Photos
Posts

Mir fällt auf, wenn über die SGI-Deutschland gesprochen wird, dass die Kritik in mancher Facebook- Gruppe zum Nichiren Daishonin Buddhismus leider unfair geführt wird.
Es wird immer wieder behauptet, dass die SGI Menschen zu Spenden nötigt, was ich ich noch nie erlebt habe.
Auch wird mit Worten wie Sekte schnell um sich geworfen, aber dazu ist die Organisation viel zu offen z. B. kann jeder zu einer Besucherversammlung oder dem Kaikan in Düsseldorf kommen. Auch wird nieman...

Continue Reading
Gegen die AfD

Nach dem Berlinanschlag auf einen Weihnachtsmarkt

Guten Abend. Anis Amri der IS Terrorist wurde heute morgen bei einer Routinekontrolle in Mailand getoetet. Er ...hatte in Berlin ein LKW zu einem Mordwerkzeug missbraucht und 12 Menschen waehrend der Fahrt getoetet.
Ich finde es schlimm, dass die Staaten in Nordafrika ihre kriminellen Buerger nicht zuruecknehmen und dadurch fuer andere z. B. in Deutschland Schaden entsteht. Ich waere fuer Wirtschaftssanktionen. Wir muessen haerter reagieren und uns von so Laendern wie Tunesien nicht an der Nase herumfuehren lassen. Tunesien behauptete lange, dass Amri kein Buerger ihres Landes sei.
Durch solche Verbrecher werden Araber und Muslime in Verruf gebracht. Das kann auch nicht im Interesse Nordafrikas sein. Ehrlich gesagt verliere ich dann auch die Lust eines dieser Laender zu besuchen, wenn sie ihre einheimischen Probleme zu uns exportieren. Wir schicken auch nicht in ihre Laender unsere Terroristen und Kriminellen. Das aergert mich sehr. So entstehen Vorurteile. Tunesien ist das Land in Nordafrika welches die meisten IS Fans in Syrien hat. Tausende wollen Dschihad ausueben, weil esin ihrer Heimat keine Zukunft existiert. Andererseits muss Europa Nordafrika wirtschaftlich und militaerisch stabilisieren, damit wir nicht weitere IS Terroristen bekommen.
Heute morgen bin ich mit meiner Mutter nach Polen gefahren. Auf der Autobahn hoerten wir einen Unfall. Im Rueckspiegel sah meine Mutter wie mehrere Autos zusammenkrachten. Ein Moment hatte ich Angst gehabt, dass uns etwas passiert.
Zum Glueck sind wir mit einem kleinen Schrecken davongekommen. An die 5000 Menschen sterben durch Autounfaelle in einem Jahr und trotzdem fahren Millionen Auto.
Ist das nicht irre
Durch den Terrorismus sind in diesem Jahr wesentlich weniger Menschen umgekommen und wir aengstigen uns trotz allem furchtbar. Wir haben Angst ein Opfer vom Islamischen Staat zu werden. Unsere Angst ist voellig uebertrieben und trotzdem haben wir sie, weil die Medien immer von Terror berichten. Autounfaelle schaffen es dagegen selten in die Nachrichten. Wenn die Medien staendig vor den Gefahren des Autofahrens warnen wuerden, dann haetten viele statt einer Terrorangst eine Autoangst entwickelt.
Was ich damit sagen will ist, dass vieles durch unsere eigene Wahrnehmung und wie die Medien berichten gefaerbt wird. Ich wundere mich immer, dass wir nicht noch mehr AfD Fans haben und wir nicht rassistischer geworden sind.
Ich glaube, dass vielen Deutschen bewusst ist, dass die Medien den Blick auf die Wirklichkeit verzerren. Ihr Interesse ist es Einschaltquoten zu gewinnen und Gewinne zu erzielen. Leider bleibt dann die Aufklaerung oft auf der Strecke und solche Typen wie Trump koennen als Hochstapler Wahlen gewinnen.
Wir duerfen uns nicht Angst machen lassen, sondern wir sollten viel mehr Angst vor denen haben, die uns Angst machen.
Der Berlinanschlag sollte uns nicht verunsichern, sondern sollte uns darin bestaerken unsere Werte wie die Unantastbarkeit der Wuerde des Menschen zu verteidigen.
Auch ein Terrorist hat eine Wuerde.
Wir duerfen unsere Freiheit und Demokratie nicht auf dem Altar der Angst opfern. Sicherheit ist eine Illusion wie so vieles im Leben. Obwohl Autofahren gefaehrlich ist wollen wir diese Freiheit nicht missen. Und so sehe ich dies auch beim Terrorismus. Ich werde weiter Weihnachtsmaerkte besuchen und dort Gluewein trinken. Der IS kann mich mal am Arsch lecken!

See More
Posts

Freiheit für Leonard Peltier! Bitte bei der Unterschriften-Aktion mitmachen und Barack Obama auffordern ihn frei zu lassen. Er ist unschuldig!

