Felix Wiesel is on Facebook.
To connect with Felix, sign up for Facebook today.
Work
  • Beratung und KonzeptionFebruary 1, 2017 to presentBamberg, Germany
    Zeit für neue Herausforderungen, ein saustrakes Team zu unterstützen und neue Erfahrungen zu sammeln :) #DigitalFirst
  • Web developerMarch 2014 to April 2015Kulmbach
    Entwicklung des Schülerportals CURAPORT.

    Ein Onlineportal für Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Krankenpflege der Schwesternschaft Nürnberg v. BRK e. V. am Klinikum Kulmbach. Mit CURAPORT könne die Schüler auf Neuigkeiten, aktuelle Stunden-/Vertretungspläne, Unterrichtsmaterialien und vieles mehr zugreifen (ähnlich wie Moodle, Primus o.ä.), zusätzlich können die Schüler Ihr Wissen in digitalen Test prüfen.
  • StudentSeptember 26, 2013 to October 11, 2013Espoo, Finland
    www.mediengestalter-finnland.de

    "The Joint Authority of Education in Espoo Region is a multisector joint authority of education offering vocational training at 11 locations around Espoo area. Omnia's affiliated municipalities comprise Espoo, Kirkkonummi and Kauniainen. With nearly 10 000 students and 700 staff, Omnia is one of Finland´s largest vocational institutes.

    Omnia offers vocational training to young people and adults who have completed comprehensive school or have passed the matriculation examination. The range includes twenty vocational qualifications, dozens of vocational and special vocational qualifications, extension and career training, apprenticeship training and youth workshops."

    #FinnlandTrip
  • Webmaster/WebdesignerApril 8, 2013 to June 2, 2013Mitwitz
    Responsive Webdesign für das Nagelstudio Carinas Nagelschmiede in Mitwitz bei Kronach.

    http://www.carinas-nagelschmiede.de/
    • Programmierung
      Umsetzung des Responsive-Webdesign als WordPress Theme und Integration auf Server
    • Web Design
      Erstellen eines Responsive-Webdesign-Layout mit 4 Seitentypen
    • Konzeption & Beratung
      Kundenberatung und entwickeln von Konzept für die Gewinnung von Neukunden
  • Graphic designer2013 to March 14, 2013Hof, Germany
    Gewinner des Logo-Design-Wettbewerbs der Studierenden-Vertretung.
  • WebdesignerJune 6, 2012 to August 14, 2012Hof, Germany
    Webdesign für das soziale Projekt An's Ufer.
    Aufbau eines Webdesign, sowie Bannerdesign für Social-Media und SEO.

