Photos
Posts

Frohes Fest?
https://www.youtube.com/watch…
Der Text zum Film ist nachlesbar unter https://www.freitag.de/

Vorsicht Satire! Ein weihnachtlicher Streifzug durch die Absurditäten der Energiewirtschaft samt der ihr angeschlossenen Polit-Wiederkäuer. Der Text zum Film...
youtube.com
Atomkraftgegner wenden sich gegen fünften Castortransport auf dem NeckarProtest im Schneetreiben 6. Dezember 2017 von Redaktion Kommentar verfassen TweetVon Angela Berger – Kirchheim am Neckar/ Neckarwestheim. Unter dem Motto „Sofort abschalten“ fanden am 1. Adventssonntag, 3. Dezember, bei e...
beobachternews.de
Posts
Die Atomenergie teurer machen und die Luxemburger besser gegen Nuklearunfälle schützen: Das will die Umweltministerin mit einem Gesetzesentwurf erreichen, der Entschädigungszahlungen regelt.
wort.lu

Sortir du nucléaire läd ein zur großen Mobilisierungsaktion am 12. Dezember in Paris:
Ziel der Aktion soll es sein, Präsident Macron an die Klimaziele zu erinnern und ein Zeichen zu setzen für echten Klimaschutz, der bislang nur ein Lippenbekenntniss bleibt.
Die Aktion wird unterstützt von Partnerorganisationen wie 350.org, Alternatiba, Amis de la Terre France, ANV-COP21, Attac France, Bizi!, CRID, Fondation pour la Nature et l’Homme, Réseau Action Climat France, Oxfam France, REFEDD.

Emmanuel Macron organise un sommet finance et climat pour célébrer les deux ans de l'adoption de l'Accord de Paris. Rejoignez la mobilisation de la société civile pour appeler la France & l'ensemble de la communauté internationale à l'exemplarité. Pas un euro de plus ne doit aller aux énergies du pa...
pasuneurodeplus.info

Geschenktipp: Neues Umwelt-Jugend-Buch zu Atomkraft und Energiewende: "Emmy und der Kern der Dinge"

Nach über drei Jahren der Recherche an den Original-schau...plätzen ist ein Jugendbuch erschienen, das über die Notwendigkeit der Energiewende und die immer noch ungelösten Gefahren der Atomenergie berichtet.
Die Auorin schreibt dazu: "Weil seit dem deutschen Atomausstiegsbeschluss im Jahre 2011 dieses Thema kaum noch von Interesse scheint und weitgehend aus dem öffentlichen Bewusstsein gewichen ist, waren auch alle angefragten Buchverlage aus betriebswirtschaftlichen Gründen nicht bereit, mein Buch zu diesem scheinbar ad acta gelegten Thema herauszubringen. Weil mir das Thema aber so wichtig erscheint, habe ich mich entschlossen, "Emmy und der Kern der Dinge" selbst zu veröffentlichen."

Dieses Buch ist daher nicht über den Buchhandel sondern nur über den Online-Büchershop bzw. nach Lesungen erhältlich. 156 Seiten, 14,8 x 21,0 cm - 14,80 Euro (inkl. Versand und Porto)
mit Vorworten von Dr. Sebastian Pflugbeil und Dr. Winfrid Eisenberg

Weitere Infos und Onlinebestellung: https://www.buchrabensalat.de/…/emmy-und-der-kern-der-dinge/

See More
Emmy erinnert sich noch genau daran, als im Fernsehen in Japan das Atomkraftwerk Fukushima explodierte, und auch von einer Katastrophe in Tschernobyl hat sie schon gehört. Doch dann findet sie heraus, dass es auf der ganzen Welt noch viel mehr Unfälle gegeben hat, bei denen Menschen durch radioaktiv...
buchrabensalat.de

Erst dementiert, jetzt doch eingeräumt: Die in September und Oktober in Deutschland gemessene Radioaktivität kam aus Russland.

Only denied, now acknowledged: the radioactivity measured in September and October in Germany came from Russia.
Translated
Die in September und Oktober in Deutschland gemessene Radioaktivität kam aus Russland.
www.spektrum.de
Weil Experten an der Sicherheit belgischer Atomkraftwerke zweifeln, verteilen die Behörden in Aachen Jodtabletten. Seit Ende August sind so bereits...
spiegel.de
Der saarländische Umweltminister Reinhold Jost (SPD) begrüßt die angekündigte Schließung des französischen Atomkraftwerks Fessenheim an der Grenze zu Baden-Württemberg. «Das könnte unseren Bemühungen um (das französische AKW) Cattenom Rückenwind geben», teilte er am Sonntag mit.
volksfreund.de
Zehntausende Menschen in der Region Aachen haben sich aus Angst vor einem Atomunfall bei einer Verteilaktion der Behörden mit Jodtabletten versorgt. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur zum Zwischenstand.
volksfreund.de

„Die einzige Lösung, die sich aufdrängt, ist der Atomausstieg und die Investition in erneuerbare Energien.“

" the only solution that is needed is the nuclear and investment in renewable energies."
Translated
Die Atomindustrie war einst Frankreichs Stolz. Inzwischen sind die Konzerne hoch verschuldet und in den altersschwachen Atomkraftwerken, wie beispielsweise in Cattenom, häufen sich die Pannen.
volksfreund.de

"Da die Übung schon seit Monaten geplant gewesen sei, habe man nicht auf aktuelle Entwicklungen wie einen möglichen Terroranschlag eingehen können, sagt der ADD-Sprecher."
Ja dann hoffen wir mal dass größere Unfälle und Terroristen der ADD auch in Zukunft mehrere Monate Planungszeit lassen bevor sie passieren. Mehrfach haben wir auf die Mängel des Katastrophenschutzplanes hingewiesen: http://antiatomnetz-trier.de/informier-…/katastrophenschutz/
Der wirksamste Schutz vor einem Unfall bleibt die Stillegung!!!

Trierer Behörde probt gemeinsam mit anderen Ländern die Folgen eines Unfalls im Kernkraftwerk Cattenom.
volksfreund.de

Ab Minute 8.30 der Bericht über die Greenpeace-Aktion in Cattenom

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz | Video Sendung 19.30 Uhr:
ardmediathek.de
Mehrere Personen sollen heute Morgen versucht haben, in das Atomkraftwerk Cattenom einzudringen. Das meldet der Betreiber, der Energiekonzern EDF.
volksfreund.de

Super Aktion heute von Greenpeace in Cattenom! Sie verdeutlicht die Gefahren aller Atomanlagen, so sind in Cattenom und Thiange die Abklingbecken nicht sicher - Fukushima mahnt -> ABSCHALTEN!!
Hier die PM dazu von Greenpeace, Fotos und einen Film der Aktion gibts bei Greenpeace Frankreich: https://www.greenpeace.fr/action-militants-de-greenpeace-a…/

Abklingbecken sind nicht ausreichend geschützt
Greenpeace-Studie: Atommeiler in Frankreich und Belgien zeigen schwere Sicherhei...

Continue Reading
Ce matin, nos militant-e-s sont de nouveau en action pour dénoncer le risque nucléaire. Ils se sont introduit-e-s à l’intérieur du périmètre de la centrale nucléaire de Cattenom, en Moselle. Ils y ont déclenché un feu d’artifice, à proximité de la piscine d’entreposage du combustible nucléaire usé.…
greenpeace.fr