Freedom for Leonard Peltier! Please join the signature action and invite Barack Obama to release him. He's innocent!
Translated
It looks like you may be having problems playing this video. If so, please try restarting your browser.
Close
2,619 Views
Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV)

Präsident Obama ist gerade in Berlin. Wir auch!

Wenn ihr euch auch für die Begnadigung von Leonard Peltier einsetzen wollt, unterschreibt unsere Petition: https://www.gfbv.de/…/online-petitio…/freiheit-fuer-peltier/

Aus der Gosho Nichiren Daishonins (dt.Gosho Band I, S.30 Titel: “General Steintiger”):
“Sowohl die Yuga Ron des Bodhisattwas Maitreya als auch die Dai Ron des Bodhisattwas Nagarjuna besagen, daß, wenn die Krankheit eines Menschen auf unveränderbarem Karma beruht, auch die beste Medizin sich in Gift verwandelt; wenn er jedoch an dasLotos-Sutra glaubt, dieses Gift zu Medizin wird.”

Welche Art von #Buddhismus praktiziert ihr? Und warum? Bin sehr gespannt auf eure Erfahrungen

Leonard Cohen ist vor kurzem gestorben. Ich liebte seine melancholische Musik. Im Youtube-Video erzählt er über sein Leben als Zen-Mönch.
https://www.youtube.com/watch?v=zxNc9jMDE3w

#Buddhismus #ZenBuddhismus #LeonardCohen

Bitte diese wichtige Seite gegen die AfD liken. Danke.

www.facebook.com/gegen.die.AfD

Community
Gegen die AfD's photo.
Gegen die AfD
256 Likes
1 talking about this

Meditationstag am 27.12.2016: Nach den Weihnachtsfeiertagen wollen wir an einem intensiven Meditationstag innere Ruhe entwickeln. Wir wechseln zwischen geleiteten und freien Meditationen und verbringen den Tag im Schweigen. Jeder bringt etwas zu Essen für die Gemeinschaft mit. (Kosten € 30,-). Wer mitmachen will, kann sich unter freierbuddhismus@t-online.de anmelden.

Findet im Ruhrgebiet in Essen statt.

Meditationswochenende vom 25. bis 27.11.2016 : "Das Ich verstehen und das Leiden überwinden - mit vielen praktischen Übungen". Michael Peterssen aus Berlin, ein intimer Kenner des frühen Buddhismus, wird uns durch das Seminar leiten. Zitat: "Häufig wird das Ich als eine Art externer „Kontrolleur“ von Körper und Geist angesehen. Beim Erforschen dieses Ich-Gefühls werden wir feststellen, dass es uns neben manch schöner Erfahrung auch viel Leid bereitet. In diesem Seminar geht ...es schwerpunktmäßig um Praxis. Es soll helfen, sich auf der Ebene der Erfahrung gut mit diesem Ich vertraut zu machen. Ausgangspunkt werden die drei vom Buddha immer wieder gelehrten Sichtweisen auf das Dasein sein - Vergänglichkeit, Leidhaftigkeit und Nicht-Ich. Mithilfe verschiedener Übungen für den Alltag und in formeller Meditation werden wir verstehen lernen, wie wir das Erleben des Ichs selber konstruieren und wie wir es beeinflussen können, damit wir mehr und mehr Freiheit von Leid erfahren." Alle Informationen zu diesem Wochenende findet ihr unter http://www.freierbuddhismus.de/…/meditationswochenende-das-….

