Photos
Reviews
4.5
4 Reviews
Tell people what you think
Fallou Ndiaye Saliou
· August 1, 2016
Fußball heilbronn neckarsulm türkespor
Videos
🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲 Kommt alle vorbei beim Großen Weihnachtsbaumverkauf der Fußballjugend ab 13 Uhr Mit leckerem Glühwein, knackiger Grillwurst, Lagerfeuer 🔥 und Stockbrot! 🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲
8
1
Posts

Mit dem „Sölden-Wahnsinn“ ist 71. Unterländer Fasching richtig klasse gestartet

„Fire & Ice“ begeisterte auf Anhieb viele Besucher in der Ballei

Mit ihrer Startveranstaltung beim Unterländer Fasching laborierte die Neckarsulmer Sport-Union schon viele Jahre herum. Ob unter dem Namen „Ü30“ oder auch unter dem früheren Titel „Fasching für Junggebliebene“, konnte man nie richtig vom ganz großen Besucher-Erfolg sprechen. Und dies trotz erheblichem finanziellen Aufwand für Kapell...

Continue Reading

Die Premierenveranstaltung von FIRE & ICE liegt nun erfolgreich hinter uns. Um den tollen Erfolg mit Euch zu teilen und Euch immer auf dem aktuellen Stand zu halten wurde eigens eine Seite gegründet

Like = Veranstaltung hat mir gefallen

https://www.facebook.com/FIRE-ICE-935848326590894/

Festival
FIRE & ICE's photo.
FIRE & ICE
34 Likes
36 talking about this
Posts

Drei Tage lang Spaß und Bombenstimmung beim 71. Unterländer Fasching gehabt

Das Unterland trifft sich wieder beim Gaudi-Höhepunkt - dem großen Rosenmontagsball in Neckarsulm

Von Karl-Heinz Leitz

...

Als am Faschingsdienstag um vier Uhr in der Frühe, nach Ende des 71. Unterländer Faschings die letzten Gäste die Neckarsulmer Ballei verlassen hatten, da war wieder einmal der größte Unterländer Hallenfasching bestens gelaufen gewesen. Für die Größe der Veranstaltung, ohne nennenswerte Probleme und Krawall. Das spricht erneut wieder auch für das gute Publikum, das sich dort immer wieder trifft.
Zuvor ging es beim „Höhepunkt der närrischen Ballei-Tage“, dem diesmal nicht ganz ausverkauften großen Rosenmontagsball, dennoch in allen Räumen wieder ganz schön rund. Die drangvolle Enge gab‘s heuer aber nicht – was aber auch viele Gäste positiv sahen. Zusätzlich mehr Bewegungsfreiheit, hatte man vor allem in der Sporthalle geschaffen, da viele der sonst nur als Ablage genutzten Tische und Stühle, vorher gar nicht mehr aufgebaut wurden. Nachdem dann die „närrische Ballei“ gegen 22.30 Uhr, mit den wieder mal bestens kostümierten „Feierbiestern“ auf „Betriebstemperatur“ gekommen war, ging in der Sporthalle, Kultursaal, Foyer oder auch in den Deutschherrenstuben, ganz gehörig die „Post“ ab. Das Unterland trifft sich eben beim Rosenmontagsball in der Neckarsulmer Ballei. Dazu waren aber auch die Rahmenbedingungen wieder große Klasse gewesen: Angefangen mit der Deko und Illumination, über die hochkarätigen Bands SonRise und die legendäre Faschingsband FRIENDS - den beiden Top-DJ´s Richi De Bell und Double D – und dazu noch den grandiosen Radioton-DJ - es gab Partymucke vom Feinsten auf die Ohren. Es war also beim Faschingsevent des Jahres für einige tausend Gäste wieder jede Menge zum Herumziehen geboten. Der Rest dazu wurde an den zahlreichen Bars und Verpflegungsstationen offeriert. Die einhellige Meinung der vielen jungen Besucher lautete wieder einmal überwiegend: „Es war absolute Spitze – und wir kommen gerne wieder nach Neckarsulm!“

