Posts

Die Frist zur Bewerbung für filias Mädchenbeirat läuft noch bis zum 20. Februar - nächste Woche Dienstag! Der Countdown läuft.

Alle wichtigen Informationen zum Mädchenbeirat und für eure Bewerbung findet ihr auf unsere Webseite.

Wir freuen uns auf euch!

filia.die frauenstiftung fördert als Gemeinschaftsstiftung Förderprojekte international. Mitmachen verändert. Ein Investition für Frauenrechte und sozialen Wandel.
filia-frauenstiftung.de

Anlässlich des Internationalen Frauentags setzt filia ihre Tradition fort und lädt mit dem Landesfrauenrat Hamburg e.V., der Landeszentrale für politische Bildung und der Hamburger Gruppe von TERRE DES FEMMES e.V. ins Kino ein!

Im Metropolis Kino zeigen wir den Dokufilm „Sonita“ .
Die 18-jährige Sonita stammt aus Afghanistan und lebt ohne ihre Familie in Teheran. Sie möchte eine berühmte Rapperin werden, doch ihre Familie hat ganz andere Pläne: Sie plant, Sonita für 9000 $ a...n einen fremden Ehemann nach Afghanistan zu verkaufen und die Zeit drängt, da die Familie Geld braucht für die Hochzeit des Sohnes. Mit einer Geldzahlung kann Sonita vorerst ihre Rückkehr verhindern und ein Musikvideo aufnehmen, das weltweit Aufmerksamkeit bekommt.

Zu dem Film wird ein Podiumsgespräch stattfinden, das filias Stiftungsratsvorsitzende Tanja Chawla moderieren wird.

Wann: Mittwoch, 07. März 2018, 19.00 - 21.00 Uhr
Wo: Kommunales Kino Metropolis, Kleine Theaterstraße 10, 20354 Hamburg

Der Eintritt ist frei!

https://www.youtube.com/watch?v=JZ8NuvHHMXo

See More
SONITA Ein Dokumentarfilm von Rokhsareh Ghaem Maghami Kinostart: 26. Mai 2016 Sonita ist 19 Jahre und stammt aus Afghanistan. Sie lebt als illegale Migrantin...
youtube.com
Photos
Reviews
5.0
5 Reviews
Tell people what you think
Irma Ramona Calero Gutierrez
· August 3, 2017
I am glad there is a feminist organization that promotes the exercise of the rights of women and girls and works to reduce violence against women
Christine Worch
· June 2, 2016
Happy, dass es Euch gibt!
Heute morgen schon in meiner ELBVERTIEFUNG (Newsletter der ZEIT Hamburg) über Euch gelesen (s.u.)! KLASSE!
...

"Ein Fest für Frauenrechte




Feminismus ist eines der Wörter, die Alarmglocken auslösen: Manchen geht es zu viel um Rasur, Grammatik und BH-Fragen, manchen zu wenig um Macht und Gehälter, und andere glauben, das Thema sei eh schon durch. Was dabei in Vergessenheit gerät: Frauen leiden unter anderen Problemen als Männer – besonders in Krisenregionen. Eine der Stiftungen, die sich damit beschäftigt, ist Filia. Die einzige deutsche Gemeinschaftsstiftung, die Frauen weltweit fördert, sitzt in Hamburg und feiert heute ihren 15. Geburtstag. Das Konzept von Filia: Frauen bewerben sich mit ihren Projektideen bei der Stiftung um Förderung, gesucht sind Konzepte, bei denen das Leben von Frauen nachhaltig verbessert wird. »Wir machen hier keine Charity«, so die stellvertretende Geschäftsführerin Katrin Wolf. Sondern? Da gebe es zum Beispiel Poradňa, eine slowenische Organisation, sagt Wolf. »Die haben erfahren, dass junge Roma-Frauen in Slowenien zwangssterilisiert wurden.« Poradňa schuf Selbsthilfegruppen – und reichte Klage beim europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ein. Sie bekamen recht, Slowenien musste zahlen, mittlerweile urteilen auch Gerichte vor Ort zugunsten der Zwangssterilisierten. Drei weitere Projekte kann man heute unter dem Titel »Miteinander über Grenzen gehen: Feministische Perspektiven auf Flucht und Krisen« kennenlernen: serbische Aktivistinnen, selbst organisierte Flüchtlingsfrauen aus Berlin und den Hamburger Verein Dolle Deerns. Im Anschluss gibt es Sekt. »Auch wenn die Themen oft ernst sind«, sagt Wolf, »einmal im Jahr wird die Arbeit der tollen Frauen gefeiert.« Los geht’s um 18.30 Uhr im Rathaus Altona."
See More
Carolina Brauckmann
October 21, 2011
Ich bin froh, dass es mit filia eine starke Stiftung gibt, die sich ausdrücklich mit feministischer Haltung für Frauen und Mädchen einsetzt. National und international.