Photos
Posts
Die Jahre 1919-1929 waren die letzte große Zeit der deutschen Philosophie. Um diese Dekade mit Heidegger, Wittgenstein und Cassirer geht es in "Zeit der Zauberer". Wolfram Eilenberger im Gespräch ...
ardmediathek.de

#Philosophie: Groß denken, konkret denken, frei sein, revoltieren, Liebe machen, kritische Literatur lesen. Warum es heute wieder gute Gründe gibt, sich zum Existenzialisten zu machen

Groß denken, konkret denken, frei sein, revoltieren, Liebe machen, kritische Literatur lesen. Warum es heute wieder gute Gründe gibt, sich zum Existenzialisten zu machen
freitag.de
Posts
Die Frage, wie ein materielles Gehirn sich der Welt bewusst sein kann, ist eine harte Nuss. Und die Antwort vielleicht überraschend einfach.

"Es gibt keine Verbindung mehr zwischen individueller Lebensgestaltung und akademischer Philosophie [...], weil sich die Philosophie als Wissenschaft versteht, orientiert an den Naturwissenschaften." – Wolfram Eilenberger

These are rounded to the nearest 100. I tried to find all post-WWII philosophy books with at least 5,000 citations. Clearly, cross-disciplinary interest causes the cite count to surge (contrast, e.g., David Lewis with Alasdair MacIntyre). You can post additions...
leiterreports.typepad.com
Image may contain: 1 person, text
Deutschlandfunk Kultur

Max Horkheimer, geboren am 14. Februar 1895.

Unter Verhaltensforschern war es lange Zeit verpönt, Tieren Emotionen zuzuschreiben. Allmählich ändert sich das.
It looks like you may be having problems playing this video. If so, please try restarting your browser.
Close
123,124 Views
SRF Kultur

Wir tischen heute Kost auf, die nicht so leicht verdaulich ist: das Gedankenexperiment «Menschenfleisch». Was meint ihr: Dürfen wir Tieren etwas antun, das man uns Menschen nicht antun darf?

www.srf.ch/…/gedankenspiel-menschenfleisch-sind-menschen-me… #filosofix

It looks like you may be having problems playing this video. If so, please try restarting your browser.
Close
34,999 Views
Konstantin Kuhle

"Die AfD ist in Wahrheit der Agent der politischen Verrohung, als deren Opfer sie sich hier darzustellen versucht." - Meine erste Rede im Deutschen Bundestag zum Thema Linksextreme Gewalt.

Der Philosoph und Historiker Achille Mbembe sieht die Menschheit in einer paradoxen Situation: Noch nie habe es dank digitaler Technik so viele Wissensquellen wie heute gegeben. Und doch herrsche überall das blanke Unwissen. Ein Trost: Mbembe kennt die Lösung.
deutschlandfunkkultur.de

Der neulich besprochene ausführliche Beitrag über Berufschancen für PhilosophieabsolventInnen, bei dem auch Matthias Warkus von der DGPhil zu Wort kommt, ist nun frei verfügbar.

Taxifahrer werden? Von wegen. Philosophinnen und Philosophen suchen sich ihre Nischen - oft auch in der Selbstständigkeit. Sie punkten mit ihrem logisch-strukturierten Denken.
wila-arbeitsmarkt.de
Kennen Sie das? Dieses Gefühl, ein falsches Leben zu führen? Den betäubenden Genuss von Blockbustern und Burgern?
philomag.de
The philosophy of Kurzgesagt. Support us on Patreon so we can make more videos (and get cool stuff in return): https://www.patreon.com/Kurzgesagt?ty=h Kurzge...
youtube.com
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Leben und Tod? Auf den ersten Blick wirkt das wie eine ziemlich dumme Frage. Aber wenn man versucht eine klare De...
youtube.com
Join Wisecrack! Subscribe! ►► http://wscrk.com/SbscrbWC Support Wisecrack on Patreon! ►► http://wscrk.com/PtrnWC Black Mirror is one of the most unnerving vi...
youtube.com

Mathe is cool, Philosophie is hot (oder umgekehrt?) - Bernulf Kanitscheider hat da jedenfalls eine spannende Mischung zubereitet.

Der Naturphilosoph Bernulf Kanitscheider lotet die Kontaktzone von Philosophie und Mathematik aus Seit die Menschen Mathematik betreiben, wird auch die Frage diskutiert, ob es sich bei ihr nur um einen Werkzeugkasten mit Instrumenten für technologische, statistische und konstruktivistische Anwendung...
oxnzeam.de

Netzlese: „Wir brauchen Theorien, die das Thema anlysieren, statt immer nur neueste Fortschritte abzufeiern. Wir haben hierzulande keinen einzigen Lehrstuhl für Internetphilosophie, das ist nicht gerade viel.“

Markus Gabriel (Jg. 1980) ist Ordinarius für Erkenntnistheorie, Philosophie der Neuzeit und Gegenwart an der Universität Bonn und leitet das Internationale Zentrum für Philosophie NRW. Auf der Phil.Cologne (6.-13. Juni) ist er zweimal zu Gast und sprach mit Hartmut Wilmes über künstliche ...
rundschau-online.de