See More

71. Unterländer Fasching – Erfolgreiche Veranstaltung beim großen NSU-Kinderfasching erlebt

Jung und Alt feierten zünftig in der Ballei-Sporthalle

Wieder mal einen klasse Faschingssonntag-Nachmittag erlebten an die 900 Besucher beim großen Kinderfasching der Neckarsulmer Sport-Union. Das Hauptjugendleitungs-Quartett mit Stefanie Bauer, Tina Riek-Hessenthaler und Aurel Schmitt hatten sich wieder jede Menge einfallen lassen, um den Kinderfasching wieder attraktiv zu gestalten. ...Tatkräftig unterstützt wurden sie von den Jugendleitern aller Abteilungen, die dafür notwendige Mitarbeiter rekrutierten.
So wurde die zweite Veranstaltung des 71. Unterländer Faschings, wie bereits schon die Auftaktveranstaltung zum riesigen Erfolg. Dabei hatten Kids, Eltern, wie Großeltern einen Riesenspaß erlebt. Neben der Kapelle Happy Team gab es zur Unterhaltung der Gäste viele Programmpunkte, die moderiert von Stefanie Bauer und Okan Cicek gut ankamen. Beliebt ist bei den erwachsenen Begleitern auch das große Bewirtungsangebot mit allerlei Getränken, kleinen Imbissen sowie Kaffee und Kuchen. So lässt sich bei der für Kinder gebotenen Kurzweil, nebenbei auch noch für Erwachsene am Sonntagnachmittag zünftig Fasching feiern.
Gleich zu Beginn, stimmte die Kapelle die närrischen Besucher mit üblichen Faschingsliedern, Spielen und Polonaisen auf das närrische Treiben ein. Zur Freude der Kinder ließ dann über die gesamte Veranstaltung hinweg, Stefanie Bauer von der Hautjugendleitung, nach Ankündigung der Bonbonraketen, immer wieder einen wahren Regen von Süßem auf die Tanzfläche prasseln. Da herrschte emsiges Fangen und Suchen auf der Tanzfläche.
Zum Programmauftakt tanzte dann die Jugendgruppe der Sulmtalnarren aus Ellhofen. Die 12 Mädchen zeigten in ihren in royalblau mit weiß abgesetzten Kostümen einen flotten Gardetanz, der von den Zuschauern viel Beifall bekam. Danach kam die eigene Turnabteilung an die Reihe, wo unter der Regie von Sabine Falasco-Schramm die Mädchenriege gefordert war. Sie zeigten auf der Weichmatte gewagte Hechtrollen und Saltos. Das erntete viel Beifall der Zuschauer. Bis zum Ende der Veranstaltung hieß es danach noch Tanzfläche frei, wo sich beim Riesenspektakel das Happy Team mittels gängigen Faschingsliedern, Polonaisen und Marschwalzer noch viel lustige Unterhaltung einfallen ließ. (khl – Fotos: Leitz)

See More

Bilder vom grandiosen Abend: FIRE & ICE

https://www.picdrop.de/r.g.b.-designphotography/MoSpnZLKZA

Eine Galerie von R.G.B.-Design Photography.
picdrop.de
Neckarsulmer Sport-Union e.V. added 232 new photos from February 12 to the album: Rosenmontagsball 2018.
February 12
Neckarsulmer Sport-Union e.V. added 174 new photos from February 11 to the album: Kinderfasching 2018.
February 11
Neckarsulmer Sport-Union e.V. added 176 new photos from February 10 to the album: FIRE & ICE 2018.
February 10

71. Unterländer Fasching startet am Samstag in der Ballei – es gibt noch Karten

Mit „Fire & Ice“ kommt der Sölden-Wahnsinn nach Neckarsulm

Während in der Ballei seit gestern mit den umfangreichen Aufbauarbeiten der NSU-Senioren die heiße Phase des 71. Unterländer Faschings angelaufen ist, läuft dazu parallel noch der Kartenvorverkauf für „Fire & Ice“ sowie den großen Rosenmontagsball auf Hochtouren. Hier gibt es entgegen dem Kaufverhalten der letzten Jahre, derzeit noch die b...egehrten Karten für beide Veranstaltungen an den bekannten Stellen. Wer also hier nicht das Nachsehen beim größten Unterländer Hallenfasching haben möchte, der sollte sich doch schnellstens noch Tickets dazu orten.

