Posts

+++ Caritasverband nimmt in Rasdorf sein sechstes Elektrofahrzeug in Betrieb +++
Im Rahmen des Projektes EMOR- Elektromobilität in der Rhön nahm der Caritasverband für die Diözese Fulda e.V. heute seinen sechsten Elektro PKW in Betrieb. Vorstandsmitglied Ansgar erb bekam im Rahmen einer feierlichen Übergabe die Schlüssel für den Renault ZOE überreicht. Neben Vertretern des Jugendhilfeverbundes St. Elisabeth, wo das neue Fahrzeug an sofort im Einsatz ist, nahmen an der Übergab...e auch Rasdorfs Bürgermeister Jürgen Hahn, Regionalmanagerin Antje Voll (Verein Natur- und Lebensraum Rhön) sowie Familie Deisenroth (Autohaus Deisenroth/Rasdorf) an der feierlichen Übergabe teil. Nachdem vor einigen Wochen bereits der E-Golf der Gemeinde Rasdorf in Betrieb ging, ist der ZOE der Caritas nun das zweite Elektrofahrzeug des Projektes EMOR. Zuvor sind in den Gemeinden Rasdorf und Eiterfeld bereits 5 Ladesäulen mit 10 ladepunkten (bis 22 kw) ans Netz gegangen. Am Standort der Caritaswohngruppe in Rasdorf wird der benötigte Fahrstrom direkt auf dem Dach der Gruppe erzeugt und bei viel Sonnenschein sogar in einem Stromspeicher zwischengespeichert. Die Kinder der Wohngruppe fieberten schon den ganzen Tag auf die Ankunft des neuen, sauberen und leisen Flitzers. Mit einer Reichweite von über 300 km ist das Fahrzeug bestens für den Wohngruppenalltag geeignet. Durch die Nutzung des selbsterzeugten Solarstroms ist die künftige Mobilität nicht nur sauber und klimaschonend, sondern zudem im Verbrauch auch deutlich günstiger als bei Benzin oder Dieselfahrzeugen.

See More

Das ist doch ein gutes Vorbild für Osthessen. Vor allem auch die Kostenaufteilung: 40% Land, 35% Energieversorger und 25% Kommune... Liebe Rhönenergie, Überlandwerk Rhön, EAM, Stadtwerke Hünfeld... wenn für die Entega in einem Jahr 109 Ladesäulen in Südhessen problemlos nachbar waren, dann sollten 100 Ladesäulen in 2018 doch auch in Osthessen erreichbar sein.

Der Energieversorger Entega und das hessische Wirtschaftsministerium haben 218 Elektroauto-Ladepunkte in 48 südhessischen Kommunen errichtet.
ecomento.de
Videos
mit alternativen Antriebskonzepten ins Jahr 2018
1
Photos
Posts
Die irische Regierung hat einen 116 Mrd Euro schweren Entwicklungs- und Investitionsplan namens „Project Ireland 2040“ vorgelegt, in dem alleine 22 Mrd Euro für Klimaschutz-Maßnahmen vorgesehen sind. Mit einem zusätzlichen Ausbau der Ladeinfrastruktur will die Regierung erreichen, dass bis 20...
electrive.net
Image may contain: sky and outdoor
No automatic alt text available.
Elektroauto-Treffen Kitzingen added 2 new photos.

