Posts

Achtung, Betrugs-Anrufe! Wenn ihr folgendes am Telefon hört, wollen euch Kriminelle abzocken!
[via FOCUS Online]

Betrüger lassen sich ständig neue Tricks und Maschen einfallen. Besonders dreist: Die Telefonate werden aufgenommen und zusammengeschnitten. Die einfachen Fragen der Betrüger locken viele in die Falle.
focus.de

Berndorfer wurde zum Ziel von Telefonbetrügern, roch den Braten jedoch und drehte den Spieß um.

Berndorfer wurde zum Ziel von Telefonbetrügern, roch den Braten jedoch und drehte den Spieß um. BERNDORF (finni/les). Einen dubiosen und höchst
meinbezirk.at
Posts
Image may contain: 1 person, smiling
Raiffeisen Oberösterreich

ACHTUNG!! Ein täuschend echter Nachbau von ELBA-internet ist im Umlauf. Achten Sie darauf: Verfügernummer und PIN sind NIEMALS auf der selben Seite einzugeben!

http://bit.ly/1zTCvZE

Internet- bzw Telefonabzocker-Erfahrungen

Sooo meine Lieben, es ist recht ruhig geworden hier, aber die Statistiken zeigen das die Internetkriminalität stetig zunimmt? Also teilt eure Geschichten und Erlebnisse, damit wir andere Leute davor warnen können.

Sooo meine Lieben, es ist recht ruhig geworden hier, aber die Statistiken zeigen das die Internetkriminalität stetig zunimmt? Also teilt eure Geschichten und Erlebnisse, damit wir andere Leute davor warnen können.

Gibt es wieder neue Tricks, auf die ihr reingefallen seid und vor denen ihr andere warnen wollt?

Gibt es neue "Maschen", von denen ihr uns erzählen wollt?

Ob Software-Download, Tattoovorlage, Kochrezept, Gedicht oder Routenplaner - ein falscher Klick, eine vorschnelle Angabe und schon ist es passiert:...
krone.at

Woher haben die Firmen meine Telefonnummer?
Es gibt Unternehmen, die Adressen vermieten oder verkaufen. Dazu werden z. B.
öffentlich zugängliche Quellen, wie das Telefonbuch herangezogen und Kundendaten
bzw Teilnehmerdaten im Zuge von Gewinnspielen zugekauft, bei denen Konsumenten
der Weiterverwendung der Rufnummer für Marketingzwecke zugestimmt haben....
Überlegen Sie sich daher genau, welche privaten Daten Sie an wen weitergeben.
Was tun bei einem belästigenden Werbeanruf ?
Stellen Sie beim nächsten Anruf Gegenfragen: Mit wem spreche ich? In wessen
Auftrag rufen Sie an? Bei Bandansagen notieren Sie sich mögliche Hinweise auf
Firmen, die den Anruf ausführen oder in Auftrag gegeben haben.
Eine Verletzung Ihrer Privatsphäre sollte nicht folgenlos bleiben. Anrufe zu
kommerziellen Zwecken ohne die vorherige Zustimmung des Empfängers
verstoßen gegen das Telekomrecht. Schildern Sie den Sachverhalt den
Fernmeldebehörden. Diese können im Falle eines Verstoßes Verwaltungsstrafen
verhängen. Die Höhe der Pönale hängt ua auch von der Zahl der eingegangenen
Anzeigen ab.
Anzeigen werden von den Fernmeldebehörden entgegengenommen unter
Fernmeldebüro, 1200 Wien , Höchstädtplatz 3
oder Fax: 3342761
oder mail: fb.wien@bmvit.gv.at
Notweniger Inhalt: Name, Adresse des Anschlussinhabers; Datum, Uhrzeit und
Inhalt des Anrufes und ein Hinweis, dass keine Zustimmung zu der Versendung
erteilt wurde. Bedenken Sie, dass die erfolgreiche Rechtsverfolgung davon
abhängt, ob Sie genaue Angaben über den Anrufer machen können (dessen
Rufnummer, Firmenname u.ä)
Keine telefonischen Verträge abschließen – außer man weiß genau was der Vertrag
bedeutet. Bedenken Sie: Telefonmarketing zielt häufig darauf ab, Sie zu einem
Vertragsabschluss bereits am Telefon zu bewegen. Viele Verbraucher berichten der
AK, dass sie sich eigentlich nur weiteres Infomaterial per Post erbeten haben.
Anbieter, die auf aggressives Telefonmarketing setzen, unterstellen aber sehr rasch
einen Vertragsabschlusswillen. Erst bei Erhalt von Willkommensbriefen und
Rechnungen werden Konsumenten die Folgen des Werbeanrufs bewusst.
Damit es gar nicht soweit kommt: Lassen Sie sich auf ein solches Gespräch nicht ein.
Marketingagenten sind oft speziell darauf trainiert, Ihnen an der richtigen Stelle ein
folgenschweres „Ja“ zu entlocken.
Sollte unklar sein, ob es im Gesprächsverlauf zum Vertragsabschluss kam, bedenken
Sie: von den meisten telefonisch geschlossenen Verträgen kann man innerhalb von
sieben Werktagen (ab Erhalt der bestellten Ware; bei Dienstleistungen ab dem
Vertragsabschluss) kostenlos schriftlich zurücktreten. Reagieren Sie daher
sicherheitshalber möglichst rasch mit einem Rücktrittsschreiben – vorausgesetzt Sie
haben genaue Angaben zur Firmenadresse.