Aber zunächst haben seit Mittwoch, im Neckarsulmer Kultur- und Sportzentrum Ballei die fleißigen Aufbauhelfer der Seniorentruppe das Sagen. Im Schnitt werden laut der beiden Chefs Armin Bauder und Bruno Krämer, täglich rund 40 Vereinsruheständler benötigt, um die diversen Aufgaben schultern zu können. Gestartet wurde unter großer Helfer-Resonanz, am Mittwoch pünktlich um 8 Uhr morgens, mit dem Ausladen des Requisiten-Anhängers. Dem folgte noch aus diversen anderen Einlagerungsstellen hergekarrt, Aufbaumaterial, Dekoteile, Beleuchtungen, Spüleinrichtungen, Barhocker und vieles anderes mehr. Damit alles am richtigen Ort landet, dafür sorgen Beschriftungen, Zeichnungen und Aufbau-Handbücher – und wie immer wenn nötig - die helfenden Hinweise des Aufbauchefs. Doch mit der richtigen Logistik - dazu erfahrene Aufbaugruppen sowie bebilderte Anleitungen und Zeichnungen, erspart man viel Zeit, weiß Armin Bauder. Wenn dann alles montiert dekoriert und bestuhlt - sowie von den Sicherheitsexperten abgenommen ist, dann kommt zum Schluss noch die Bestückung der Bars und Stützpunkte. Dann steht am Samstag, um 21 Uhr, mit „Fire & Ice“, dem Start des Dreitagesevents nichts mehr entgegen. Alle Vorverkaufsstellen, Ablauf und Programm der drei närrischen Ballei-Tage, unter www.nsu-sport.de. (khl)

See More

Finale Festlegungen für Großveranstaltung bei „Engem Seniorenkreis“ und der Jugendleitung

71. Unterländer Fasching der Sport-Union in den Startlöchern

Im Vorfeld es 71. Unterländer Faschings der vom 10. bis 12. Februar in der Ballei stattfindet, laufen derzeit seitens der NSU-Geschäftsstelle alle Vorbereitungen auf Hochtouren. Dort führen bei Edgar Klaiber alle Fäden für das Dreitagesevent zusammen. Nachdem die Werbung und der Kartenvorverkauf gut angelaufen sind, geht es je...

Continue Reading
Image may contain: 2 people, people standing
Image may contain: 1 person, standing and outdoor
Image may contain: 10 people, people smiling, people standing

