Photos
Videos
MIND THE GAP #16 - das unboxing-Video
9
3
Posts
No automatic alt text available.
Linus Volkmann is with Felix Scharlau and 2 others.

Frechheit! Wieso wissen bloß alle über einen so gut Bescheid?
Und "Schlingel" würde ich wirklich nie sagen, typisches Wittkamp Senior Idiom.
Fehlt höchstens no...ch:
"Lecker, Bier - und dann auch noch eiskalt!"

(aus dem Abschiedsheftchen)

See More
Posts

Für diese miese Schweinerei werden wir Euch noch viel länger hassen als sowieso schon. Kein ruhiges Hinterland anywhere.
https://www.youtube.com/watch?v=9DOb_GsS-xg

A civil disobedience - a peaceful sit-in - was brutally attacked by Hamburg police. Since one year the Hamburg Senate (social democrat SPD) with its mayor Ol...
youtube.com

Daumen hoch!

Thumbs up!
Translated
"Lies die Biber -- die 13 schönsten Geschichten der Welt" von Linus Volkmann Erhältlich in jedem Buchladen, sowie (nieder mit) Amazon unter http://www.amazon...
youtube.com

Scheiße, wie geil sind die denn bitte?

DIE BULLEN - Die Bullen komm´ Video von: www.harddrive-media.de Danke an alle Beteiligten www.facebook.com/diebullenkommen Album ab März 2014 auf http://gunn...
youtube.com

All Cats Are Beautiful!

Image may contain: 1 person
Audiolith Records

Samstag 13 Uhr Demo U-Bahnhof Feldstraße Hamburg

Da passt man einmal nicht richtig auf und schon ist man weltbekannt...

No automatic alt text available.
Street Art Hamburg

St. Pauli auf dem Weg zur Arbeit, die #Klobuerste ist natürlich dabei. Wir lieben unseren Stadtteil!

______________________
Foto via Geschnackvoll

Ein echter Knüller von den einzig wahren THE MONKS (vergesst die "deutsche" GI-Truppe mit ihrer "Black Monk Time"-Kunststudentengutfindekacke). Nebenbei ein gelungener Soundtrack für die innenpolitischen Verwerfungen im Hause Abbau West.
http://www.youtube.com/watch?v=kussPZDNQyY

The Monks were an English punk band formed in the 1970s, by former members of Strawbs - Richard Hudson, John Ford and Terry Cassidy, along with Clive Pearce ...
youtube.com

Am 18.12. ist das neue MIND THE GAP endlich da!

Image may contain: stripes
Mind The Gap Fanzine

MTG14 - der Krimi!

Man hat in fünfzehn Jahren Fanzine ja schon einiges erlebt. Dass ein Text bis kurz vor Drucktermin noch nicht vorliegt, auch das kommt schon ...mal vor. Entweder wird last-minute etwas neues geschrieben, oder Artikel kommt eben nicht ins Heft.

Wenn aber 24 Stunden vor Abgabe bei der Druckerei ein komplettes Vorwort fehlt, weil die ganze Zeit das Vorwort aus der letzten Ausgabe (!) dort eingebaut war, dann ist das schon eine Herausforderung. Denn diese Kolumne will man nicht einfach aus dem Heft kicken. Zumal der Schreiber versichert hat, der Text sei schon fertig. Normalerweise ruft man denjenigen an, der haut in die Tasten und fertig ist der Lack.

Blöd nur, dass in unserem Falle, also vor drei Tagen, der Schreiber gerade irgendwo auf hoher See vor den Kanarischen Inseln schipperte. Ohne Internet. Überhaupt ohne Netz. Ungewiss, ob er sich überhaupt auf die vielen SMS und verpassten Anrufe meldet.
Und wenn am Ende dann ein Freund mit Schlüssel quer durch die Stadt zur Wohnung fährt, um vom Computer des Schreibers endlich das fehlende Vorwort zu verschicken, tja dann hat man auf jeden Fall eine gute Geschichte zu erzählen…

Was wir Euch damit sagen wollen: Es ist nicht immer leicht. Aber jetzt hält uns keiner mehr auf!
MIND THE GAP #14 kommt. Am 18.12.2013 ist das Heft da!

See More
Abbau West added 3 new photos.
December 9, 2013

Und da diese komische Myspace-Verknüpfung (Teletext? Vierstellige Postleitzahlen? Kreiswehrersatzamt?) ja auch nicht funktioniert, hier auch noch zwei echte ABBAU WEST-Songs per Soundcloud hinterher. Da nich für!:

http://soundcloud.com/abbau-west

Listen to Abbau West | Explore the largest community of artists, bands, podcasters and creators of music & audio.
soundcloud.com

Heute ist Release-Day - nicht für uns - aber immerhin für unsere Vorgängerband CONCORD, die es von 1996 bis 2003 gab. Auf Soundcloud gibt es jetzt satte 25 Songs zum Anhören und herunterladen, mit vielen Bildern und Detailangaben. Habt Spaß damit!

http://soundcloud.com/concord-1996-2003/sets

Concord wurde 1996 von Julia Lubcke (Git., Voc., früher: 5 Freunde, Jesterbells) nach der Auflösung der 5 Freunde in Hamburg gegründet. In der erst...
soundcloud.com
Image may contain: 2 people
Wir sind mehr

Gebt endlich auf, wir haben die Kinder.

Was für ein Tag? Scheißegal, ob das nun 12.000, 15.000 oder 25.000 waren (das Abendblatt hat nach 9.000 einfach mal das ...Zählen eingestellt), es waren einfach viele und es waren mehr als die historischen 10.000 vom vergangenen Freitag. Und genau das ist die Botschaft die in der Senatskanzlei nicht erwünscht war. Sie können uns klein rechnen oder gefährlich aufblähen und Dumpfzeug melden oder gar nix über diese Vielheit sagen. Können sie alles machen, was sie aber nicht mehr können, ist uns zu ignorieren.

