nachkriegsjahrzehnten die Brandmauern städtebaulicher Zwischenräume bedeckten. Mit der Volkskunst der Brandmalerei bedient er sich einer alten, heute mit Hobbykeller und Spießigkeit assoziiertenTechnik, der die Aufnahme in den Kanon tradierter künstlerischer Medien verweigert blieb. Ihrem mythologischen, menschheits- und kulturgeschichtlichen Kontext entglitten, fallen Sanys Figuren zumeist vom Himmel. Lediglich die Nornen stehen noch aufrecht neben dem herabfallenden Weltenbaum und spinnen weiter das Schicksal der Welt.

Sany (Samuel Nyholm), "Fallande Yggdrasil-ting", 2017; © Skulpturenmuseum Glaskasten Marl, Foto: Thorsten Arendt

See More
Image may contain: outdoor
Posts

Lara Favaretto
Momentary Monument - The Stone, 2017

Lara Favarettos doppeltes Granitmonument mit dem Titel Momentary Monument – The Stone sind zwei von Bearbeitungsspuren aus dem Steinbruch gezeichnete monolithische Blöcke, aus denen nicht sichtbar der Kern herausgeschnitten wurde. Durch einen kleinen Schlitz kann Geld eingeworfen werden – wie in eine überdimensionierte Spardose oder einen ungewöhnlichen Opferstock. Nach Ausstellungsende werden beide Steine zerstört und der S...chutt für Bauvorhaben andere Art weiterverwendet. Der Marler Stein kann durchaus noch eine Zeit nach Ende der Ausstellung auf dem Creiler Platz vor dem Rathaus stehen, aber schließlich wird auch er komplett geschottert werden und als Kies im Fundament einer neuen Straße oder eines anderen Bauprojekts in Marl seine letzte Bestimmung finden – das Kunstwerk ist dann rückstandsfrei verschwunden und hat seine Funktion als nur vorübergehend existierendes Monument erfüllt. Das in beiden Monolithen gesammelte Geld wird der Hilfe für Menschen in Abschiebehaft Büren e. V. übergeben, ein Verein, der seit 1994 in der ländlich gelegenen und für ganz NRW zuständigen Abschiebeeinrichtung Flüchtlinge betreut. Allerdings ist bis zur finalen Zerstörung der Steine nicht bekannt, wie viel Geld sich angesammelt hat.

Lara Favaretto, "Momentary Monument - The Stone", 2017; © Skulpturenmuseum Glaskasten Marl, Foto: Thorsten Arendt

See More
Image may contain: tree and outdoor
No automatic alt text available.
Münster Urban at Skulpturenmuseum Glaskasten Marl.

Wart Ihr schon in Marl? Den Besuch dort sollten Ihr unbedingt einplanen! Nicht nur wegen "Kirsche und Melone". Der Weg von knapp 60 Kilometern zum Skulptur Proj...ekte Muenster Pendant "The Hot Wire" lohnt sich. Wir führen Euch ins Thema ein: In Münster Urban auf den Seiten 30/31. Viel Vergnügen beim Kunstgenuss! http://www.skulpturenmuseum-glaskasten-marl.de/…/thehotwire/

See More
Have you been to marl? You should plan your visit there! Not only because of " Cherry and melon ". the path of just 60 kilometers to the @[834574646619895:274:Skulptur Projekte Muenster] counterpart " the hot wire " is worth it. We will introduce you to the topic: in @[964790616927259:274:Münster Urban] on pages 30/31. Enjoy the art! http://www.skulpturenmuseum-glaskasten-marl.de/de/thehotwire/
Translated
JUL27
Jul 27 - Jul 30Marschall 66 - ehemalige Hauptschule Marl (Kampstraße 8-10, 45768 Marl)
39 people interested
Image may contain: plant, sky, tree and outdoor
StadtBauKultur NRW
July 13

Sommerferien-Tipp:

100 Stunden Brutalismus - Architektur und Kunst
27.–30. Juli 2017 Marl/Münster/Wulfen

...

Nirgendwo sonst in Deutschland gibt es eine solche Dichte großartiger wie auch fataler Beispiele Bauten der #Nachkriegsmoderne wie im nördlichen Ruhrgebiet: Neue geschaffene Städte und Stadtzentren, experimentelle Wohnstrukturen, bautechnische Experimente, innovative Mobilitätskonzepte u.v.m.. Ende Juli bieten wir Architektur-, Kunst- und Stadtinteressierte ein einmaliges Intensiv-Angebot, diese Architektur zu erfahren und zu nutzen.

Ruhrmoderne lädt ein zur Ruhrmoderne Sommerakademie:

SEHEN: 3 Exkursionen zu #Architektur der Nachkriegsmoderne in Marl und Wulfen und zur Skulptur Projekte Muenster.

DENKEN: 3 lange Abende zur Nachkriegsmoderne, mit Symposien, Künstlergesprächen und #Filmnacht.