See More
Gegen die AfD

Ich denke, dass die Wahlerfolge der Rechtsextremisten weltweit eine Folge der Weltwirtschaftskrise von 2008 sind. Viele Menschen verloren ihre Jobs und ihre Exi...stenz. Man weiß, dass über 40 Prozent aller ALG2-Empfänger eine psychische Erkrankung aufweisen. Gerade Arbeitslose und Arbeiter wählen Rechts. Nach meiner Meinung verstärken psychische Erkrankungen wie Borderline, Schizophrenie und Depressionen rechtsradikales Gedankengut.
Glückliche Menschen neigen eher nicht zu Menschenhass und Hasskommentaren in Sozialen Netzwerken.
Ein Mensch der im Gleichgewicht zu sich steht braucht niemand anderes der unter ihm steht. Depressive fühlen sich oft minderwertig und indem manche von ihnen den Muslimen als weniger wertvoll anerkennen steigern sie ihr Selbstwert. Rechtsextremisten z. B. aus der AfD verstehen immer besser diese Unzufriedenheit in Hass gegen Muslime und Geflüchtete zu kanalisieren.
Ich selbst bin depressiv erkrankt und habe immer wieder beobachtet wie menschenfeindlich gerade Maurer, Maler und psychisch Erkrankte sein können. Eine große Minderheit von ihnen trägt rechtsradikales Gedankengut in sich und meint, dass sie im Leben zu kurz gekommen sind. Eine psychische Erkrankung kann die Wirklichkeit verzerren und den Blick nur noch auf das richten, was in diesem Land schief läuft. Gerade Depressive laufen mit Scheuklappen herum. Unter der trägen ausdruckslosen Oberfläche der Depression schlummern Wut, Aggressionen, Ärger und Hass.
Die Weltwirtschaftskrise 1929 wurde als Große Depression bezeichnet. Viele Menschen waren arm und arbeitslos.
Vier Jahre später ergriff Hitler die Macht in Deutschland. Die Depression wurde zu einem Hass- und Wutbürger verwandelt, der Juden, Roma, Schwule und andere Minderheiten terrorisierte. Die Deutschen hatten ihre Sündenböcke gefunden.
Die heutige Sündenböcke sind Muslime, die man aus ganzen Herzen hassen darf. In jeder Talkshow wird die Gefahr des Islams heraufbeschworen und der AfD verbale Munition gegeben.
Ich mache mir Sorgen, dass die Ungleichheit weiter wächst und die Reichen reicher werden. Wie man aus Studien weiß sind Länder mit der größten ökonomischen Gleichheit am glücklichsten. Die SPD, die Grünen und die Linken müssen endlich ihrer Verantwortung vor der Geschichte gerecht werden, um ein Bündnis gegen Unsolidarität zu schmieden. Sie müssen 2017 eine Koalition gegen Sozialabbau und Nazis bilden!
Wir müssen die Vermögenderen mehr besteuern und den Armen und der Mittelschicht mehr zurückgeben. Es muss endlich in Bildung, Infrakstruktur und sozialen Wohnungsbau investiert werden. Trump haben viele Ungebildete, Arbeiter und Abgehängte gewählt. Wer in Bildung investiert verhindert Nazis!
Wir brauchen eine soziale Revolution und ein Ende der Ichlinge. Das Wir sollte im Zentrum unseres Miteinanders stehen! So kann Deutschland ein Ort für alle werden!

See More

Was denkt ihr über den Wahlsieg Donald Trumps? Er ist nach meiner Meinung ein Rassist, Behindertenhasser usw.

Was verbindet ihr mit der Villa Sachsen? Ich denke an die schönen Keibi-Einsätze und die Menschen, die man einige Tage intensiv kennenlernen kann.

http://www.villa-sachsen.de/

What are you connecting with the villa sachsen? I am thinking of the beautiful keibi missions and the people you can get to know for a few days. http://www.villa-sachsen.de/
Translated

Sind Rechtspopulisten die modernen Pharisäer?

Frauke Petry (AfD) produzierte 26.5 Prozent Falschaussagen und gewann laut einer Studie die Spitzenposition als Pi...nocchio-Nase der Politik!
Auch Donald Trump hat schon oft gelogen z. B. warum er nicht in den Vietnamkrieg zog. Angeblich hatte seinen Kriegseinsatz ein Fersensporn gehindert seine partriotische Pflicht zu tun. Aber warum konnte er weiter Sport machen? Normalerweise tut dann der Fuß zu sehr weh.
Rechtspopulisten werfen gerne anderen Lügen vor, damit niemand auf ihre Lügen schaut. Es wird gerne mit Dreck nach dem politischen Gegner geworfen z. B. Clinton, damit das Volk sich zuerst den Schmutz der anderen anschaut. So kann man wundervoll von sich ablenken. Die Bibel stellte fest: Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als Erster einen Stein auf sie. Johannes 8,1-11
Diese Steine werfen die Rechtspopulisten sehr gerne auf ihre Gegner, da ihre Seelen voller Sünden sind. Sie sind für mich die modernen Pharisäer deren selbstgerechtes Verhalten Jesus Christus so sehr kritisierte.

See More
Fast jeden Tag sitzen Deutschlands Spitzenpolitiker in den Talkshows der öffentlich-rechtlichen Sender zusammen und liefern sich verbale Schlagabtäusche. Für Zuschauer ist es fast unmöglich alle Tatsachenbehauptungen der Talk-Gäste nachzuvollziehen. Volontäre der Kölner Journalistenschule haben dies...
meedia.de

Kriege entstehen aus dem Scheitern, das Menschsein der Anderen zu verstehen.

— Dalai Lama

Sogar der Feind ist uns nütze, denn um Mitgefühl empfinden zu können, müssen wir uns in Toleranz, Vergebung und Geduld üben – und das lässt die Wut verfliegen.

— Dalai Lama

Ich glaube, dass Demut und Geduld eng miteinander verbunden sind. Die Demut setzt zuerst einmal das Vermögen zur Konfrontation, zur Anwendung von Repressalien voraus, wogegen sich dann die Entscheidung einschalten kann, nichts zu unternehmen. Das ist es, was ich authentische Demut nenne. Nach meinem Verständnis setzen wahre Toleranz und wahre Geduld Selbstdisziplin und Zurückhaltung voraus - das Bewusstsein, dass man auch anders handeln könnte, dass man sich aber dagegen entschieden hat.

— Dalai Lama