Photos
Reviews
4.4
7 Reviews
Tell people what you think
Herbert Nichols-Schweiger
· March 25, 2017
Die Ausstellung "Are You still alive", Kur.: Isin Önol u. Michael Petrowitsch, zeigt die drei Künstler*innen Didem Erk, Berat Isik u. Zeno Pekünlü aus der Türkei. Jede/r zielt aus sehr persönlichem Em...pfinden auf die dramatische Situation in ihrem Land. Für uns Betrachter entstehen so zugleich poetische wie politische Eindrücke in sehr unterschiedlichen Techniken.

Die Implantierung dieser heutigen Formensprache über die ewige Tragik des Machtüberflusses in einem ehemaligen Fürstenpalais (derer von Dietrichstein) verstärkt diese künstlerischen Absichten ungemein. Die vielen Hinweise auf die Selbstverständlichkeit von Kunst in Häusern der öffentlichen Hand werden mit dieser leider nur kurzen Ausstellung heftig untermauert.
See More
Posts

Zwei thematisch verwandte Buchprojekte, von zwei verschiedenen Gruppen entwickelt, werden am 18. September um 18 Uhr im GrazMuseum, 8010 Graz, Sackstraße 18 vorgestellt:

BOMBENKRIEG IN GRAZ
Schülerinnen und Schüler der KLEX (Gymnasium Klusemann Extern) haben sich über ein Schuljahr hinweg unter der Leitung von Katharina Dick mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges, im Speziellen mit dem Bombenkrieg in und um Graz in den Jahren 1944/45, beschäftigt. Wissenschaftlich begleitet wur...den sie dabei von der Historikerin Nicole-Melanie Goll und dem Historiker Georg Hoffmann des Instituts für Geschichte (Abteilung Zeitgeschichte) der Karl-Franzens-Universität. Die 16- und 17-Jährigen traten mit Grazern, die den Luftkrieg damals als Jugendliche erlebt hatten, sowie mit ehemaligen US-amerikanischen Fliegern in einen Dialog. Die intensive Auseinandersetzung mit der NS-Vergangenheit, der Kriegserfahrung der Zeitzeugen am Boden und in der Luft, der Fliegerlynchjustiz und dem schwierigen Umgang mit der Erinnerung an die damaligen Ereignisse flossen in eine gemeinsame Publikation.

LIBERATION CONTINUED
Das oststeirische Hügelland um Pöllau ist Ausgangspunkt der Publikation „Liberation Continued“, herausgegeben von Herbert Nichols-Schweiger und Simon Brugner mit der Steirischen Kulturinitiative. Das vom Künstler Josef Schützenhöfer sowie Klaus Zeyringer (Germanistik-Professor und Literaturkritiker) begründete Projekt führt von den Fliegerabstürzen und den davon betroffenen Soldaten auch zur Frage, wer Österreich vom NS-Regime befreit habe und wer auf den vielen Kriegerdenkmälern genannt werden darf. Aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden Erkenntnisse anhand fotographischer Beispiele, künstlerischer Arbeiten, Dokumentationen, Essays und Beschreibungen in der zweiten, wesentlich erweiterten Auflage des Kunstbands dargelegt (Leykam Buchverlag).


Gelungen mit:
Steirische Kulturinitiative,
KLEX – Gymnasium Klusemann Extern,
Karl Franzens Universität Graz,
GrazMuseum
Land Steiermark Kultur

See More
SEP18
Mon 6:00 PM UTC+02GrazMuseumGraz, Austria
70 people interested

AUTOBAHNROMANTIK in der Straßenmeisterei

Image may contain: 3 people, people smiling, people sitting
Posts