NUTZEN: 3 Übernachtungen in der wunderbaren ehemaligen Hauptschule Marl von Günther Marschall (Baujahr 1967)

Mit Constantin Alexander, Alexandra Apfelbaum, Inke Arns, Theo Deutinger, Georg Elben, Oliver Elser, Pia Janssen, Martin Kaltwasser, Jan Kampshoff, Christian Odzuck, Philipp Oswalt, Melle Smets und vielen mehr.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es unter http://ruhrmoderne.com/

Das Programm ist Teil der Ruhrmoderne Sommerakademie (RMSA), die von der Stadt Marll und StadtBauKultur NRW unterstützt und dieses Jahr zum ersten Mal von TD und der Universität Kassel durchgeführt wird. Gefördert wird die RMSA unter anderem von der Sto-Stiftung.

See More

Die Performance von Reiner Ruthenbeck wird diese Woche ausnahmsweise am Samstag ab ca. 12.00/12.30 Uhr stattfinden.

The performance of Reiner Ruthenbeck will take place this week on Saturday from about 12.00 / 12.30 h.

Reiner Ruthenbeck, Re-enactement, "Begegnung Schwarz/Weiss", 2017; © Skulpturenmuseum Glaskasten Marl, Foto: Thorsten Arendt

Image may contain: tree, horse, outdoor and nature

Richard Artschwager
Ohne Titel (Fahrradständermonument B), 1987

Nach Marl wurde Richard Artschwagers Betonmonument Ohne Titel (Fahrradständermonument B) (1987) versetzt, das zusammen mit den flankierenden Fahrradständern in unmittelbarem räumlichen wie auch materiellen Bezug zum Rathaus und dem Prototyp für die Rathaustürme, dem sogenannten Türmchen, steht. Die Skulptur hatte in Münster schon vor Jahren ihren ursprünglichen Ort verlassen und stand nun unter der Obhut der Univ...ersität an einem exponierten Standort neben dem Sitz des ASTA auf dem großen Schlossplatz. Sie war also bereits schon einmal bewegt worden. In Marl wirkt die Skulptur nicht wie ein ironisches Zitat, sondern wie ein Objekt, das trotz seiner Bepflanzung in lichter Höhe (die sicher auch den Marler Sommer nicht überleben wird – noch nie hat eine Pflanze in den vergangenen dreißig Jahren länger überlebt) aus dem gleichen Geist zu stammen scheint wie das benachbarte Rathaus, obwohl dieses noch einmal zwanzig Jahre älter ist: ein komplexes Spiel der Bezüge.

Fahrräder einstellen erlaubt!

See More
Image may contain: plant, tree, grass, flower, sky, outdoor and nature

Bis morgen könnt Ihr euch noch anmelden!

JUL18
Jul 18 - Jul 21Skulpturenmuseum Glaskasten MarlMarl, Germany
4 people interested

In der ersten Sommerferienwoche veranstalten Hanna Odenbach und Yvonne Hoffmann, Studentinnen der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf, einen kostenlosen Skulpturenworkshop. Kinder von 8 - 13 Jahren sind herzlich eingeladen an der Actionführung im und um das Museum teilzunehmen und selber zu Künstlern zu werden! Bei einer kleinen Feier mit Snacks und Getränken sind auch Eltern/Verwandte/Freunde herzlich willkommen eure Skulpturen zu bestaunen.

18. Juli, 13.30 - 16.30 Uhr ...: Actionführung

19. und 20. Juli, 13.30 -16.30 Uhr: Eigene Skulpturen bauen im Museum

21. Juli, 15-16 Uhr: Feier/Präsentation der Skulpturen im Museum

Treffpunkt an allen Tagen: vor dem Museum

Anmeldung bis zum 4. Juli über: skulpturenspass@web.de

See More
JUL18
Jul 18 - Jul 21Skulpturenmuseum Glaskasten MarlMarl, Germany
4 people interested

Kostenloses Angebot für Schulklassen
AB SOFORT BUCHBAR!

RuhrKunstNachbarn

...

RuhrKunstNachbarn ist das neue Kooperations- und Vermittlungsprojekt der RuhrKunstMuseen, das durch die Stiftung Mercator gefördert wird.
18 RuhrKunstMuseen bieten zwischen August 2017 und Dezember 2018 kostenlose Workshops für Schulklassen aller Altersstufen und Schulformen an. In dem neuen Format steht neben der Auseinandersetzung mit Bildender Kunst das Urbane Lernen an erster Stelle.
An zwei Tagen werden zwei RuhrKunstMuseen besuchet – erst das der Heimatstadt, dann das Partnermuseum.

