Photos
Reviews
1 Review
Tell people what you think
Videos
Störche - Leuze Verlag 2017
3
Posts
Fachzeitschriften, Fachbücher und aktuelle News über Oberflächentechnik, Galvanotechnik und Elektronik. Seit 1902 bietet der Leuze Verlag wichtige Brancheninformationen aus erster Hand.
leuze-verlag.de

Wunsch nach mehr Kunden?
Wunsch nach mehr Aufträgen?
Wunsch nach mehr Umsatz?
-Kein Problem-
Wir haben die Lösung:

No automatic alt text available.
Posts

Kurt Reichert - ein Nachruf

heute vor genau 9 Jahren am 23.10. ist Kurt Reichert, Leiter und Miteigentümer des Leuze Verlages völlig unerwartet verstorben.
Seine Frau Sylvia Leuze-Reichert, Tochter Britta Kraft (geb. Reichert), Sohn Thomas Reichert und das ganze Leuze Team sind in Gedanken bei Ihm und führen sein Lebenswerk in seinem Interesse schon seit 9 Jahren fort

Image may contain: 1 person, smiling, closeup
Fachzeitschriften, Fachbücher und aktuelle News über Oberflächentechnik, Galvanotechnik und Elektronik. Seit 1902 bietet der Leuze Verlag wichtige Brancheninformationen aus erster Hand.
leuze-verlag.de

DAS NETZWERK
hier findet jeder den richtigen Fachmann für das individuelle Problem.

Steigere Deinen persönlichen Bekanntheitsgrad in der Branche mit unserem NETZWERK

Image may contain: 15 people, people smiling
Image may contain: text
Eugen G. Leuze Verlag KG
October 19

N E U:
„PREMIUM-ABO“, Print + Onlinezugang .
Zeitschrift Galvanotechnik
Online als PDF-Download oder blätterbare Version..
Für nur zusätzliche € 43,- im Jahr

N E U:
„PREMIUM-ABO“, Print + Onlinezugang .
Zeitschrift Galvanotechnik
Online als PDF-Download oder blätterbare Version..
Für nur zusätzliche € 43,- im Jahr

Image may contain: text

Neuerscheinung im Herbst 2017

Einführung in die Leiterplatten- und Baugruppentechnologie

Das Buch beschreibt in leicht verständlicher Weise alle Verfahren zum Erstellen von Leiterplatten bis hin zur fertigen Baugruppe....
Angesprochen werden Entwickler von elektronischen Systemen, Hersteller von Leiterplatten und Bauteilebestücker, Mitarbeiter aus dem Vertrieb, Einkäufer, Studenten und Auszubildende aus technischen Berufen.
Der Aufbau beginnt mit dem Leiterplattenlayout und dem Basismaterial. Danach werden alle markanten Leiterplattenarbeitsgänge beschrieben, insbesondere die Änderungen durch Umstellung von bleihaltige auf bleifreie Prozesse.
In einem eigenen Kapitel werden die folgenden Leiterplattenarten erklärt: Ein- und zweiseitige Leiterplatten, Multilayer, starr- und starrflexible Leiterplatten, 3-D MID Leiterplatten, Heatsinkleiterplatten, Hochfrequenzleiterplatten und Keramikleiterplatten.
Das Bestücken der Leiterplatte beschreibt die verschiedenen Arten von Baueilen, deren Bestückungstechniken und alle Möglichkeiten der Löttechnik. Die Baugruppenprüfung und der Schutz der Baugruppe beenden das Konzept.
Das Buch vermittelt ein grundlegendes Wissen über die Baugruppe.

See More
No automatic alt text available.

Neuerscheinung im Herbst 2017

Lehrbuch der Metallkorrosion

Bei der Verwendung metallischer Werkstoffen für jede Art technischer Bauteile und Anlagen müssen nicht nur die mechanischen, elektrischen oder sonstigen technischen Eigenschaften berücksichtigt werden, sondern auch die chemischen Einflüssen durch Korrosion. Korrosionsschutz sollte für den gesamten Zeitraum der Nutzung einer Konstruktion oder eines Gerätes gewährleistet sein. Ist die Beständigkeit gegen Korrosion nicht... in befriedigender Weise gegeben, so wählt man entweder einen beständigeren Werkstoff oder man schützt das betreffende Metall durch Überzüge oder Beschichtungen. Für solche Überlegungen ist es auch wichtig, die Art der unter dem Einfluss der Umgebung möglichen Korrosion zu kennen, denn eine langsame, flächenhaft-gleichmäßige Abtragung ist z. B. im Hinblick auf die Funktionsfähigkeit der betreffenden Werkstücke oft zulässig und beeinträchtigt auch das Aussehen im allgemeinen weniger als lokale Korrosionsstellen, wie sie bei Lochfraß oder Spannungsrisskorrosion auftreten.

In Anbetracht des vielfältigen Einsatzes der Metalle in allen Bereichen der Technik sind die Kenntnis der Vorgänge, die zur Korrosion führen, und die der Möglichkeiten, die Korrosion zu verhüten, sowohl in technischer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht außerordentlich wichtig. Deshalb sollte schon der Lernende, wenn er in seiner späteren beruflichen Tätigkeit Metalle bearbeitet, anwendet oder metallische Konstruktionen plant und baut, mit den wesentlichen Arten der Korrosion vertraut gemacht werden und auch die Vorgänge, die Korrosion auslösen, wenigstens in den Grundzügen kennen.

Die Monographie soll Technikern und Ingenieuren in der Praxis und in der Ausbildung eine gut verständliche Einführung in die Grundlagen der Korrosion anbieten. Das vorliegende Lehrbuch der Korrosion ist auch für Fachleute in der Praxis zum Selbststudium geeignet.

See More
No automatic alt text available.

Neuerscheinung im Herbst 2017

Korrosionsschutz in Theorie und Praxis

Bis in die Mitte der 90er Jahre fand in Deutschland eine intensive Forschungsförderung auf dem Gebiet der Korrosion statt. Danach gab es nur noch vereinzelt Publikationen auf diesem Gebiet. Vor allem fehlt es an einer umfassenden modernen Darstellung des Korrosionswissens. Diese Lücke soll das vorliegende Buch schließen.

...

Das Buch wendet sich an Ingenieure des Maschinenbaus und der Apparatetechnik und deren verwandte Gebiete. Für den Fachmann in der Praxis genügt es nicht, Rezepte für den Korrosionsschutz zu erhalten. Er muss auch verstehen wie Schäden entstehen und welche Einflussgrößen dabei eine Rolle spielen.

In diesem Buch werden in prägnanter Form die Grundlagen der Korrosion dargelegt. Darauf aufbauend werden Kriterien für Werkstoffwahl und die Beurteilung von äußeren Einflüssen behandelt. Aus diesen Kenntnissen kann der Fachmann Schutzmaßnahmen und Vermeidungsstrategien ableiten.

Auch wenn die Versuchung groß ist, nur einen engen Teilaspekt eines Korrosionsproblems zu diskutieren, ist eine Vertiefung in die Materie empfehlenswert, da bei der Komplexität der Korrosionsprobleme es nicht genügt, nur eine kurzzeitige Lösung zu finden. Das Buch wendet sich an den Praktiker im Betrieb und an angehende Ingenieure in der Ausbildung.

See More
Image may contain: text