Herausragender Mäzen und Förderer des Vereins

Rolf Härdtner wird am 17. Januar 75 Jahre alt

Rolf Härdtner, der Vorstands-Vorsitzende und Motor der Neckarsulmer Sport-Union, wird am Mittwoch, 17. Januar, 75 Jahre alt. Als herausragender Mäzen und Förderer seines Vereins, ist er zudem ein Verfechter des Spitzensports....
Schon 1957, kam er in seiner Zeit als aktiver Sportler bei der Sportvereinigung Neckarsulm, über den Fußball zur damals aufstrebenden Kanu-Abteilung. Dort entschied er sich sehr bald für den Leistungssport. 1958 bis 1962 stellten sich dann in der Jugendklasse auch schon Meisterschafts-Erfolge auf Landesebene ein. Anfang der 70er Jahre - mittlerweile der Aktivenklasse angehörend - gehörte er für die SVN zu den Titelsammlern ab der württembergischen- bis zur nationalen Spitze. Gekrönt wurde dies 1973 in München, mit dem DM-Titel im K4 über 10000 Meter - zusammen mit seinen Vereinskameraden Erich Pasch, Günter Höpfner und Rudi Blaß.
Nach seiner sportlichen Karriere, stand Rolf Härdtner bis heute in der Kanu-Abteilungsführung immer mit Rat und Tat beiseite und spricht hier immer ein gewichtiges Wort mit. In der Vereinsführung des SVN-Hauptvereins, war Rolf Härdtner seit 1998 als Vorstandsmitglied bis zur Fusion vertreten. Nach dem Zusammenschluss der beiden Stadtvereine Sportvereinigung und Sportfreunde Neckarsulm, im Januar 2009 zur Neckarsulmer Sport-Union e. V. (NSU), wurde Rolf Härdtner gleich zum Vorstands-Vorsitzenden gewählt. Als Motor und herausragender Förderer des Vereins, ist er seither ein Verfechter des Spitzensports. Bei der Sportförderung Neckarsulm e.V. war Rolf Härdtner bei der Gründung im Januar 1997, zunächst Zweiter Vorsitzender, wo er dann im Jahre 2000 - nach Dr. Erhard Klotz - den Vorsitz übernahm. Dem Gemeinderat der Stadt Neckarsulm gehört der SPD-Stadtrat seit 1980 an. Im Rahmen seines Geburtstags-Empfangs zum 70. überreichte ihm seinerzeit der frühere Oberbürgermeister Joachim Scholz, das Verdienstabzeichen in Gold des Baden-Württembergischen Städtetags. Bis heute engagiert sich der Seniorchef der Bäckerei-Unternehmensgruppe Härdtner - Mitterer und Ottendorfer Mühlenbäckerei - mittlerweile auch schon fast vier Jahrzehnte lang im kommunalpolitischen Ehrenamt. (khl)

See More
Image may contain: 1 person

43. traditionelles Glühweinfest der NSU-Leichtathleten unter Idealbedingungen veranstaltet

Sonntagsspaziergang mit Treff an der „Herzleshütte“

Beim 43. Glühweinfest der NSU-Leichtathleten, welches am vergangenen Sonntag an der „Herzleshütte“ im Neckarsulmer Stadtwald veranstaltet wurde, stellte sich nach den vielen Regenphasen zum Jahresbeginn, rechtzeitig trockenes Winterwetter ein. Also nahezu Idealbedingungen, um Glühwein, alkoholfreien Punsch und Grillwurst in freier Na...tur zu genießen. Das nutzten zahlreiche Vereinsmitglieder, spontane Besucher, oder auch viele Freunde der Abteilung aus, um nach einem Waldspaziergang den ersten Jahrestreff der Leichtathleten zu unterstützen. Die diesmal sehr gute Resonanz freute neben der Spartenleitung mit Richard Bauder und Aurel Schmitt, vor allem auch technische Leiterin Gudrun Vogel, die diesmal mit Margit Schürmann für Punsch und Kuchen verantwortlich war. Unterstützt wurde das Team rund um die Töpfe überm Lagerfeuer, noch von Glühwein-Koch Richard Vogel, Stephan Walter sowie die für perfekte Grillwürste zuständigen, Peter Wölfl, Yannik Reiß und Kim Eble. Am Ende hieß es wieder mal „ausverkauft“ - und nachdem der urige Platz wieder auf Vordermann gebracht war - kehrte bei Einbruch der Dunkelheit wieder die gewohnte Ruhe im Wald ein. (khl)

See More

Das traditionelle Glühweinfest unserer Leichtathleten steht an - Wir laden EUCH herzlich zum 43. Glühweinfest an der Herzleshütte ein.

Image may contain: text

!!! DIE CHALLENGE !!!