Skulpturenmuseum Glaskasten Marl -Kunsthalle Recklinghausen

Zwischen Innen und Außen – Zeichen und Artefakte

Das eine Museum im Hochbunker, das andere im Glaskasten. Eines fast hermetisch geschlossen, das andere völlig durchlässig. Die unterschiedlichen architektonischen Bauweisen der Partnermuseen regen zur Auseinandersetzung
mit der Sichtbarkeit von Kunstwerken in Innen- und Außenräumen an. Ausgestattet mit einem Forscherkit sammeln die Schülerinnen und Schüler in Recklinghausen Fundstücke aus dem Stadtraum, archivieren und präsentieren diese dann im Museumsraum. In Marl entwickeln sie im Ausstellungsraum Graffiti-Konzepte, um skulpturale Formen in den Außenraum zu überführen und sich den Stadtraum anzueignen. Auf dieser Grundlage wird an beiden Orten eine Verschiebung von Stadt- und Museumsraum inszeniert. Prinzipien musealen Handelns werden praktisch veranschaulicht, der museale Raum wird als Gestaltungsraum wahrgenommen.

Informationen zum genauen Ablauf, der Terminfindung, zur Buchung und zu den anderen Angeboten finden Sie unter: http://www.ruhrkunstmuseen.com/kun…/ruhr-kunst-nachbarn.html

See More
No automatic alt text available.

Noch vor dem Start der Skulptur Projekte Muenster wird ein "heißer Draht" ins Ruhrgebiet gelegt

Nur alle zehn Jahre gibt es diesen "Supersommer" in der Kunst - dann treffen in Deutschland die Documenta und die Skulptur Projekte Münster aufeinander, während zeitgleich die Biennale in Venedig läuft. Was Deutschland betrifft, so steht am Anfang de
monopol-magazin.de

Our Opening tomorrow!
Eröffnung von The Hot Wire morgen 12h.

Image may contain: tree, plant, outdoor and nature
NRWskulptur
June 2

Das Skulpturenmuseum Glaskasten Marl eröffnet diesen Sonntag (4.6.) die Ausstellung 'The Hot Wire', in Kooperation mit Skulptur Projekte Muenster. Durch den Aus...stellungsort Marl, als Schnittstelle zwischen Ruhrgebiet und Münsterland und mit einer eigenen Tradition für Kunst im öffentlichen Raum, bietet 'The Hot Wire' einen spannenden Kontrapunkt zu den Skulptur Projekten. Geboten werden verschiedene Projektbausteine im Innen- und Außenbereich sowie einige Kooperationen - zum Beispiel ein „Skulpturentausch“ zwischen Münster und Marl, bei dem bestehende Kunstwerke an anderen Orten unter anderen sozialen und städtebaulichen Bedingungen neu befragt werden.

Mehr Infos:
Eröffnung/Opening The Hot Wire
http://www.skulpturenmuseum-glaskasten-marl.de/…/the_hot_w…/

Thomas Schütte, Melonensäule, Marl, 2017, © Christa Appel

See More

Folgt uns auch bei Instagram
/ Follow us on Instagram

https://www.instagram.com/skulpturenmuseumglaskastenmarl/

2 Followers, 2 Following, 8 Posts - See Instagram photos and videos from SkulpturenmuseumGlaskastenMarl (@skulpturenmuseumglaskastenmarl)
instagram
Image may contain: plant, tree, outdoor and nature
Kathrin Luz
May 28

Kleine Erfrischung gefällig? In einer Woche eröffnet THE HOT WIRE - eine Kooperation von Skulptur Projekte Münster und Skulpturenmuseum Glaskasten Marl. Alle g...erne ma(r)l vorbeikommen: Ein Tag mit viel Kunst im öffentlichen Raum, eine gute Gelegenheit, Marl und seine visionäre Architektur kennenzulernen, und ein spannendes Vorspiel auf die Eröffnung der Skulptur Projekte Münster eine Woche später!

THE HOT WIRE
Eröffnung: 4 Juni 2017, 12 Uhr
Pressekonferenz: 1. Juni 2017, 11.30 Uhr

Im Bild: Thomas Schüttes „Kirschensäule“ aus Münster bekommt nach 30 Jahren als „Melonensäule“ ihr ortsspezifisches Pendant in Marl. Verschiedene Projekte, die als eine Art Zwilling an beiden Orten realisiert werden, bilden so eine künstlerische Klammer. Ausserdem dabei:

Richard Artschwager, Dominique Gonzales Förster, Lara Favaretto, Reiner Ruthenbeck, Joëlle Tuerlinckx und viele andere mehr.

See More
Image may contain: one or more people, tree, grass, outdoor and nature
Kathrin Luz
May 24

THE HOT WIRE. A collaboration between Skulptur Projekte Münster and Skulpturenmuseum Glaskasten Marl

One of the Building Blocks of the Collaboration: An exhibit...ion of models from the Skulptur Projekte archive at Skulpturenmuseum Glaskasten Marl.

A total of more than 50 models of executed and planned works from the Skulptur Projekte archive and the Skulpturenmuseum Glaskasten Marl will be on display in the exhibition. This examines the linkage between idea and subsequent realization in the outdoor space. In the entrance area to the Skulpturenmuseum, visitors will also see some of the miniatures from the work “Roman de Münster“ that Dominique Gonzalez-Foerster had presented in Münster in 2007. At this level, too, a substantive connection is created between the sculptures in the outdoor space and the model exhibition in the lower level of the museum.

www.skulpturenmuseum-glaskasten-marl.de
www.skulpturen-projekte.de

See More