Am kommenden Montag, 26. Februar 2018, lädt der Kitzinger Unternehmer Lothar Pfeuffer eine immer größer werdende Community von Elektroautofahrern zu drei aktuel...len Vorträgen bei der WVV in Würzburg ein. Treffpunkt der E-Mobilisten und für alle Interessierten ist ab 18 Uhr am WVV Parkplatz in der Bahnhofstraße in Würzburg. Nach kurzem Fachsimpeln bei den Fahrzeugen und Ladesäulen, präsentieren kompetente Referenten aus dem Bereich der Energieversorgung, der Förderberatung und der Regionalentwicklung aktuelle Themen.
Den Auftakt macht der Abteilungsleiter Marktmanagement und Vertrieb, Florian Doktorczyk, von der WVV. Der Gastgeber referiert zu den Perspektiven der Elektromobilität aus Sicht der WVV, beleuchtet den Status der Energiewende und der Strompreisentwicklung und spannt zuletzt den Bogen zu Kundenerwartungen hinsichtlich der Beschleunigung beim Ausbau der Infrastruktur und der Strompreise beim öffentlichen Laden.
Nach einer kurzen Pause mit Verpflegung
schließt sich Dr. Christian Seynstahl, der Referent Regionalentwicklung der IHK Würzburg-Schweinfurt, an und stellt Ergebnisse der Studie „Shared Mobility in Mainfranken“ vor, die das Zentrum für Regionalforschung der Universität Würzburg (ZfR) erarbeitet hat. Die Studie beleuchtet die Angebots- und Nachfrageseite der Shared Mobility und benennt konkrete Handlungsempfehlungen.
Dr. Guido Weißmann von der Bayern Innovativ GmbH hat leider abgesagt!

Für angereiste Elektroautos stehen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung (WVV-Parkplatz Zufahrt Bahnhofstraße). Im Parkhaus Verwaltungsgebäude WVV (Wallgasse 3) stehen außerdem sechs Ladepunkte Typ 2 kostenfrei zur Verfügung. Bitte um Anmeldung für das Laden unter lothar@pfeuffer.com.

See More
Meldung drucken | Artikel empfehlen19.02.2018 10:40 Uhr Lieferzeiten Steigende Nachfrage nach E-Autos überfordert Hersteller Münster - Elektroautos in Deutschland waren lange Zeit ein Ladenhüter, doch jetzt entdecken die deutschen Autokunden die E-Autos. Nach einem Bericht der Automobilwoche werd...
iwr.de

Ab 2025 keine Verbrenner-Neuzulassungen mehr auf Mallorca. Gut so!

Die balearische Landesregierung hat Pläne zur Verbannung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren von den Straßen Mallorcas und der anderen Balearen-Inseln vorgestellt. So werde es ab 2025 untersagt, Diesel-Fahrzeuge auf den Balearen neu zuzulassen, ab 2035 gelte dies auch für Benziner. Zudem soll ...
electrive.net

welch ein Reisevergnügen... Wann wohl das erste solarbetriebene Wohnmobil auf dem Stellplatz in Rasdorf steht....

The cross-country road trip is as American as apple pie. Which is why it’s so ironic that the latest motorhome innovation comes from overseas in Germany, where a new, electric motorhome has been unveiled by RV company Dethleffs. https://www.dethleffs.de/reiseziel-zukunft/

A German motorhome company has unveiled an RV that's built for the open road with a sleek design and head-to-toe solar panels so you never have to worry about finding the next charging station.
greenmatters.com
Lothar Pfeuffer shared Gründen.Würzburg's post to the group: Elektromobilität Ländlicher Raum.

"Selbstfahrende Autos: Revolution für die Mobilität oder technologischer Irrweg?" -
Donnerstag, 22.02.2018, 19:00 Uhr. Ort: Greising-Säle, Neubaustr. 10, 97070 ...Würzburg. Der Eintritt ist kostenfrei.

Die AsJ (sozialdemokratischen Juristen) Unterfranken lädt zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem SPD-Verkehrsexperten MdB Arno Klare (Essen), dem IT-Rechtsexperten Chan-Jo Jun (Würzburg), dem Leiter des Competence Center Integrale Sicherheit der EDAG Engineering GmbH Jörg Hölig (Fulda), dem Bundesvorsitzenden der Kraftfahrergewerkschaft Willy Schnieders sowie Wolfgang Ziegler vom Landesverband Bayerischer Taxi- und Mietwagenunternehmen (Geschäftsstelle Nürnberg).

Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Blogger- und Multimediaexperte Heiko Kunkel (Olschis World). Dabei stehen Fragen nach einer angemessenen Reaktion der Gesetzgebung und Rechtssprechung auf die Digitalisierung des Auto- und LKW-Verkehrs ebenso im Mittelpunkt wie die gesellschaftlichen Folgen, z.B. für den Arbeitsmarkt, im Mittelpunkt.

See More
Gründen.Würzburg

Selbstfahrende Autos: Revolution für die Mobilität oder technologischer Irrweg?

Die AsJ Unterfranken lädt für Donnerstag, den 22.02.2018, um 19.00 Uhr, zu einer... hochkarätigen Diskussionsveranstaltung zu selbstfahrenden Autos u.a. mit dem SPD-Verkehrsexperten im Bundestag MdB Arno Klare (Essen), dem IT-Rechtsexperten Chan-Jo Jun (Würzburg) ,dem Leiter des Competence Center Integrale Sicherheit der EDAG Engineering GmbH Jörg Hölig (Fulda), dem Bundesvorsitzenden der Kraftfahrergewerkschaft Willy Schnieders sowie Wolfgang Ziegler vom Landesverband Bayerischer Taxi- und Mietwagenunternehmen (Geschäftsstelle Nürnberg). Die Veranstaltung in den Greising Sälen, in der Neubaustraße 10, 97070 Würzburg steht unter der Überschrift „Selbstfahrende Autos: Revolution für die Mobilität oder technologischer Irrweg?“

Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Blogger- und Multimediaexperte Heiko Kunkel (Olschis World) sowie von Dipl.oec.troph. Jacqueline Köhler. Im Mittelpunkt stehen Fragen zur Reaktion des Rechts auf die Digitalisierung des Auto- und LKW-Verkehrs und zu den Auswirkungen dieser Digitalisierung auf Gesellschaft und Arbeitsmarkt.Der Eintritt ist kostenfrei. Gäste sind herzlich willkommen.

Zur Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Juristen: In der ASJ sind Juristinnen und Juristen unterschiedlichster Fachrichtungen und Arbeitsgebiete, Studenten und Referendare organisiert. Ihr Augenmerk liegt vor allem auf den Bereichen der Rechtspolitik. In der ASJ sind überwiegend Parteimitglieder aktiv, aber auch der Partei Nahestehende werden aktiv mit eingebunden. Die ASJ versteht sich Facharbeitsgemeinschaft, die rechtspolitische Zielvorgaben formuliert und die rechtspolitische Arbeit der SPD aufmerksam begleitet und aktiv unterstützt.

See More

was Alsfeld VR Bank gelungen ist, sollte doch auch für Hünfelds/ Fuldas VR Bank oder Sparkasse erreichbar sein ... Die Zukunft hat schon begonnen....

Image may contain: car, tree and outdoor
Christian Klaiber to Elektromobilität Ländlicher Raum

VR Bank als Förderer der #Elektromobilität - kostenloses AC-Laden unter'm -#Solarcarport. Sieht gut aus und funktioniert bestens.
#elektromobilitätnordhessen #Alsfeld

Schwäbisches #Smart Center verkauft 40 Prozent #Elektroautos

Das Interesse an Elektroautos nimmt stetig zu, bei manchen Händlern führt dies bereits zu Lieferengpässen - etwa bei einem schwäbischen Smart-Verkäufer.
ecomento.de

Mit der ENCW und dem Verein »Zukunft mobil« starten zwei Partner aus dem Netzwerk der Initiative Zukunftsmobilität eine Initiative für #Elektromobilität im Länd...lichen Raum. Diese unterstützen wir natürlich!
https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.calw-graef-gemein…
#LändlicherRaum #nachhaltigmobil #Schwarzwald #BadenWürttemberg #Calw

See More
Energie: ENCW startet bundesweite Petition für die Förderung von Elektro-Mobilität im ländlichen Raum
schwarzwaelder-bote.de
Lothar Pfeuffer shared Gründen.Würzburg's post to the group: Elektromobilität Ländlicher Raum.