    http://dev.felixwiesel.de/www.ans-ufer.de/ (Klickdummy)
    • Web Design & SEO
      Aufbau eines Webdesign, Textoptimierung für Suchmaschinen und erstellen von Banner für SoccialMedia
  • Graphic ArtistJanuary 2012 to December 2012London, United Kingdom
    Build the brand Georgie Chapple, newcomer form the british underground, with her soul/urban music she will conquer the world.
  • Special-Force für Webdesign und ContentMarketingApril 2011 to January 31, 2017Oberkonnersreuth, Bayern, Germany
    Nach 5,5 Jahren wird es Zeit das das Agentur-Kücken seine Flügel ausbreitet und fliegen lernt! Vielen Dank an das Team von 4c!
    • Webdesign und ContentMarketing
      Aug 1, 2014 to present
      Special-Force für Webdesign und ContentMarketing
    • Ausbilderschein
      Sep 2015 to Oct 2015
      Ausbildung zum Ausbilder an der IHK Bayreuth mit bestandenem Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Eignung.
    • Ausbildung
      Aug 1, 2011 to Jul 31, 2014
      Mediengestalter für Digital und Printmedien Fachrichtung Digital
    • Praktikum
      Apr 18, 2011 to Apr 29, 2011
    • Show all (4)
  • PraktikumAugust 2, 2010 to August 21, 2010Neudrossenfeld
    Fotostudio und Grafik-Design
  • PraktikantMay 25, 2010 to June 4, 2010Stadt Kulmbach, Bayern, Germany
    Web to Print Druckvorstufe
  • PraktikantJanuary 11, 2010 to January 15, 2010Neudrossenfeld
    Web to Print Druckvorstufe (Schulpraktikum)
  • PraktikantNovember 2, 2009 to November 6, 2009Stadt Kulmbach, Bayern, Germany
    Jornalismus und Redaktion
  • Schauspieler JugendEnsembleOctober 22, 2007 to February 6, 2011Theater Hof
    Auf den Brettern die die Welt in Hof bedeuten u stehen, traumhaft, professionell geleitet von der Kulturpädagogin Claudia-Maria Wagner.
    Tolle Menschen/Freunden kennen gelernt mit Profi-Schauspielern auf Tuchfühlung!
    • Nein nicht mit mir!
      2009 to present
      Keine halben Sachen
      Jugend-Ensemble | Im Studio des Theaters Hof zeigen junge Autoren und Darsteller "Szenen aus unserer Gesellschaft, die wir nicht akzeptieren dürfen".
      Von Michael Thumser
      Hof - An der Eingangstür bekräftigt ein Schild: "Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind nicht zufällig." Tatsächlich: Was da das Jugend-Ensemble des Theaters Hof im Studio zeigt, ereignet sich so oder schlimmer täglich im Lande.
    • Der Herr Der Fliegen
      2009 to present
      Eine Gruppe Schüler, die als einzige den Absturz eines Flugzeuges überlebt haben, sind auf einer unbewohnten Insel schlagartig von jeglichem Einfluss Erwachsener abgeschnitten. Das erregende Gefühl grenzenloser Freiheit weicht der Einsicht, eine gewisse Ordnung aufrecht erhalten zu müssen. Bei der Frage wie dies geschehen kann und soll, entsteht eine gefährliche Gruppendynamik und eskalieren die unvermeidlichen Meinungsverschiedenheiten zum immer brutaler ausgetragenen Machtkampf um die Herrschaft. Hauptthema von Goldings erstem und erfolgreichstem Roman (1951) ist die Diskussion um die angeborene Gewaltbereitschaft des Menschen.
    • In der brennenden Finsternis
      2008 to present
      "Blinde" gibt es im Blindeninstitut Don Pablos nicht, nur "Nicht-Sehende". Sie leben in der "eisernen Zuversicht", das Leben ohne jegliche Probleme meistern zu können. Diese Idylle wird gestört, als ein neuer Schüler darauf beharrt, ein "armer Blinder" zu sein und gegen den "Fröhlichkeitswahn" der Kommilitonen aufbegehrt. Er weiß um seinen Mangel und will doch sehen. Ein Kampf um die eigenen Ideale spaltet die Gruppe, führt zu Rivalitäten und offener Feindschaft - bis eine Lösung gefunden wird.
    • Blutsbrüder
      2007 to present
      Mrs. Johnson lebt in ärmlichen Verhältnissen, hat fünf Kinder und steht vor der Geburt von Zwillingen. Sie arbeitet im Haushalt der reichen Industriellengattin Mrs. Lyons. Da sich Mrs. Lyons sehnlichst ein Kind wünscht, überredet sie Mrs. Johnson dazu, ihr gegen Geld eines der Babies zu überlassen. Der Pakt sieht vor, dass die getrennten Zwillinge nie voneinander erfahren dürfen. Andernfalls würde sich ein alter Fluch erfüllen, der besagt, dass sie dann sterben müssten. So wachsen sie getrennt auf, der eine arm, der andere reich. Eines Tages treffen sie sich zufällig und werden Blutsbrüder. Wird sich der Fluch bewahrheiten?agten und preisgekrönten Choreographen. Seine Karriere begann der Brasilianer in seiner Heimatstadt Sao Paulo. Heute lebt er in der Schweiz und arbeitet weltweit für renommierte Bühnen, darüber hinaus auch für Film und Fernsehen.
    • faust 2
      Nov 2010 to Feb 2011
      Goethes Arbeit am Faust erstreckte sich über sechs Jahrzehnte. Er stirbt wenige Tage, nachdem er das wohl kühnste Drama der deutschen Literatur im März 1832 vollendet hatte.
      Am Ende des ersten Teils scheiterte Fausts Gang in die »kleine Welt«: Gretchen ist tot, Faust bleibt unzufrieden zurück. Mit seinem Begleiter Mephisto beginnt er eine Tour de force vom neuzeitlichen Kaiserhof über das Mittelalter in die griechische Antike und wieder zurück. Sie landen mitten in der großen finanziellen Depression des kaiserlichen Reiches. Zur Sanierung der Staatsfinanzen erfindet Mephisto das Papiergeld. Faust beschwört das berühmteste Paar der Antike – Paris und Helena...
    • Show all (5)
Education
  • Class of 2011Stadt Kulmbach, Bayern, Germany
    geschafft! 10 Jahre Schule sind genug!
    • 7A-10A Mathematik
      7-10 Klasse - Abschlussklasse 2011 - die beste Klassengemeinschaft die ich je erleben durfte!
    • 5c/6c
      5 und 6 Klasse
About Felix
  • No additional details to show
Favorite Quotes
  • "Alles ist vergänglich, halte es fest! - Mach ein Foto!" von Felix Wiesel

    "Life is a bitch!"

    "Routine ist der Tod von guter Gestaltung; der Tod des unerklärlichen Etwas, das eben da ist oder nicht." von Wolfgang Beinert

    "Es geht nicht um die Wortwahl sonder vielmehr um die Nachricht die hinter jedem Wort steht und doch durch den Ton variabel ist!" von Felix Wiesel

    "Design is not just what it looks like. Design show it works" von Steven Jobs

    "Cogito ergo sum" von René Descartes

    "Alles fließt" von Heraklit

Favorites