Photos
Videos
Wir haben unsere challenge gemacht...
9
3
Posts

Ein Statement vom Slado, bei dem die Rainbow Borussen Mitglied sind, zum geplanten Auftritt eines Homophoben Sängers in der Dortmunder Nordstadt.

SLADO

Kein Platz für menschenverachtende Hetze - Zum geplanten Auftritt von Bounty Killer in Dortmund

SLADO, der Dachverband der Schwulen-, Lesben-, Bisexuellen- und ...Transidentengruppen in Dortmund sieht den für den 29.04. geplanten Auftritt des Reggae-Sängers Bounty Killer mit großer Sorge. Der Jamaikaner mit dem bürgerlichen Namen Rodney Basil Price verbreitete in der Vergangenheit in seinen Texten Hass auf Schwule. So forderte er, Schwule zu verbrennen und zu erschießen. „Solch menschenverachtende Hetze hat in Dortmund keinen Platz“, sagt Paul Klammer, Mitglied im SLADO-Vorstand.

Die Konzert-Location Junkyard in der Nordstadt bezeichnet sich selbst als „einen sicheren Ort“, wo jeder so sein könne, „wie er will“. „Wenn Künstler aber zu Gewalt gegen Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder Identität aufrufen, gibt es für Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transidente keine Sicherheit. Der Konzertveranstalter und die Betreiber des Junkyard müssen deshalb sicherstellen, dass keine menschenverachtenden Songs aufgeführt werden“, fordert Klammer. „Zugleich müssen sie sich fragen lassen, warum sie einem solchen Künstler eine Bühne bieten.“

Von seinen schwulenfeindlichen Texten hat sich Bounty Killer bis heute nicht öffentlich distanziert. Auch dem 2012 aufgelegten Reggae Compassionate Act, in dem Künstler versichern, keine homophoben Texte mehr aufzuführen, hat sich der Sänger nicht angeschlossen. 2009 wurde er wegen der von ihm verbreiteten Hetze zeitweilig für die Einreise in den Schengen-Raum gesperrt. Ein geplantes Konzert im Festsaal Kreuzberg in Berlin wurde vor wenigen Tagen abgesagt.

See More
No automatic alt text available.
Fanbeauftragte Borussia Dortmund

Noch freie Plätze für den BVB-Aktionstag!

Am kommenden Samstag, den 17.03., findet wie angekündigt der 2. BVB-Aktionstag im Stadion statt, bei dem unter dem Tit...el "Rassismus erkennen, Zivilcourage stärken" verschiedene Workshops und Vorträge für Fans angeboten werden.

Am Nachmittag gibt es außerdem eine Gesprächsrunde zum Thema "Gesellschaftliche Verantwortung im Fußball". Begrüßen dürfen wir dabei unter anderem Patrick Owomoyela und Christian Lippold, den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden von Babelsberg 03.

Weitere Infos und den Link zur Anmeldung findet Ihr hier:
https://www.bvb.de/ger/Fans/News/2.-BVB-Aktionstag-fuer-Fans

See More
Posts

Hier ist unser Bericht und Audiomitschnitt zum Vortrag "Ultras – Wo Männer gemacht werden" kürzlich im Westfalenstadion.

http://ballspielvereint.org/…/bericht-ultras-wo-maenner-ge…/

Der Journalist und Geschlechterforscher Simon Volpers referierte auf Einladung von ballspiel.vereint! vor knapp 40 Leuten im Medienzentrum des Westfalenstadions zum Titel „Ultras – Wo Männer gemacht werden“. In seinem Vortrag widmete Volpers sich der Fragestellung, warum gerade junge Männer von dem…
ballspielvereint.org

Zum Pride Month die Rückennummern in Regenbogenfarben 🌈 Schöne Geste aus den USA

Image may contain: 1 person, playing a sport and outdoor
Image may contain: 1 person, smiling, outdoor
Image may contain: 1 person, playing a sport and outdoor
Image may contain: one or more people, people standing, stadium and outdoor
U.S. Soccer added 4 new photos.

Our celebration of #PrideMonth doesn't stop tonight.

The #USWNT is next 🇺🇸🏳️‍🌈. How you can get your own, with proceeds going to You Can Play: ussoc.cr/ussoce26d

Gleich geht's los. Die Rainbow Borussen freuen sich auf ein tolles Pokalfinale. Hoffentlich kommt der Pott in den Pott.

Image may contain: 19 people, people smiling, outdoor

Interessanter Vortrag am Freitag im Westfalenstadion.

Image may contain: one or more people and text
Image may contain: text
Ballspielvereint added 2 new photos.