"Selbstfahrende Autos: Revolution für die Mobilität oder technologischer Irrweg?" -
Donnerstag, 22.02.2018, 19:00 Uhr. Ort: Greising-Säle, Neubaustr. 10, 97070 ...Würzburg. Der Eintritt ist kostenfrei.

Die AsJ (sozialdemokratischen Juristen) Unterfranken lädt zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem SPD-Verkehrsexperten MdB Arno Klare (Essen), dem IT-Rechtsexperten Chan-Jo Jun (Würzburg), dem Leiter des Competence Center Integrale Sicherheit der EDAG Engineering GmbH Jörg Hölig (Fulda), dem Bundesvorsitzenden der Kraftfahrergewerkschaft Willy Schnieders sowie Wolfgang Ziegler vom Landesverband Bayerischer Taxi- und Mietwagenunternehmen (Geschäftsstelle Nürnberg).

Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Blogger- und Multimediaexperte Heiko Kunkel (Olschis World). Dabei stehen Fragen nach einer angemessenen Reaktion der Gesetzgebung und Rechtssprechung auf die Digitalisierung des Auto- und LKW-Verkehrs ebenso im Mittelpunkt wie die gesellschaftlichen Folgen, z.B. für den Arbeitsmarkt, im Mittelpunkt.

See More
Gründen.Würzburg

Selbstfahrende Autos: Revolution für die Mobilität oder technologischer Irrweg?

Die AsJ Unterfranken lädt für Donnerstag, den 22.02.2018, um 19.00 Uhr, zu einer... hochkarätigen Diskussionsveranstaltung zu selbstfahrenden Autos u.a. mit dem SPD-Verkehrsexperten im Bundestag MdB Arno Klare (Essen), dem IT-Rechtsexperten Chan-Jo Jun (Würzburg) ,dem Leiter des Competence Center Integrale Sicherheit der EDAG Engineering GmbH Jörg Hölig (Fulda), dem Bundesvorsitzenden der Kraftfahrergewerkschaft Willy Schnieders sowie Wolfgang Ziegler vom Landesverband Bayerischer Taxi- und Mietwagenunternehmen (Geschäftsstelle Nürnberg). Die Veranstaltung in den Greising Sälen, in der Neubaustraße 10, 97070 Würzburg steht unter der Überschrift „Selbstfahrende Autos: Revolution für die Mobilität oder technologischer Irrweg?“

Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Blogger- und Multimediaexperte Heiko Kunkel (Olschis World) sowie von Dipl.oec.troph. Jacqueline Köhler. Im Mittelpunkt stehen Fragen zur Reaktion des Rechts auf die Digitalisierung des Auto- und LKW-Verkehrs und zu den Auswirkungen dieser Digitalisierung auf Gesellschaft und Arbeitsmarkt.Der Eintritt ist kostenfrei. Gäste sind herzlich willkommen.

Zur Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Juristen: In der ASJ sind Juristinnen und Juristen unterschiedlichster Fachrichtungen und Arbeitsgebiete, Studenten und Referendare organisiert. Ihr Augenmerk liegt vor allem auf den Bereichen der Rechtspolitik. In der ASJ sind überwiegend Parteimitglieder aktiv, aber auch der Partei Nahestehende werden aktiv mit eingebunden. Die ASJ versteht sich Facharbeitsgemeinschaft, die rechtspolitische Zielvorgaben formuliert und die rechtspolitische Arbeit der SPD aufmerksam begleitet und aktiv unterstützt.

See More

Hoffe, dass das noch nicht hier war. München baut weitere 350 Ladesäulen:

München erweitert sein Ladenetz für Elektroautos deutlich: Die Stadtwerke installieren 350 zusätzliche Stromer-Tankstellen am Straßenrand.
ecomento.de

"Herr Klixbüll" inspiriert die Tarmstedter zum Teilen ...

In der Samtgemeinde Tarmstedt lässt man sich beim Thema Mobilität vom Projekt "Dörps-Mobil" aus Schleswig-Holstein anregen. Der Bürgermeister aus Klixbüll sprach dazu am Donnerstag im Rathaus.
weserreport.de