Unsere Triathleten machen DICH fit für DEINEN ersten Triathlon🏊🏼‍♂️🚴🏼‍♂️🏃🏼‍♂️

Von 0 auf Triathlon innerhalb weniger Monate lautet das Ziel💪🏼

Image may contain: text

NSU-Senioren auf Tagestour unterwegs – abwechslungsreicher Tag erlebt

Rottweil hat viele Facetten zu bieten

Die Senioren der Neckarsulmer Sport-Union hatten am letzten Dienstag zum alljährlichen Weihnachtsmarkt-Besuch die Stadt Rottweil auf dem Plan. So erlebten 45 Vereins-Ruheständler unter der Organisation des rührigen Senioren-Teamchefs Bruno Krämer, wieder einmal einen abwechslungsreichen Tag. Wenn auch der Weihnachtsmarkt selbst, am Ende nicht restlos begeisterte, so w...

Continue Reading

NSU-Seniorenprogramm – Anmeldungen sind erbeten

Sport-Senioren erwartet wieder ein tolles Ausflugsjahr 2018

Das Seniorenprogramm der Neckarsulmer Sport-Union wird auch 2018 fortgeschrieben. Dies kündigte Senioren-Teamchef Bruno Krämer bei der Weihnachtsfeier im Ballei-Kultursaal an. Im Rahmen des Jahresabschlusses bot der rührige „Ober-Senior“ der Sportler, bereits einen Einblick in die neuen Vorhaben....
Bereits in der zweiten Februar-Woche steht schon wieder die Senioren-Mithilfe für den Auf- und Abbau des 71. Unterländer Faschings in der Ballei an. Zur Durchführung des Riesenevents (10. bis 12. Februar) ist dazu das Senioren-Engagement wie immer unverzichtbar, sagte der 88-Jährige. Ein neues Reise-Highlight wird dann bereits am Mittwoch, 11. April, ab 8 Uhr, eine Tagesfahrt nach Darmstadt, zum ESOC-Raumflugkontrollzentrum werden, wo eine äußerst spannende und interessante Führung ansteht. Nach einer Filmeinführung erfolgt die Besichtigung der ESOC-Kontrollräume. Weitere Stationen sind das Zwillingsmodell der Raumsonde Rosetta und missionsspezifische Kontrollräume. Danach führt die Fahrt nach Mainz, wo eine Stadtführung - auch mit dortigem touristischem Bähnchen - eingeplant ist. Die Kosten belaufen sich auf 40 Euro pro Person incl. Führungen. Abfahrtszeiten werden zeitnah veröffentlicht. Anmeldungen (Adresse siehe unten im Text) sind nun schnellstens erbeten.
Dem folgt im Sommer (14. bis 17. Juni), der Viertages-Jahresausflug nach Maurach/Tirol, in Österreich. Im am Achensee liegenden Ziel wird im Hotel Huber-Hochland das Standquartier eingerichtet. Kosten mit Halbpension 380 Euro, EZ-Zuschlag 45 Euro. Während des Aufenthalts sind vor Ort jeden Tag Aktionen und Ausflüge eingeplant. Unter anderem gibt es eine Achensee-Schifffahrt, Visiten der Karwendel-Bergwelt mit Gramai-Alm, Innsbruck-Besuch mit Stadtführung, dazu steht auch noch das Freilichtmuseum Kramsach auf dem Programm. Mit der Anmeldung, die aus organisatorischen Gründen bis spätestens 15. Februar 2018, bei Gerda und Alfred Kulik unter Telefon 07132-81032 notwendig ist, wird gleichzeitig wegen Vorleistungen, eine Anzahlung von 100 Euro pro Person auf das bekannte NSU-Seniorenkonto (DE66 6205 0000 0010 0449 39) fällig. Die Restzahlung, muss beim generellen Anmeldeschluss am 10. Mai, dann überwiesen sein. Alle anderen Vorhaben wie Radausfahrt, Jahresbilder-Rückblick und Abschlussfeier werden zeitnah veröffentlicht. (khl)

See More
Image may contain: 1 person, standing and suit