Erinnerung: Am Freitag unser Vortrag im Westfalenstadion, am Samstag dort die direkte Champions League Qualifikation!
Weitere Infos auf www.ballspielvereint.org und hier: https://facebook.com/events/118525262042913

Reminder: on Friday our lecture in the westfalenstadion, on Saturday the direct champions league qualification! More info on www.ballspielvereint.org and here: https://facebook.com/events/118525262042913
Translated

Gestern fand der Aktionsspieltag gegen Homophobie im Westfalenstadion statt, vielen Dank an alle die es möglich gemacht haben

Image may contain: indoor
Image may contain: outdoor
Image may contain: outdoor
Image may contain: stadium, basketball court and outdoor
RAINBOW - BORUSSEN updated their cover photo.
Image may contain: outdoor

Letztes Wochenende fand der 1. BVB Aktionstag im Westfalenstadion statt. Dabei entstand ein schönes Grafitti mit "Borussia verbindet" Schriftzug.

Das ist echt gut geworden

Ballspielvereint added 20 new photos to the album: Graffiti Workshop BVB Aktionstag.

Neues Graffiti unter der Südtribüne!

Im Rahmen des ersten BVB-Aktionstags (http://www.bvb.de/…/Erster-BVB-Aktionstag-ein-grosser-Erfolg) organisierten wir einen... Graffiti Workshop. Zu Beginn begrüßten wir die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und übergaben dann das Wort an die engagierten Maler. Gemeinsam wurden die ersten Vorkenntnisse erfragt und vermittelt, sowie Ideen für ein Motiv gesammelt. So waren beispielsweise die Rote Karte mit dem Schriftzug „Nazis raus!“, das „U“ als das Dortmunder U darzustellen und der große Schriftzug „Borussia verbindet“ Wünsche die erfüllt werden konnten. Ebenso konnte der Einwand berücksichtigt werden, sich nicht nur auf Nazis zu konzentrieren, die ja nur die Spitze des Diskriminierungseisbergs sind. Die Regenbogenfahne im Wort „verbindet“ weist also auch auf durchaus noch vorhandene Probleme beim Thema „Homophobie“ hin. Im Gesamtbild zeigt sich eine bunte, einladende und verbindende Borussia, in der einzig diejenigen ausgeschlossen werden, die genau diese Verbindung zwischen uns, egal woher wir kommen oder wen wir lieben, nicht wollen.
Neben dem Graffiti, das sich auf der Verteilerebene der Südtribüne im Aufgang zu den Blöcken 82/83 befindet, haben wir auch eine Folie gespannt, auf der unerfahrene Teilnehmerinnen und Teilnehmer erste Erfahrungen im Umgang mit Sprühdosen machen konnten. Geübtere Hände halfen auch direkt einzelne Flächen an der großen Wand zu füllen.
Insgesamt freuen wir uns sehr über den Anklang, den der Workshop gefunden hat. Es ist ein gemeinsam entworfenes und umgesetztes Bild von sehr interessierten BVB Fans.
Vielen Dank an die Maler, allen die am Workshop teilgenommen haben und Borussia Dortmund für die gelungene Zusammenarbeit!

See More
FEB10
Fri 8:00 PM UTC+01Pressekonferenzraum im Westfalenstadion, Strobelallee 50
Profis haben Erklärungsversuche für die bisher fehlenden Coming-Outs im Fußball geliefert oder sich schlicht und einfach mit ignoranter Homophobie gerühmt. Wir wollten verstehen, wie ein schwuler Fußballfan und -Spieler diese Sätze einschätzt.
sports.vice.com

Am Mittwoch, den 30.11.2016 findet im Fußballmuseum das Theaterstück "Seitenwechsel" statt. Es ist die erste kulturelle Veranstaltung des Museums, die sich mit ...dem Thema Homophobie im Fußball auseinandersetzt.
Nachdem das Stück "Steh deinen Mann" des boat people projekt uns 2014 sehr begeistert hat, liegen die Erwartungen auch hier hoch und wir freuen uns euch dort zu treffen!

See More
George ist Trainer der ersten Mannschaft des englischen Traditionsvereins Northbridge Town. Der Verein dümpelt in der dritten englischen Liga herum, Hoffnung auf Besserung gibt es eigentlich nicht, die guten Spieler bleiben nicht lange, die Spieler, die bleiben, sind nicht wirklich gut. Alles veränd...
fussballmuseum.de

Schöner Beitrag über die Football Pride week, die im Oktober in Berlin statt fand und bei der die Rainbow Borussen auch vertreten waren.

Fans aus aller Welt setzen sich gegen Diskriminierung ein.
bundesliga.de

Die Initiative ballspiel.vereint! veranstaltet am 12.11. einen interessanten Workshop zum Thema Sexismus im Fußball

Auch die Rainbow Borussen waren vergangenen Samstag auf dem Dortmunder CSD vertreten, wir haben uns über den Besuch von Emma gefreut🐝. Danke an alle die vorbeigeschaut haben.

Image may contain: 5 people, people smiling, people standing and outdoor
Image may contain: indoor
Image may contain: one or more people, sky, crowd and outdoor
Image may contain: one or more people, tree and outdoor