See More

Achtung:
Vorwand Adressen aktualisieren
„Meine Mutter wurde von ............. angerufen unter dem Vorwand, dass sie Adressen
aktualisieren“, erzählte uns Herr H. „Die Dame am Telefon hat die Postadresse meiner
Mutter vorgelesen. Auf die Frage, ob diese Adresse stimmt, antwortete sie mit >>ja<<....
Dann wurde meine Mutter gebeten, ihren Namen und ihr Geburtsdatum zu nennen.
Zum Schluss wurde sie gefragt, ob sie mit diesen Daten einverstanden ist, worauf sie
wieder mit >>ja<< antwortete. Die Firma hat dieses Gespräch aufgezeichnet und die
Antworten meiner Mutter in einen Text eingefügt, was zur Folge hatte, dass sie aus
Sicht der Firma dem Vertrag mit dieser Firma zugestimmt hat!“

See More

Habt Ihr News und neue Maschen für uns?

Immer schön teilen, damit nicht so viele Menschen auf diese Abzocker reinfallen!!!

Hatte gerade einen Telefonanruf, angeblich von der Fa. Weltbild. Der Herr hat mich freundlich gefragt, ob ich mit dem Dienst bisher zufrieden bin,....ich habe dies brav bejaht, dann hat er noch einmal meine Adresse abgeglichen bzgl Katalogsendung, die er gewußt hat.... und dann, das machte mich sofort stutzig, fragte er nach meinem genauen Geburtstdatum!? Er hätte nämlich nur mein Geburtstjahr?! Und da habe ich dann aufgelegt, da ich seit Jahren Kundin bei der fa. Weltbild bin und bei jeder Bestellung das genaue Geburtstadtum angegeben ist!

ALSO ACHTUNG! DÜRFTE SICH WIEDER UM BETRÜGER HANDELN!

Was gibt es Neues?

Achtung: Ein neuer Trojaner setzt sich über das aktivierte Java-Plugin sofort auf dem Computer fest! Also - Java-Plugin deaktivieren und Antivieren-Programm immer aktualisieren!

Neueste Masche aus Österreich:
Sie haben sich für Lotto, Euromillionen...usw angemeldet... wir buchen monatlich 49.95€ von ihrem Konto ab... und übermitteln ihnen hiermit ihre Zugangsdaten...

Telefonnummer zum Nachfragen ist natürlich eine Mehrwertnummer und wenn man sich dann mal genau die allgemeinen Geschäftsbedingungen durchliest, dann erfährt man, dass man der Vereinbarung zustimmt, wenn man seinen Account mit den mitgeschickten Zugangsdaten aktiviert....

...

Muhahhahah net blöd die Kerle....

See More

Bei Werbeanrufen in Österreich empfiehlt es sich als erstes zu fragen:" Woher haben Sie meine Daten..." Wenn dann nicht sofort aufgelegt wird:"Können Sie mir noch einmal den Namen ihrer Firma zitieren...damit ich mich beim Konusmentenschutz beschweren kann...." Hilft meistens.... Und sofort dazusagen, dass die eigenen Daten gelöscht werden sollen!

Anruf: "Sie haben Ihre Zahlungen für das Internetservice (oder ähnl.) noch nicht geleistet.... wir werden in Kürze von Ihrem Konto einziehen.. (ja das tun die teilw. wirklich, mit gestohlenen Infos od. aber sie kitzeln einem die Infos per Telefon noch heraus....)... wenn Sie das Service abmelden wollen kontaktieren Sie bitte folgende Nr.."(nat. eine gebührenpflichtigen Nummer - die Abzocker kassieren wieder

Wieder neue Abzocker-Maschen im Umlauf??? Schreib uns deine Erfahrungsberichte und warne andere Menschen, damit Sie nicht auch auf diese Abzocker hereinfallen!!!

DANKE

Auch drauf reingfallen??? Inkasso- oder Anwaltschreiben von unseriösen Firmen bzw. Anwälten im Postkasten???
Dann bist du nur einer von 100 den es in diesen Tagen so geht!

Und die Abzocken werden immer schlimmer!
Erzähl hier was dir passiert ist