Auch weil wir inzwischen überall sind, nicht nur auf der Strasse. Sondern in Kirchen, in Schulen, in Wohnprojekten, in Fußballvereinen, in den Köpfen und Herzen von solchen, die gestern noch an eine Perle Hamburg geglaubt haben und sich nicht vorstellen können, das hier mal die Bauleitung für die Festung Europa entstehen sollte. (Wobei das Fachwissen für Bauwerke hier ja eher nicht so richtig zu Hause ist.)

Heute war auch ein großer Tag für die Menschen, die seit Jahren um das Recht kämpfen in Würde zu leben und zu arbeiten, wo sie wollen, ein mächtiger Tag auch für die Menschen, die seit Monaten durch Sach-, Geld- und vor allem Zeitspenden beweisen, dass nachhaltige Nachbarschaft auch mal in Afrika beginnen kann. Heute war auch ein wichtiger Tag für solche Mitmischer, die etwas länger gebraucht haben, um das falsche Spiel von Innensenator und dem ersten Bürgermeister zu durchschauen, die vielleicht wirklich gedacht haben, das „die-haben-hier-eh-keine-Perspektive“-Geschwätz , die unverhohlene Abschiebedrohung und das nachträgliche Duschbad in Krokodilstränen über ein Verfahren im Schutz des Rechtsstaates, würden irgendeinen Menschen in Not in irgend einer Region in der Welt davon abhalten aufzubrechen, gegen seine verdammte Not. Heute waren von diesen Menschen viele dabei und in der nächsten Zeit werden es noch mehr.

Allein die Vorstellung, das die eigene Biografie so schlechte Rahmendaten hat, das mich das mögliche Verdursten in der Wüste, die grosse Chance zu ertrinken und selbst ein miesepetriger Bürgermeister mit Law&OrderHaltung nicht davon abhalten können, loszugehen, hat manchen überzeugt, dass Lösungsmuster á la Scholz eben keine sind. Das sie allein schlichten phobischen Phantasien folgen, wie man die eigene Macht bewahren kann. Das führt auch zu der senatorischen Stußfolgerung, man könne die selbsteingefädelte Weltgeschichte mit Drohgebärden, Geldpäckchen und Drohnenattacken wieder in eine gemütliche Vergangenheit zurückdrängeln können.

Drei Bemerkungen sollten noch hier stehen, weil sie hierher gehören:

Erstens, ein fettestes Dankeschön an alle autonom denkende Menschen für den Umstand, dass so viele von Euch da waren und ihr Euch so unglaublich schlau zusammengerissen habt. Viele können Eure berechtigte Wut sehr gut verstehen, wir wissen aber auch, was ihr heute für eine Demonstration in der Demonstration abgeliefert habt. Echter tiefer Respekt, Jungs und Mädels, Respekt. Ab heute können sie uns nicht mehr zu dumpfen Distanzierungen bringen, mit dieser Demo haben wir Bewegungs-Abitur gemacht. Alte Spaltungsversuche sind heute in der Alster untergegangen. Wir wissen aber auch: Medien und Machthaber werden es wieder und weiter versuchen. Aber heute können sie uns mal.

Zweitens, es gab am Rande mehr als ein Begegnung mit Bullen und Bulletten, die fast rührend waren, weil überraschend viele ihre heimliche Sympathie für diesen Kampf um elementare Menschenrechte signalisiert haben. Keine falschen Schlüsse, aber: Es waren eine ganze Menge Bauchwehkandidaten unterwegs und haben gezeigt, das der Innensenator inzwischen ein richtig fettes wachsendes Problem in den eigenen Reihen hat. Wir machen uns aber keine Illusionen, Greiftrupps werden weiter über Rambos verfügen, Krawallcops werden weiter vom Corpsgeist geschützt und es ist auch nicht auf einmal der Frieden in der Stadt angekommen, aber es gibt Risse. Auch in den Behörden, wie wir offen und verdeckt wissen.

Drittens, diese Demo war ganz schön jung, oft dünkte man sich im Familienblock. Aber Familienblock war überall. Ne Menge Zukunft turnte da rum. Und auch die mengenmässig große Teilnahme von Schülern und Schülerinnen hat klar gemacht, das dies keine Ini- und Kirchensache mehr ist, sondern spätestens ab nächster Woche z.B. in den Schulen angekommen sein wird. Wer hofft, dass die Kids ihre guten Erfahrungen übers Wochenende beim Komasaufen vergessen, hat selbst mächtig einen im Tee.

Es geht weiter, es geht besser und es geht noch mehr. Danke für einen wichtigen Tag.

See More

Sollte ÜBERALL laufen, der Song. Ständig, vor allem in HH.

Audiolith Records

Es ist ganz einfach: So lange die SPD, der Senat, die Behörden das Leben der Lampedusa Menschen bedrohen und solange die Polizei jeden Tag rassistische Kontroll...en durchführt, wird es Trouble auf den Straßen geben. Freitag ist auch schon wieder Wochenende - nur nicht für die Polizei

******SOLIDARITÄTSDEMO DER FANSZENE UND STADTTEILINITIATIVEN ****** ******LAMPEDUSA IN HAMBURG – „WE ARE HERE TO STAY!“ ****** Freitag, 25.10.2013 20:30 Uhr / Harald-Stender-Platz vor der Südkurve (Budapester Str.)

See More

Juhuu!

Yay!
Translated
The official music video for "Oh Come On" from our debut album RUN FAST coming Sep. 3. Pre-order it & get an instant download of the "Oh Come On" MP3 now on ...
youtube.com